Was ist der seltenste Name der Welt?

Es gibt Vornamen, die landen jedes Jahr aufs Neue in den Top-Namenslisten. Natürlich sind diese alle wirklich schön und bei vielen Eltern deshalb so beliebt. Dass der jeweilige Name auf dem Spielplatz, in der KiTa oder der Schule dann aber auch mehrmals zu hören sein wird, ist ja eigentlich klar. Wenn du genau darauf keine Lust hast, könnte der seltenste Name der Welt vielleicht etwas für dich sein!

Welches ist der seltenste Name der Welt für Mädchen?

Ziemlich beliebt sind nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt vor allem Mädchennamen mit A. Magst du es eher ausgefallen und bist auf der Suche nach einem seltenen Namen für deine Tochter? Dann empfiehlt es sich, bei den eher „unbeliebteren“ Buchstaben des Alphabets nach einem Vornamen zu schauen.

Sehr selten ist zum Beispiel der weibliche Vorname Inkar. Ob es wirklich der seltenste Mädchenname der Welt ist, lässt sich schwer sagen. Aber zumindest in Deutschland wird nicht mal eines von 100.000 Mädchen so genannt. Das ist definitiv selten, oder? Zur Bedeutung von Inkar gibt es verschiedene Theorien. Zum einen soll der Name aus Kasachstan stammen und „Leidenschaft“ heißen. Andere Quellen geben einen türkischen Ursprung und die Bedeutung „die lang Erwartete“ an. Beides wirklich schön, finden wir!

Wie lautet der seltenste Name der Welt für Jungs?

Auch bei den Jungen gibt es jede Menge Namen, die Jahr für Jahr super beliebt sind. Verständlich! Schließlich klingen sie schön und besitzen oft auch eine niedliche oder kraftvolle Bedeutung. Für den seltensten Jungennamen der Welt muss man als Eltern bei der Namenswahl aber schon ziemlich aus der Reihe tanzen. Dafür bieten sich prima Jungennamen mit X an.

Ein männlicher Vorname, der es (zumindest in Deutschland) noch nie auf die Hitliste der beliebtesten Babynamen geschafft hat, ist Xystus. Der altgriechische Jungenname mit lateinischen Wurzeln bedeutet „der Feine“. Dass es wirklich der seltenste Name der Welt ist, können wir aber nicht garantieren.

Xystus überzeugt dich nicht? Dann findest du hier noch mehr ➤ Seltene Jungennamen und ihre Bedeutung

Welches ist der seltenste Mädchenname in Deutschland?

Diese Frage zu beantworten, ist leider nicht ganz einfach. Denn um das herauszufinden, müsste man die Daten sämtlicher Standesämter und/oder Geburtskliniken auswerten, und das ist leider so gut wie unmöglich. Trotzdem gibt es natürlich Mädchennamen, von denen man weiß, dass sie in Deutschland nur sehr selten vergeben werden. Konkret heißt das, dass von 100.000 Mädchen maximal eines diese Namen bekommt. Die Wahrscheinlichkeit, dass du ein Kind triffst, das so heißt, ist also schon wirklich sehr gering:

1. Benja

Der Jungenname Ben steht seit Jahren in den Top 10 der beliebtesten Babynamen. Ganz im Gegenteil dazu ist der Unisex-Name Benja in Deutschland nur sehr selten anzutreffen. Die Kurzform der Namen Benedikt*a bedeutet so viel wie „der/die Gesegnete“ und ist sowohl für Mädchen als auch für Jungen geeignet.

2. Elara

Dieser schöne und in Deutschland sehr seltene Mädchenname drückt das aus, was du für deine Tochter empfindest. Elara bedeutet nämlich „Mutterliebe“.

3. Fjella

Dieser wunderschöne, norwegische Mädchenname hat die naturnahe Bedeutung „der Berg“.

4. Lilith

Der seltene Mädchenname Lilith passt perfekt, wenn deine Tochter nachts geboren wird oder eine echte Nachteule ist. Übersetzt bedeutet Lilith nämlich „die Nächtliche“ oder„der Nachtwind“.

