Lange Mädchennamen: 20 Ideen mit 8 Buchstaben & mehr ❤️

Du wünschst dir einen Babynamen für deine Tochter, der klassisch schön klingt und sich gut abkürzen lässt? Dann sind lange Mädchennamen eine super Wahl. Auch wenn du einen kurzen Nachnamen hast, passt ein längerer Vorname oft perfekt. Wir haben dir 20 schöne Namensideen mit mindestens acht Buchstaben zusammengestellt und verraten dir auch gleich etwas über ihre Herkunft sowie die Bedeutung.

Was ist der längste Mädchenname der Welt?

Vornamen mit acht (oder mehr) Buchstaben sind schon recht lang, aber tatsächlich geht es noch länger. So stammt der angeblich längste eingetragene Mädchenname der Welt aus Beaumont im US-Bundesstaat Texas und lautet „Rhoshandiatellyneshiaunneveshenk Koyaanisquatsiuth“. Ob sich der Name nun unfallfrei aussprechen lässt, wagen wir zu bezweifeln. Und auch der nigerianische Mädchenname „Esenosarumensemwonken“ ist im Vergleich zu unseren Favoriten ellenlang.

Tatsächlich handelt es sich hier beide Male um internationale Mädchennamen. Denn in Deutschland wären solche Vornamen wahrscheinlich eher nicht möglich. Oder etwa doch? Immerhin sind diese ungewöhnlichen Vornamen in Deutschland tatsächlich erlaubt. Allerdings gibt es auch immer wieder Namen, die in deutschen Ämtern abgelehnt wurden. Hierzulande sind nämlich unter anderem höchstens fünf Vornamen erlaubt.

Du suchst einen Vornamen für deinen Sohn? Dann findest du hier unsere Ideen für lange Jungennamen.

Lange Mädchennamen, die wir besonders schön finden

Aber auch, wenn du dir nur einen einzigen Namen für deine Tochter wünschst, kann der natürlich lang sein. Lange Mädchennamen klingen häufig klassisch und elegant und passen zum Beispiel perfekt zu kurzen Familiennamen. Und – die meisten lassen sich wunderschön abkürzen, wenn es doch mal eine kürzere Namensform oder ein Kosename sein sollen. Neugierig geworden? Wir haben dir 20 schöne lange Mädchennamen mit samt ihrer Bedeutung herausgesucht.

1. Alexandria

Aus dem Altgriechischen kommend ist dieser Mädchenname mit A eine Variante von Alexandra und bedeutet „die Männerabwehrende“ sowie „die Beschützerin“.

2. Annabelle

Kannst du dich zwischen den beiden weiblichen Vornamen Anna und Isabelle nicht entscheiden, ist Annabelle eine schöne Idee. Der hebräische Mädchenname ist eine Form von Amabel und heißt übersetzt „die Begnadete“, „die Liebenswerte“ und „die Schöne aus Gottes Gnade“.

3. Carolina

Carolina ist ein althochdeutscher Mädchenname, der in vielen Sprachen vorkommt. Besonders beliebt ist er im Spanischen, Portugiesischen, Italienischen sowie im Englischen. Übersetzen lässt sich die Verniedlichungsform von Caroline und Carla mit „die Freie“, „die Geliebte“ oder auch „die Wertvolle“.

4. Charline

Im Französischen steht Charline für die weibliche Form von Charles, der dem althochdeutschen Jungennamen Karl entspricht. Die kraftvolle Bedeutung hinter dem Mädchennamen lautet deshalb „die Freie“, „Frau bzw. Ehefrau“ sowie „die Unabhängige“.

5. Charlotte

Im englischsprachigen Raum ist dagegen Charlotte die weibliche Variante von Charles. Die Bedeutung des Vornamens lautet also ähnlich wie bei dem französischen Mädchennamen Charline: „die Freie“, „die Tüchtige“ und „die Geliebte“.

6. Eleonore

Ein wundervoller alt-provenzalischer Mädchenname mit E ist Eleonore. Gerade bei uns in Deutschland sowie in Frankreich findet der weibliche Vorname großen Anklang und lautet übersetzt „die Fremde“, „die Andere“ oder „Gott ist mein Licht“.

