Zauberhafte Mädchennamen von Farben inspiriert ❤️

Der Vorname deiner kleinen Tochter soll einen engen Bezug zu dir haben? Dann benenne sie doch einfach nach deiner Lieblingsfarbe! Zwar darfst du deinem Nachwuchs nicht den Namen „Blau“, „Rot“ oder einer anderen Farbe geben (das erlaubt das deutsche Namensrecht nicht), aber Mädchennamen, deren Bedeutung von Farben inspiriert wurde, sind grundsätzlich kein Problem. Wir haben dir 17 schöne Ideen zusammengestellt.

Deshalb sind Mädchennamen, die auf Farben zurückgehen, so beliebt

Mädchennamen, die von Farben inspiriert sind, hörst du bei uns noch nicht überall. Deshalb sind sie ein kleiner Geheimtipp, wenn du dir für deinen Liebling einen außergewöhnlichen Vornamen wünschst, der aber wiederum nicht zu extravagant ist. Schließlich soll sich dein Schatz später ja auch mit dem von dir gewählten Namen wohlfühlen.

Gleichzeitig besitzen Mädchennamen mit der Farben-Bedeutung einen schönen Klang und lassen sich unkompliziert aussprechen sowie schreiben. Auch das ist für viele Eltern ausschlaggebend, wenn es um den perfekten Vornamen für das eigene Kind geht. Wir sind auf jeden Fall schon ziemlich gespannt, welcher Name dir am besten gefällt?! 🙈

Du weißt noch nicht, ob du ein kleines Mädchen oder doch einen kleinen Jungen bekommst? Unsere schönsten Jungennamen, die von Farben inspiriert wurden, findest du HIER >>>

Mädchennamen mit der Bedeutung Farben: Die 17 schönsten Vornamen

So bunt wie der Regenbogen! 🌈 Genauso vielfältig ist auch unsere Liste mit den 17 schönsten Mädchennamen, die von Farben inspiriert wurden. Lass dich gerne begeistern!

1. Alba

Bei Alba handelt es sich sowohl um einen italienischen als auch um einen spanischen Mädchennamen mit lateinischen Wurzeln. Zudem ist Alba auch die Kurzform von Albina und bedeutet übersetzt „die Weiße“ oder „der Sonnenaufgang“ bzw. „das Morgenrot“.

2. Amber

Amber ist ein arabischer Mädchenname und steht im Englischen für „bernsteinfarben“. In der türkischen Sprache bedeutet Amber auch „Rosenduft“ und im Armenischen „Wolke“.

3. Bianca

Obwohl Bianca ein italienischer Mädchenname ist, besitzt er einen althochdeutschen Ursprung (von „blanc“ abstammend) und steht für „die Weiße“, „die Glänzende“ sowie „die Strahlende“.

4. Chloe

Auch dieser wunderschöne Mädchenname wurde von Farben inspiriert. Chloe bedeutet nämlich unter anderem „die Grünende“ und „das junge Grün“.

5. Chloris

Ebenfalls ein toller Mädchenname mit C ist Chloris. In der griechischen Mythologie steht Chloris für die „Göttin der Blumen und Blüten“. Deshalb liegt auch die Interpretation „grün-gelb“ nah.

6. Clementine

Na, welche farbenfrohe Bedeutung besitzt wohl dieser zeitlose Mädchenname mit lateinischen Wurzeln? Genau: Clementine heißt „Orange“, aber auch „die Gnädige“ oder „die Sanftmütige“.

7. Goldie

Super süß finden wir diesen Mädchennamen mit G. Goldie stammt aus dem Englischen und bedeutet „die Goldene“, „das Goldstück“ sowie „die Goldige“.

8. Gwen

Eine ähnliche Bedeutung wie Alba sowie Bianca weist auch diese Kurzform von Gwyneth auf. Der weibliche Vorname mit keltischem Ursprung heißt übersetzt ebenfalls „die Weiße“. Weitere geläufige Interpretationen sind: „die Blonde“, „die Helle“, „die Glückliche“, „die Glückselige“ sowie „schöne Blume“ oder auch „leuchtender Mond“.

9. Hazel

Gefallen dir englische Mädchennamen, solltest du dir Hazel nicht entgehen lassen. Die Bedeutung: „die Haselnuss“. Also auch schön, wenn du auf der Suche nach einem naturbezogenen Vornamen für deine Tochter bist.

10. Livia

Einfach niedlich ist auch die Kurzform von Olivia, welche aus dem Lateinischen kommt und auf den „Olivenbaum“ zurückgeht. Oft wird Livia aber auch mit „die Blaue“ oder das „Leben“ übersetzt.

11. Midori

Japanische Mädchennamen sind einfach besonders und oft auch von Farben inspiriert – wie zum Beispiel Midori. Der weibliche Vorname bedeutet nämlich „das Grün“.

12. Nyla

Nyla stammt aus dem Sanskrit und steht für „dunkelblau“ sowie „die Lächelnde“. Ein außergewöhnlicher Mädchenname mit N.

13. Rosa

Wörtlich übersetzt bedeutet dieser beliebte Mädchenname mit R eigentlich „die Rose“. Aber wir finden Rosa einfach so schön und wollten dir den weiblichen Vornamen mit persischer Herkunft und farblichem Bezug nicht vorenthalten.

14. Ruby

Der weibliche Vorname Ruby lässt sich ebenfalls wörtlich übersetzen und steht im Englischen für „Rubin“. Ein edler Mädchenname mit tiefer Bedeutung.

15. Scarlet

„Die Rothaarige“ oder „scharlachrot“: Diese zwei Bedeutungen sind typisch für den Mädchennamen Scarlet, der aus der altenglischen Sprache entsprungen ist und im Englischen nach wie vor gerne vergeben wird.

16. Sienna

Mit seiner italienischen Herkunft (von der Stadt „Terra die Siena“) besitzt der weibliche Vorname Sienna etwas Mediterranes und heißt so viel wie „gelb“ oder auch „rotbraun“.

17. Violet

Die französische sowie englische Form von Viola heißt übersetzt „das Veilchen“ und stellt damit einen Bezug zur mystischen Farbe „Violett“ her.

Und welcher Mädchenname entspricht deiner Lieblingsfarbe?

Jetzt würden wir natürlich gerne wissen, ob sich auch deine Lieblingsfarbe unter den genannten Mädchennamen in unserer Liste oben entdecken lässt? Oder hast du vielleicht sogar noch einen Tipp für uns, welchen weiblichen Vornamen wir unbedingt mitaufnehmen sollten? Schreib uns deine Meinung gerne in die Kommentare.

Wenn dich Mädchennamen mit Farben in ihrer Bedeutung noch nicht ganz überzeugen konnten, schau gerne mal hier:

Noch mehr wunderschöne Mädchennamen mit toller Bedeutung findest du HIER »

Auf der Suche nach einem Vornamen für deine kleine Tochter möchtest du dich mit anderen (Bald-) Mamas austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten. Wir freuen uns auf dich. ❤️

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x