5. Linora

Der weibliche Vorname Linora klingt wunderschön und ist dabei so selten, dass wir nicht einmal seine Bedeutung finden konnten.

6. Noëlla

Wenn deine Tochter im Dezember oder vielleicht sogar an Weihnachten zur Welt kommt, ist der Name Noëlla perfekt. Er bedeutet nämlich „die an Weihnachten Geborene“.

7. Runa

Wenn du skandinavische Mädchennamen magst, könnte Runa etwas für dich sein. Der Name stammt aus dem Altnordischen und hat die wunderschöne Bedeutung „die Zauberhafte“.

8. Tonja

Der seltene Name Tonja ist eine Abkürzung des russischen Mädchennamens Antonia. Über die Bedeutung gibt es leider nur Spekulationen. Die Schönste finden wir „die unschätzbar Wertvolle“.

9. Xara

Der Vorname Xara gehört definitiv zu den Seltensten in Deutschland. Dabei hat er die zauberhafte Bedeutung „das schöne Mädchen“ bzw. „die Schöne“.

10. Yuni

Auch der japanische Mädchenname Yuni wird bei uns in Deutschland nur sehr selten vergeben. Dabei klingt er wunderbar weich und hat die schöne Bedeutung „die Ersehnte“.

Tipp: Hier haben wir noch mehr seltene Mädchennamen für dich.

Welches ist der seltenste Jungenname in Deutschland?

Für die Jungennamen gilt natürlich das Gleiche wie bei den Mädchen: Die Frage, welches wirklich DER seltenste Jungenname in Deutschland ist, können wir leider nicht beantworten. Aber wir haben auch hier zehn Namen für dich rausgesucht, die so selten sind, dass sie unter 100.000 Jungen maximal einmal vergeben werden.

1. Arian

Auch wenn er gar nicht so ungewöhnlich ist, kommt der Name Arian in Deutschland wirklich selten vor. Aus dem Albanischen stammend hat er die Bedeutung „unser Gold“.  In der türkischen und persischen Variante lässt sich Arian mit „der Edle“ oder„der Reine“ übersetzen.

2. Carlito

Die spanische und portugiesische Koseform von Karl hat die verniedlichende Bedeutung „Männchen“.

3. Dano

Diese seltene, bulgarische Kurzform von Daniel hat die biblische Bedeutung „Gott ist mächtig“.

4. Elric

Der seltene Jungenname Elric ist eine neuere Variante des doch sehr altmodischen Adalrich und bedeutet so viel wie „edler Herrscher“.

5. Jalte

Bei Jalte handelt es sich im einen norwegischen Jungennamen, der eine Abwandlung von Hjalte ist und „Mann aus Hjaltland/von den Shettland-Inseln“ bedeutet. Das ist zugegeben sehr speziell, aber es geht ja auch um seltene Namen.

6. Jorek

Dieser seltene Jungenname mit J ist vermutlich eine Form von Georg und bedeutet folglich „der Bauer“.

7. Jorne

Wenn du friesische Jungennamen magst, könnte Jorne dir gefallen. Der Name hat einen althochdeutschen Ursprung und bedeutet „ein Freund, so stark wie ein Eber“.

8. Nelio

Bei Nelio handelt es sich zum einen um die spanische Kurzform von Cornelius mit der Bedeutung„der aus dem Geschlecht der Cornelier Stammende“. Zum anderen stammt der seltene Jungenname aus dem Griechischen, wo er „der Starke“ bedeutet.

9. Nino

Der männliche Vorname Nino ist eine Kurzform des italienischen Giovanni („Gott ist gnädig“) und gleichzeitig im Spanischen das Wort für „Kind“

10. Tjarko

Zu guter Letzt haben wir den seltenen Jungennamen Tjarko auf unserer Liste. Er stammt aus dem Ostfriesischen und leitet sich tatsächlich von Dietrich ab. Damit bedeutet Tjarko „Mächtiger Herrscher des Volkes“.

Tipp: Hier findest du noch mehr seltene Jungennamen

Welchen Namen gibt es nur einmal auf der Welt?

