Kurze freche Jungennamen: 20 coole Ideen

Du weißt bereits, dass du für dein Baby keinen Zungenbrecher als Vornamen möchtest? Stattdessen soll der Name klangvoll, einfach zu schreiben und unkompliziert in der Aussprache sein? Dann schau dir doch mal kurze freche Jungennamen an! Wir haben dir 20 coole Ideen mit ihrer Bedeutung übersichtlich zusammengestellt.

Welcher kurze Jungenname hat eine freche Bedeutung?

Während für Mädchen der freche Vorname Mia mit der Übersetzung „die Widerspenstige“ sehr beliebt ist, gibt es für Jungen natürlich ein ähnliches Pendant. So lautet die Interpretation des hawaiianischen Jungennames Malio ebenfalls „der Widerspenstige“ und hat somit eine durchaus freche Bedeutung. Allgemein sind zudem friesische Jungennamen super gefragt. Denn diese klingen schon von Natur aus eigenwillig, frech und natürlich auch irgendwie charmant.

Kurze freche Jungennamen: Diese 20 solltest du kennen

Viele kurze freche Jungennamen in unserer Liste besitzen lediglich drei oder vier Buchstaben. Dadurch sind die Vornamen besonders einprägsam und einfach zu schreiben. Sicherlich wirst du einige Namen auch schon einmal gehört haben. Wir hoffen aber natürlich, dass für dich trotzdem der ein oder andere Geheimtipp dabei ist.

1. Ari

Im Albanischen steht die Kurzform von Arian für „der Löwe“. Aber auch in der norwegischen Sprache ist der kurze Jungenname beliebt und bedeutet dort „der Adler“.

2. Bela

Wortwörtlich übersetzt bedeutet der männliche Vorname Bela, der in Ungarn sehr beliebt ist, „der Weiße“ oder auch „der Edle“.

3. Ben

Die Kurzform von Benjamin ist in Deutschland aus den Top-Listen der beliebtesten Vornamen gar nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder! Die Bedeutungen „der Sohn“, „der Gesegnete“, „der Bär“ sowie „der gute Redner“ sind schließlich allesamt super schön.

4. Carlos

Cool und frech klingt auch die spanische sowie portugiesische Version des Klassikers Karl. Übersetzt bedeutet Carlos deshalb auch „der Mann“ oder auch „der Ehemann“.

5. Enno

Für deinen kleinen Sohn soll es auf jeden Fall ein Jungenname mit O am Ende sein? Wie gefällt dir denn „der starke Schwertkämpfer“ Enno? Der männliche Vorname stammt aus dem Althochdeutschen und gilt als friesische Kurzform von Eginhard oder Einhard.

6. Jori

Stark ist auch der Unisex-Name Jori. Die friesische Kurzform von Eberhard oder Georg bedeutet übersetzt nämlich „stark wie ein Eber“. Für Mädchen wird Jori übrigens gerne in Norwegen sowie den Niederlanden vergeben.

7. Kimmo

Skandinavische Jungennamen haben einfach etwas ganz Außergewöhnliches an sich. Das gilt auch für Kimmo, welcher vor allem in Finnland und Schweden beliebt ist. Seine religiöse Bedeutung: „Gott richtet auf“.

8. Knut

Bei Knut handelt es sich um einen norddeutschen sowie nordischen Jungennamen, der althochdeutsche Wurzeln besitzt. Wörtlich übersetzt bedeutet er „der Kühne“. Aber auch Interpretationen wie „der Verwegene“, „der Freie“, „der Adlige“ und „der Waghalsige“ sind üblich.

9. Leo

Besonders löwenstark ist die Bedeutung hinter der Kurzform von Leonhard. Leo ist althochdeutsch und heißt „der Löwe“, „der Tapfere“ oder auch „der Kühne“.

10. Levi

Aus dem Hebräischen stammend steht die Kurzform von Levente für „der Verbundene“, „der Treue“ sowie „der Held“.

11. Luc

Die französische Variante von Lukas stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „der aus Lucania Stammende“. Noch schöner finden wir allerdings die zusätzliche Bedeutung „der ins Licht geborene“.

12. Max

Kurze freche Jungennamen? Da darf dieser zeitlose Klassiker natürlich nicht fehlen. Max ist die Kurzform von Maximilian, stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „der Größte“.

13. Neo

Da dein kleiner Sohn „der Neue“ in der Familie ist, passt der männliche Vorname mit altgriechischer sowie afrikanischer Herkunft einfach perfekt.

14. Pepe

Pepe ist die Verniedlichung von Josef und vor allem in Spanien ein beliebter Jungenname mit hebräischen Wurzeln. Seine Bedeutung lautet „Gott möge noch einen Sohn hinzufügen“.

15. Phil

Die Kurzform von Philipp ist perfekt für kleine Tierfreunde. Denn wortwörtlich lässt sich der zeitlose Jungenname mit „der Pferdefreund“ übersetzen.

16. Sten

Mit „der Stein“ bzw. „der Fels“ wird der norwegische Jungenname Sten am liebsten übersetzt.

17. Tim

Wusstest du, dass der männliche Vorname Tim erst seit 1963 in Deutschland gefragt ist? Die Kurzform von Timon oder auch Timotheus bedeutet „der Geschätzte“, „der Gottesfürchtige“ sowie „der Ehrende“.

18. Ture

Ture wird gerne als Kurzform von Thor gesehen und bedeutet somit „der Donnergott“ bzw. „der Donner“.

19. Vico

Als wahre Sieger gelten Jungen mit dem coolen Vornamen Vico. Die Kurzform vom Victor bedeutet nämlich „der Sieg“.

20. Yuri

Im Japanischen steht der Vorname Yuri für „die Lilie“. Allerdings wird die Kurzform von Georg vor allem in der slawischen Sprache mit der Übersetzung „der Bauer“ verwendet.

Gefallen dir kurze freche Jungennamen?

Wir finden die Namen aus unserer Liste wirklich toll! Sie sind keck, eingängig und machen gute Laune. Wie gefallen dir denn unsere Vorschläge? Konntest du einen Favoriten finden? Oder möchtest du dich lieber noch einmal umschauen?

Schreib uns deine Meinung sehr gerne in die Kommentare! Wir freuen uns. 
12
Wir freuen uns auf deine Meinung: x

Die Suche nach dem perfekten Vornamen fĂĽr deinen kleinen Sohn kann dauern – wir bieten dir hier eine Menge toller Inspiration:

Entdecke HIER noch mehr  Jungennamen »

Bei der Fülle an Vornamen kannst du dich nur schwer entscheiden und deshalb möchtest du dich gerne mit anderen Mamas aus unserer Community austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Comments
Beliebteste
Neueste Ă„lteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
14
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x