Irische Jungennamen: klassisch und besonders 🇮🇪

Irland ist eine selbstständige Republik, die sich zunächst aus dem Indogermanischen entwickelte. Bis heute liegen die Vornamen aus dem Irischen weltweit im Trend. Viele assoziieren die klangvollen Namen mit den mythischen Sagen des Landes. Tatsächlich gelten die Iren als sehr traditionsbewusst, was sich unter anderem in den Vornamen irischer Kinder zeigt. Möchtest du deinem Jungen also einen besonderen Namen geben, mit dem er sich von Anfang an von anderen abhebt? Dann schau dir unbedingt irische Jungennamen an! Die schönsten haben wir hier für dich zusammengestellt.

Irische Jungennamen: Diese Regeln solltest du beachten

Wusstest du, dass die irische Namensgebung im Ursprungsland festgelegten Regeln unterliegt? Diese sorgen dafür, dass sich viele Iren bei der Wahl eines geeigneten Vornamens gar keine Gedanken machen. Aus traditioneller Sicht heißt bei den Iren der erste Sohn genauso wie sein Großvater väterlicherseits. Der zweite Sohn wird nach dem Opa mütterlicherseits benannt. Der dritte Sohn trägt bei den Iren denselben Namen wie sein Vater. Wer als vierter Sohn in eine Familie hineingeboren wird, heißt wie der älteste Bruder des eigenen Vaters (trägt also den Namen eines Onkels). Spannend, oder? Deine Familie muss sich natürlich nicht an diese Regeln halten, sondern einfach nur den Klang der schönen irischen Jungenamen geniessen.

Das sind die schönsten irischen Jungennamen:

Irische Jungennamen klingen einfach wunderschön , und viele haben dazu noch eine starke Bedeutung. Die schönsten haben wir hier für dich zusammengestellt:

1. Aidan

Dieser Name, den du wie „aydawn“ aussprichst, passt perfekt zu einem temperamentvollen Feuersternzeichen. Sollte dein Sohn also etwa ein Widder oder Löwe sein, kann er Aidan – übersetzt „kleines Feuer“ heißen.

2. Angus

Nach dem irischen Liebesgott benannt, steht der Name Angus für Stärke und Kraft. Ein sehr positiver Name also, der deinem Sohn viel Energie für sein Leben mit auf den Weg gibt.

3. Arthur

Dieser Name ist in vielen Sprachen – auch im Englischen oder Keltischen – gebräuchlich. In Irland bedeutet der Name „großer Bär“ und charakterisiert einen großen und mächtigen Mann.

4. Dean

Auch dieser Name weist eine keltische Herkunft auf. Von der Bedeutung her bezeichnet er einen „Ältesten“ oder auch einen „befestigten Hügel“.

5. Donal

Das aus dem 15. Jahrhundert überlieferte Lied „Donal Og“ ist heute noch sehr beliebt bei den Iren. Der dem Lied angelehnte Name Donal kannst du deinem kleinen Jungen ebenfalls geben. Übersetzt bedeutet er nicht weniger als „Herrscher der Welt“.

6. Fiete

Zwar gilt dieser Name bei den Iren als äußerst beliebt, doch ist er ursprünglich deutscher Natur. Solltest du also mit einem traditionell deutschen Vornamen in einer besonderen Variante liebäugeln, kannst du deinem Sohn „Fiete“, dem irischen „Friedrich“, benennen.

7. Ian

Dieser irische Name ist eine abgewandelte Form von „John“ und bezeichnet übersetzt einen „von Gott begünstigten“.

8. Keanu

Diesen Namen verwendeten die Hawaiianer zuerst. Auch die Iren benennen ihre Söhne gerne danach. Denn übersetzt bedeutet Keanu „frischer Wind“, der auch in Irland gerne weht.

9- Liam

Ein sehr bekannter Name aus Irland, Liam, wird mittlerweile auf der ganzen Welt verwendet. Er lässt sich mit „tapferer Beschützer und Krieger“ übersetzen.

10. Logan

Der Name Logan versteht sich als Unisex-Name, der zu jedem Geschlecht passt. Möchtest du deinen Sohn so benennen, so trägt er fortan den Namen einer „kleinen Höhle“.

11. Patrick

Wenn wir über irische Jungennamen sprechen, darf dieser hier natürlich nicht fehlen. Kaum ein anderer Name ist irischer als Patrick. Schließlich ist der heilige St.Patricks-Day danach benannt. Übersetzen kannst du den traditionellen Namen mit „der Adlige“, der „Edle“ oder „Vornehme“.

12. Rian

Gehst du davon aus, dass dein Sohn zu einem vornehmen Mann heranwächst? Dann könntest du ihn „Rian“ nennen. Dieser Vorname bezeichnet einen „kleinen König“. Du kannst ihn übrigens, wie in England oder den USA üblich, alternativ auch „Ryan“ schreiben.

13. Ronan

Dieser Name entstammt dem irischen Königsgeschlecht. Seine Bedeutung ist allerdings eine völlig andere. Übersetzt bedeutet Ronan etwa „kleiner Seehund“.

14. Sean

Sicherlich ist dir der bekannte Schauspieler Sean Connery bekannt. Dessen Vorname bedeutet übersetzt etwa „Gott ist gnädig“ oder „weise“.

Wir hoffen, dass dir unsere Auswahl irischer Jungennamen gefällt.

Falls du noch mehr Inspiration suchst, dann haben wir hier noch mehr Vornamen fĂĽr dich:

Nordische Jungennamen
Altdeutsche Jungennamen
Friesische Jungennamen
Russische Jungennamen
Bayrische Jungennamen
Spanische Jungennamen
Indische Jungennamen
Seltene Jungennamen

Wenn du dich mit anderen Mütter über Vornamen austauschen möchtest, dann komm doch in unsere Facebook-Gruppe: „Wir sind Echte Mamas“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern. Ich liebe den Hafen, fotografiere gern, gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Social Media und Texte ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.