Ă„hnliche Namen wie Alexander: Tolle Alternativen mit A đź’™

Du suchst einen passenden Vornamen für deinen Sohn, und der klassische Jungenname Alexander gefällt dir zwar, ist dir aber nicht außergewöhnlich genug? Kein Problem! Wir haben 15 ähnliche Namen wie Alexander für dich zusammengestellt, die mindestens genauso schön klingen, aber deutlich seltener vorkommen. Und das Beste: Alle fangen ebenfalls mit dem Buchstaben A an. Dazu verraten wir dir auch gleich noch ihre jeweilige Bedeutung.

Wie lässt sich der männliche Vorname Alexander übersetzen?

Abgeleitet von dem griechischen Jungennamen Alexandros, der sich aus den altgriechischen Wörtern „alexein“ (= „abwehren“) und „aner“ (= „Mann“) zusammensetzt, bedeutet Alexander übersetzt sinngemäß „der Männer Abwehrende“ oder auch „der fremde Männer Abwehrende“ sowie „der Beschützer“. Seine Popularität erzielte der männliche Vorname vor allem durch den gleichnamigen König von Makedonien (im 4. Jahrhundert) Alexander den Großen.

16 ähnliche Namen wie Alexander mit dem Anfangsbuchstaben A

Wenn du eine schöne Alternative zu Alexander suchst, die du noch nicht ganz so oft gehört hast, sind unsere 16 Favoriten perfekt. Alle diese Jungennamen mit A haben im weitesten Sinne eine Verbindung zu Alexander, kommen aber deutlich seltener vor – und klingen trotzdem zeitlos schön.

1. Alec

Alec ist die englische Kurzform von Alexander und bedeutet „der (fremde) Männer Abwehrende“ sowie „Beschützer der Männer“ oder auch „der Verteidiger“.

2. Aleandro

Der italienische Jungenname ist ebenso eine Variante von Alexander und bedeutet „der Männer Abwehrende“, „der Beschützer“ sowie „der Verteidiger“.

3. Alejandro

In Spanien heißt es nicht Alexander, sondern Alejandro. Übersetzt wird der spanische Jungenname daher ebenfalls mit „der (fremde) Männer Abwehrende“ und „Beschützer der Männer“.

4. Alejo

Kurze Jungennamen gefallen dir besser? Wie wäre es dann mit der spanischen Kurzform von Alejandro? Bedeutet übersetzt auch „der (fremde) Männer Abwehrende“ und „Beschützer der Männer“.

5. Aleks

Aleks gilt als russische Kurzform von Aleksander und wird in vielen slawischen Sprachgebieten verwendet. Die Bedeutung lautet „der Männer Abwehrende“, „der Beschützer“ und „der Verteidiger“.

6. Aleksandar

Da wären wir auch schon bei dem langen Jungennamen – passend zur Kurzform Aleks. Die slawische Form von Alexander heiĂźt natĂĽrlich ĂĽbersetzt auch „der Männer Abwehrende“, „der BeschĂĽtzer“ und „der Verteidiger“.

7. Aleksanteri

Aleksanteri ist eine Ableitung von Alexander und vor allem als finnischer Jungenname mit der Bedeutung „der Männer Abwehrende“ im Norden Europas sehr populär.

8. Aleksej

Der (eigentlich) russische Jungenname mit altgriechischen Wurzeln ist in der Schreibweise Alexej gerade im englischen Sprachraum als weiblicher Vorname beliebt. Übersetzt wird er mit „der bzw. die Beschützer/in“.

9. Aleko

Hast du diese Kurzform von Alexander schon einmal gehört? Der seltene Jungenname hat verschiedene Ursprünge. So stammt er unter anderem aus dem Afrikanischen, Bulgarischen oder auch Slowenischen und bedeutet ebenfalls „der Männer Abwehrende“.

10. Alen

Die serbo-kroatische Variante von Alexander steht übersetzt beispielsweise für „der Beschützer“. Als Abwandlung von Alan bedeutet er dagegen „der Fels“.

11. Alessandro

Die klassische, italienische Variante von Alexander, die du bestimmt schon mal gehört hast, lautet Alessandro – bedeutet „der (fremde) Männer Abwehrende“ sowie „Beschützer der Männer“.

12. Alessio

Ebenfalls ein beliebter italienischer Vorname ist diese Kurzform von Alexander mit der Bedeutung „der Beschützer“ und „der, welcher fremde Männer abwehrt“.

13. Alexandru

Alexandru ist ein weit verbreiteter rumänischer Jungenname und eine Form von Alexander, die ebenfalls „der (fremde) Männer Abwehrende“ und „Beschützer“ bedeutet.

14. Alexis

Ursprünglich galt Alexis als männliche Kurzform von Alexander. Doch in englischen Sprachgebieten ist es ein gefragter Mädchenname mit A und bedeutet „der bzw. die Beschützer/in“.

15. Alexio

Eine weitere Kurzform von Alexander, die aus Italien kommt, ist Alexio und steht (wenig überraschend) für „der (fremde) Männer Abwehrende“ oder auch „Beschützer“.

16. Alexius

„Der Beschützer“, „der Hilfreiche“ oder „der Helfende“: Der englische Jungenname ist eine Kurzform von Alexander und lässt sich vielfältig interpretieren.

Jungennamen mit dem Anfangsbuchstaben A gefallen dir? Hier findest du noch mehr schöne Ideen für dein Baby ➤ Die schönsten Jungennamen mit A

Kennst du noch mehr ähnliche Namen wie Alexander?

In unserer Liste findest du die unserer Meinung nach 16 schönsten Alternativen zu Alexander. Aber vielleicht haben wir ja den einen oder anderen tollen Vornamen übersehen? Wenn du also noch mehr ähnliche Namen wie Alexander kennst, dann schreib sie uns gern in die Kommentare. Wir freuen uns!

Wir freuen uns auf deine Namensideen.
0
Wir freuen uns auf deine Tipps und Namensideen!x

Ă„hnliche Namen wie Alexander konnten dich nicht ĂĽberzeugen? Dann schau mal hier:

Du wünschst dir noch mehr Namensvorschläge? Hier findest du viele weitere Jungennamen.

Weitere Tipps zu deiner Namenssuche kannst du dir auch von anderen (Bald-) Mamas aus unserer Community holen. Komm dazu in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für SEO und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen