20 schöne Vornamen mit der Bedeutung Meer für Mädchen ❤️

Du verbringst deine Freizeit gerne am Meer. Und auch sonst liebst du das sanfte Wellenrauschen und einfach alles, was mit dem Thema Strand zu tun hat? Dann sind Vornamen mit der Bedeutung Meer für Mädchen eine tolle Idee, solltest du Nachwuchs erwarten und noch auf der Suche nach einem passenden Namen sein. Lass dich also gerne von unseren Vorschlägen begeistern!

Warum sind Vornamen mit der Bedeutung Meer für Mädchen so beliebt?

Die Weiten des Ozeans üben auf unzählige Menschen eine gewisse Faszination aus und haben etwas Mystisches an sich. Zugleich steht das Meer für pure Freiheit und Lebensfreude. Oftmals werden eben genau diese Dinge mit Mädchennamen, die die Bedeutung Meer haben, assoziiert. Noch dazu besitzen die Vornamen einen wundervoll melodischen Klang, und viele von ihnen sind so außergewöhnlich schön, dass wir sie nicht auf jedem Spielplatz zu hören bekommen. Vornamen mit der Bedeutung Meer für Mädchen sind also toll, wenn du dir für deine Tochter einen einzigartigen Namen mit Charakter wünschst.

Auch für kleine Wassermänner gibt es natürlich die passenden Namen: Hier findest du die schönsten Vornamen für Jungen mit der Bedeutung Meer.

Vornamen mit der Bedeutung Meer für Mädchen: 20 Ideen

Schöne Vornamen gibt es wie Sand am Meer? Das mag durchaus zutreffen. Allerdings muss man nach außergewöhnlichen Perlen schon mal etwas tiefer graben. 😉 Aber keine Sorge: Das übernehmen wir sehr gerne für dich und präsentiere dir in der folgenden Liste die 20 schönsten Vornamen mit der Bedeutung Meer für Mädchen.

1. Aquamarine

Aquamarine ist nicht nur der Name eines Schmucksteins, sondern auch ein wunderschöner Vorname für Mädchen. Er besitzt eine lateinische Herkunft und bedeutet übersetzt unter anderem „Meerwasser“, „seltene Edelsteine des Meeres“ oder auch „die am blauen Meer Gelegene“.

2. Aphrodite

In der griechischen Mythologie ist Aphrodite die Göttin der Liebe sowie der Schönheit. Geboren wurde sie aus dem Schaum des Meeres und daher lautet eine der Übersetzungen auch „Schönheit des Meeres“.

3. Arielle

Du magst Disney-Filme und das Meer? Dann ist der Mädchenname Arielle perfekt. Denn er bedeutet übersetzt „die im Wasser Lebende“.
Übrigens: Hier findest du noch mehr schöne Disney-Namen für Mädchen.

4. Dorisa

Hawaiianische Mädchennamen sind klangvoll, außergewöhnlich und machen richtig gute Laune. So wie dieser hier: Dorisa kommt aus der hawaiianischen Sprache und bedeutet „vom Meer kommend“.

5. Kailani

Ebenfalls aus dem Hawaiianischen stammt der süße Mädchenname Kailani, welcher sich mit „Himmel“ und „Meer“ übersetzen lässt.

6. Maila

Für den weiblichen Vornamen Maila sind nicht nur zahlreiche Abstammungen zu finden, sondern auch unterschiedliche Bedeutungen. Für kleine Meermädchen ist wahrscheinlich die Übersetzung „das Kind, das Wasser liebt“ am interessantesten.

7. Mara

Mara bedeutet in der Gälischen Sprache „das Meer“. Da es für den Mädchennamen aber diverse Ursprünge gibt, sind auch mindestens ebenso viele Übersetzungen im Umlauf.

8. Maricia

Laut der lateinischen Wurzeln steht der weibliche Vorname Maricia schlicht und ergreifend für „das Meer“.

9. Marina

Der schöne Mädchenname Marina kommt aus dem Lateinischen und wird vorwiegend mit „die am Meer Lebende“ sowie „die zum Meer Gehörende“ übersetzt.

10. Moana

Aus dem Hawaiianischen kommt auch dieser weibliche Vorname und heißt übersetzt „die Unendlichkeit der Meere“. Einfach zauberhaft!

11. Muriel

Der Mädchenname Muriel besitzt einen keltischen Ursprung und lässt sich mit „glänzendes Meer“ oder auch „glänzende See“ übersetzen.

12. Nanami

Japanische Mädchennamen erfreuen sich auch bei uns mittlerweile großer Beliebtheit. Für kleine, süße Meerjungfrauen ist zum Beispiel Nanami, mit der Bedeutung „sieben Meere“, zuckersüß.

13. Niara

„Zu etwas Großem bestimmt“ sind Trägerinnen dieses afrikanischen Vornamens. Allerdings bedeutet er auf Suaheli unter anderem auch „helles bzw. klares Wasser“.

14. Nerea

Dieser Mädchenname ist griechischen Ursprungs und bedeutet „Meeresnymphe“. Zurückzuführen ist Nerea auf den männlichen Vornamen Nereus, einem Wassergott aus der griechischen Mythologie.

15. Nola

In der altirischen Sprache bedeutet Nola „zarte, weiße Schulter“. Aber der Mädchenname kann auch eine Kurzform von Fionnghuala sein und damit für eines der vier Kinder von dem Gott des Meeres stehen.

16. Izumi

Ein weiterer wunderschöner Name aus dem Japanischen ist Izumi, dessen Übersetzung „die Wasserquelle“ lautet.

17. Odeta

Für den albanischen Mädchennamen findet man zwei Bedeutungen. Zum einen wird er mit „gut riechende Blume“ übersetzt und zum anderen steht er als Ableitung von Deti für „blau wie das Meer“.

18. Picabo

Picabo bedeutet in seiner Übersetzung „glitzerndes Wasser“ und ist damit ein wirklich schöner Mädchenname mit indianischer Herkunft.

19. Toja

Auch dem weiblichen Vornamen Toja werden indianische Wurzeln nachgesagt. Seine Bedeutung: „fließendes Wasser“.

20. Yara

Yara ist ein Vorname mit vielen Bedeutungen. Für „Göttin des Wassers“ steht er in der Sprache der südamerikanischen Einwohner, die auch als Tupi bekannt sind.

Was sagst du zu unseren Vornamen mit der Bedeutung Meer für Mädchen?

Wir lieben jeden einzelnen Mädchennamen in unserer Favoritenliste. Wie sieht es bei dir aus? Ziehst du Vornamen mit der Bedeutung Meer für Mädchen bei deiner Namenssuche überhaupt in Betracht? Oder kommen sie für dich so gar nicht infrage? Verrate uns in den Kommentaren doch gerne, worauf du bei der Namenswahl für den Nachwuchs generell achtest.

Wir sind super gespannt und freuen uns!
0
Verrate uns deine Favoriten: x

Weitere schöne Vornamen für Mädchen kannst du hier entdecken:

Eine tolle Inspiration bei deiner Namenssuche sind auch diese Mädchennamen »

Du wünschst dir einen Austausch mit anderen Mamas aus unserer Community über das Thema Vornamen? Dazu kannst du einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“ kommen.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x