Außergewöhnliche Jungennamen: selten & einzigartig

Du bist auf der Suche nach einem Vornamen für deinen Sohn, der genauso individuell und besonders ist wie dein Kind selbst? Dann schau dir unbedingt außergewöhnliche Jungennamen an. Die meisten sind nicht nur selten, sondern wirklich einzigartig und punkten außerdem mit einer besonderen Bedeutung. Unsere 20 Favoriten stellen wir dir hier vor – viel Spaß beim Stöbern!

Was macht außergewöhnliche Jungennamen so einzigartig?

Wahrscheinlich hast du es schon vermutet: Außergewöhnliche Namen für Jungen sind meistens nicht sehr weit verbreitet. Deshalb bieten sie sich vor allem für Eltern an, die sich für das Baby einen Vornamen wünschen, der weder im Familien- und Bekanntenkreis noch in der Kita oder Schule vorkommt.

Und das ist tatsächlich gar nicht mal so einfach! Schließlich gibt es viele schöne Jungennamen, die jedes Jahr unzählige Paare begeistern und es regelmäßig in die Top 10 der beliebtesten Babynamen schaffen.

Im Gegensatz dazu sind außergewöhnliche Jungennamen nicht ganz so leicht zu finden. Aber genau das macht sie zu echten Geheimtipps! Wenn du also auf der Suche nach ungewöhnlichen Vornamen bist und dich seltene Jungennamen interessieren, findest du in unserer Favoriten-Liste bestimmt den ein oder anderen Vorschlag, der dir gefällt.

Und wenn du eine kleine Tochter erwartest, findest du hier 20 außergewöhnliche Mädchennamen.

Außergewöhnliche Jungennamen: 20 Vornamen mit Seltenheitswert

Die Auswahl an außergewöhnlichen Jungennamen ist einfach so groß, dass wir uns fast nicht entscheiden konnten. Trotzdem haben wir dir hier eine Liste mit 20 besonderen Vornamen zusammengestellt, die uns überzeugen konnten:

1. Arlo

Arlo ist ein altenglischer Vorname und eine Variante von Harlow. Übersetzt bedeutet der Jungenname mit A „befestigter Hügel“.

2. Arvid

Aus dem Altnordischen stammt dieser süße Vorname für Jungen. Arvid wird mit „Adler auf dem Baum“, „Adler im Sturm“ und „starker Adler“ übersetzt.

3. Elwin

Ebenfalls ein altenglischer Jungenname ist diese Variante von Alwin und bedeutet etwa „edler Freund“, „Freund aus vornehmem Haus“ sowie „Freund aus vornehmem Geschlecht“.

4. Flynn

Magst du irische Jungennamen ganz gerne? Flynn ist einer und klingt total quirlig. Übersetzt bedeutet der männliche Vorname „Nachfahre von Flann“, „der Rötliche“, „der frisch und rosig aussehende“ oder auch „Sohn des Rothaarigen“.

5. Hennes

Hennes kommt aus dem Hebräischen und ist die Kurzform von Johannes. Die Interpretation „Jahwe ist gnädig“ oder „Jahwe ist gütig“ weist daher einen biblischen Bezug auf.

6. Hermin

Der holländische Jungenname Hermin ist eine Variante von Hermann und bedeutet unter anderem „der Kämpfer“.

7. Jaron

Slawische Jungennamen werden bei uns immer beliebter. Auch diese Variante von Aaron mit hebräischen Wurzeln gefällt uns super. Besonders toll ist ebenso die Bedeutung: „er wird glücklich sein“.

8. Josias

Bei Josias handelt es sich um einen biblischen Vornamen mit hebräischer Herkunft und der Bedeutung „der Herr heilt“. Aber auch die Übersetzungen wie „Gott heilt“, „Gott unterstützt“ und „Feuer Gottes“ sind populär.

9. Jukka

Die finnische Variante von Johannes hat ebenfalls einen hebräischen Ursprung und wird daher gerne mit „Gott ist gnädig“ sowie „Gott ist gütig“ interpretiert.

10. Keno

Als friesische Kurzform von Konrad bedeutet dieser Jungenname mit K „der kühne Ratgeber“ und „der gute Ratgeber“.

11. Kiyan

Ein wunderschöner persischer Jungenname, der auch im Türkischen und im kurdischen Sprachraum sehr beliebt ist, ist Kiyan. Königlich ist zudem die Übersetzung, welche nämlich „König“ oder auch „Krone“ bedeutet.

12. Lev

Für deinen Schatz soll es ein kurzer Jungenname mit drei Buchstaben werden? Wie wäre es da mit Lev? Die Kurzform von Leopold bzw. Leonhard ist lateinischen Ursprungs und bedeutet „der Löwe“.

13. Livian

Der lateinische Jungenname ist eine Variante von Livianus und zugleich die männliche Form von Liviana. Livian wird vor allem in der italienischen Sprache häufig vergeben und heißt übersetzt so viel wie „der Bläuliche“ und „der Eifersüchtige“.

14. Lorin

Im Kurdischen ist Lorin („Wiegenlied“) ein Mädchenname. Allerdings wird er im englischen Sprachraum als Kurzform von Laurentius gesehen und mit „der Lorbeerbekränzte“ übersetzt.

15. Luan

Woher Luan stammt, lässt sich nicht exakt zuordnen. Es ist davon auszugehen, dass der Jungenname mit L eine albanische, portugiesische oder auch chinesische Herkunft besitzt. Übersetzt wird die männliche Version von Luana übrigens mit „der Löwe“, „der Mond“ und „die Glocken“.

16. Nelio

Die spanische Kurzform von Cornelius hat spanische Wurzeln und bedeutet „der aus dem Geschlecht der Cornelier stammende“.

17. Neo

Neo ist ebenfalls ein kurzer Jungenname, der frech und liebevoll klingt. Der Name stammt aus dem Altgriechischen sowie Afrikanischen und bedeutet „der Neue“. Oft wird er auch mit „der Wiedergeborene“ oder als „das Geschenk“ übersetzt.

18. Okko

Ein friesischer Jungenname wie Okko besitzt doch einfach einen ganz besonderen Charme. Die Bedeutung: „der Erbe“.

19. Silvan

Silvan bedeutet „der Mann aus dem Wald“ und ist die Kurzform von Silvanus (der altrömische Gott des Waldes), daher ist auch die lateinische Herkunft nicht verwunderlich.

20. Tomke

Tomke ist ein genderneutraler Vorname und kommt aus dem Friesischen („Zaunkönig“). Gleichzeitig steht er in der rumänischen Sprache für die Kurzform von Dominika („die zu Gott Gehörende“).

Magst du außergewöhnliche Jungennamen?

Wie findest du denn außergewöhnliche Jungennamen? Stehen diese grundsätzlich auf deiner persönlichen Liste und hast du vielleicht schon deinen Favoriten gefunden? Oder sind sie dir vielleicht doch zu speziell? Schreib uns deine Meinung dazu gern in die Kommentare! Und vielleicht erzählst du uns auch, worauf du bei der Namenswahl besonders achtest.

Wir freuen uns auf dein Feedback!
1
Schreib uns deine Meinungx

Unsere außergewöhnliche Jungennamen haben dich nicht überzeugt? Dann schau mal hier:

Und wenn du noch mehr Inspiration suchst, haben wir hier noch viele weitere tolle Jungennamen.

Bei der Namenssuche kann ein wenig Austausch mit anderen Schwangeren oder Mamas aus unserer Community oft hilfreich sein. Komm dafür einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“!

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
2
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x