Natürlich sind außergewöhnliche Vornamen in der Regel relativ wenig verbreitet und dadurch äußerst selten anzutreffen. Doch gibt es tatsächlich einen Namen, der nur einmal auf der Welt vorkommt? Wir sind ehrlich: Welches nun wirklich der seltenste Name der Welt ist, können wir dir leider nicht sagen. Dazu wäre es nötig aus wirklich allen Ländern weltweit sämtliche Daten auszuwerten – und das ist einfach unmöglich.

Aber wir sind uns sicher: Mit den seltenen Vornamen aus unseren Listen hast du auf jeden Fall den ein oder anderen Geheimtipp parat. Zusätzlich haben wir hier noch zehn andere, weltweit sehr seltene Namen für dich:

Die 10 seltensten Namen der Welt: Unsere Favoriten

Viele Mädchen- und Jungennamen punkten mit Seltenheitsgarantie. Doch diese zehn Vornamen sowie die dazugehörige Bedeutung gefallen uns besonders gut, und wir haben sie so noch nirgends gehört:

1. Beleza

Dieser besonders seltene Mädchenname mit B stammt aus Portugal und bedeutet übersetzt so viel wie „die Schönheit“ oder „die Anmut“.

2. Inkar

Inkar ist ein Mädchenname mit I, der uns in dieser Form bisher ebenfalls weitestgehend unbekannt war. Leider konnten wir keine genaue Bedeutung herausfinden, sondern nur, dass der weibliche Vorname angeblich aus Zentralasien kommt. Allerdings gibt es den ähnlich klingenden, finnischen Mädchennamen Inka – dieser bedeutet „die Leuchtende“.

3. Juist

Eigentlich ist Juist eine ostfriesische Insel in der Nordsee. Doch als seltener Jungenname mit J klingt er doch auch nicht schlecht, oder? Übersetzt bedeutet Juist übrigens so viel wie „karg“ oder „unfruchtbar“. Die Bedeutungen überzeugen uns eher weniger, der Klang dafür aber umso mehr.

4. Lesedi

Gefallen dir afrikanische Mädchennamen, magst du bestimmt auch diesen hier: Lesedi bedeutet nämlich „das Licht“.

5. Naci

Super süß klingt dieser türkische Jungenname. Interpretiert wird der männliche Vorname vorrangig mit „der Befreite“.

6. Odie

Frech ist dieser Jungenname mit O allemal. Odie besitzt als Kurzform von Odell englische Wurzeln und bedeutet so viel wie „aus dem Tal“.

7. Pero

Als Kurzform von Peter gilt der slawische Jungenname Pero. Seine Herkunft geht allerdings auf die altgriechische Sprache zurück und bedeutet daher in etwa „der Fels“ sowie „der Stein“.

8. Ruhama

Dieser hebräische Mädchenname mit R weist einen biblischen Bezug auf und bedeutet „die Begnadigte“ sowie „Erbarmen finden“.

9. Tafari

Aus dem Äthiopischen ist der wunderschöne Jungenname Tafari entsprungen. Dieser ist auch in der afrikanischen Sprache bekannt und bedeutet „der, der Gott inspiriert“.

10. Valka

Selten, stark und einfach wunderschön ist diese altnordische Verniedlichung von Walgerda. Übersetzen lässt sich der Mädchenname mit V vor allem als „starke Herrscherin mit Speer“.

Außergewöhnliche Vornamen für Jungen sowie Mädchen gefallen dir gut? Dann schau doch gerne mal hier nach noch mehr Inspiration:

Diese Mädchennamen könnten dir ebenfalls gefallen »

Dir ist ein Austausch mit anderen Mamas aus unserer Community wichtig? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“!

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für SEO und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Neueste
Älteste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Anonym
Anonym
4 Monate zuvor

Ich hatte gedacht statistisch seltene namen zu finden, leider war dieses nicht der fall! Allein „Lilith“ sind uns in einer deutschen kleinstadt 5 bekannt

silviaes
silviaes
6 Monate zuvor

NINO und gleichzeitig im Spanischen das Wort für „Kind“, im spanische kind, es niño. nicht nino. es wird anders ausgesprochen