7. Elisabeth

Elisabeth ist ein weiblicher Vorname, der hebräische Wurzeln hat und in der Übersetzung daher einen biblischen Bezug aufweist. So lautet die Bedeutung „mein Gott ist Fülle“ und „Gott ist vollkommen“.

8. Florentine

In der altrömischen Mythologie galt Florentine einst als die Göttin der Natur. Der Mädchenname mit F stammt also aus dem Lateinischen und heißt so viel wie „die Blühende“ oder auch „die Hochangesehene“.

9. Friederike

Für deine Tochter soll es ein deutscher Mädchenname mit Tradition sein? Friederike ist die weibliche Form von Friedrich und bedeutet „die Friedensreiche“ oder auch „die Friedensfürstin“ – einfach stark!

10. Isabella

Isabella ist die spanische sowie portugiesische Form des klassischen Mädchennamens Elisabeth und bedeutet „mein Gott ist Vollkommenheit“ und „die Gott Verehrende“

11. Josephine

Ebenfalls ein langer Mädchenname hebräischen Ursprungs ist Josephine, die weibliche Form von Josef. Übersetzt bedeutet der schöne Name „Gott fügt hinzu“.

12. Katharina

Ein zeitloser Mädchenname aus dem Altgriechischen ist Katharina („die Reine“ und „die Aufrichtige“). Schon seit vielen Jahrzehnten ist der weibliche Vorname in Deutschland beliebt.

13. Konstantina

Vielleicht wird deine kleine Tochter ja ein süßer Sturkopf. Dann passt die weibliche Variante von Konstantin mit der Bedeutung „die Standhafte“ einfach prima.

14. Magdalena

Klassisch schön ist dieser Mädchenname mit M. Magdalena hat sowohl altgriechische als auch hebräische Wurzeln und bedeutet „die aus Magdala Stammende“ sowie „die Erhabene“.

15. Mathilda

Die Bedeutung von Mathilda, einem althochdeutschen Vornamen, ist eindrucksvoll und stark zugleich: „die mächtige Kämpferin“ sowie „die mächtige Heldin“.

16. Philippa

Einfach perfekt für kleine Tierliebhaberinnen ist dieser Mädchenname mit P. Philippa ist die weibliche Namensform von Philipp und steht übersetzt für „die Pferdefreundin“.

17. Smiljana

Wenn du außergewöhnliche, lange Mädchennamen suchst, darf Smiljana auf keinen Fall fehlen. Der Mädchenname mit S stammt aus dem slawischen, serbischen sowie kroatischen Sprachraum und bedeutet „Strohblume“ oder auch „die Scheidende“.

18. Theodora

„Das Gottesgeschenk“ ist die wunderschöne Übersetzung von Theodora, einem altgriechischen Mädchennamen, der außerdem die weibliche Form von Theodor ist.

19. Valentina

Ein lateinischer Mädchenname, der zugleich die weibliche Variante von Valentin ist, ist Valentina. Die Bedeutung dahinter: „die Kräftige“, „die Starke“ und „die Gesunde“.

20. Virginia

Auch ein lateinischer Mädchenname mit der Übersetzung „die Jungfräuliche“, welcher häufig in der englischen Sprache vorkommt, lautet Virginia.

Kurze oder lange Mädchennamen: Was findest du besser?

Ob kurz oder lang: Es gibt wirklich so viele tolle Vornamen für Mädchen, dass uns die Entscheidung generell super schwerfällt. Was gefällt dir denn besser? Hast du selber einen kurzen oder langen Mädchennamen? Berichte doch mal über deine Erfahrungen. Schreib uns dazu einfach einen Kommentar.

Wir freuen uns!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung: x

Du magst kurze Mädchennamen? Dann schau mal hier ➤ Kurze Mädchennamen: Unsere 20 Favoriten

Viele weitere klangvolle Vornamen für deine kleine Tochter findest du auch hier:

Und noch mehr wunderschöne Mädchennamen mit toller Bedeutung – HIER »

Auf der Suche nach einem Vornamen für dein Mädchen möchtest du dich mit anderen Mamas austauschen? Dann komm gerne in unsere geschlossene Facebook-Gruppe Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte, SEO und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x