Hilfe! Wunder Po beim Baby – Ursachen und Vorbeugung

Die letzte Nacht war bei uns ziemlich anstrengend. Was fĂŒr mein Baby wirklich ungewöhnlich ist, denn normalerweise ist sie eine relativ gute SchlĂ€ferin. Aber irgendwie hat sie gestern schlecht in den Schlaf gefunden, war unruhig und ist nachts dann auch noch weinend aufgewacht. NatĂŒrlich habe ich das probiert, was man als Mama dann eben so macht: wickeln, fĂŒttern, kuscheln, wippen. Hat leider nur so mittelprĂ€chtig funktioniert. Beim genauen Hinsehen in die Windel am nĂ€chsten Morgen wusste ich auch warum – der Windelbereich meiner Tochter war knallrot und wund. 😣 Völlig aus dem Nichts und quasi ĂŒber Nacht.

Also, was tun?

Zum GlĂŒck gibt es unsere tolle Community, denn eine unserer Echten Mamas hat den fiesen Windelausschlag ebenfalls gerade erst mit ihrer kleinen Tochter durchmachen mĂŒssen: Sie hat deshalb tolle Tipps parat und berichtet, was wirklich hilft bzw. was wir in dieser Situation doch lieber lassen sollten.

Wie kommt es zu einem wunden Po? Und was ist eigentlich Windeldermatitis?

Der Windelbereich ist bei Babys Ă€ußerst sensibel und benötigt eine besondere Pflege. Denn durch das im Urin enthaltene Ammoniak kann die zarte Haut angegriffen und gereizt werden. Auch durch das Reiben der Windel kann ein roter, wunder Po entstehen. ZusĂ€tzlich bietet das feuchtwarme Klima einen idealen NĂ€hrboden fĂŒr Pilze. Leider lĂ€sst sich ein wunder Po trotz grĂ¶ĂŸter Sorgfalt bei den Kleinen oftmals nicht gĂ€nzlich verhindern. Etwa zwei Drittel aller Kinder sind im ersten Lebensjahr davon betroffen. Ist der Windelbereich allerdings nicht nur rot, sondern auch noch sehr wund, geschwollen und zeigt Anzeichen von nĂ€ssenden Stellen, steckt in den meisten FĂ€llen eine Windeldermatitis oder ein Windelausschlag dahinter. So oder so ist ein wunder Po immer unangenehm fĂŒr die Kleinen. Wenn du aber ein paar Punkte beachtest, kannst du prima vorbeugen. Und sollte dein WĂŒrmchen doch mal einen roten Po bekommen, lĂ€sst sich mit den richtigen Helferlein schnell fĂŒr Abhilfe sorgen.

RegelmĂ€ĂŸiges Windelwechseln kann einem wunden Po vorbeugen.

RegelmĂ€ĂŸiges Windelwechseln kann einem wunden Po vorbeugen. Foto: Bigstock

FĂŒnf Community-Tipps, die bei einem wunden Po helfen

In unserer Community lesen wir immer wieder Hilferufe von Mamas, die dringend Tipps fĂŒr einen gesunden Baby-Po benötigen. Auch unsere Community-Mama hat vieles ausprobiert – vor allem diverse Hausmittel und unzĂ€hlige Cremes. NatĂŒrlich sind es alles individuelle Empfehlungen, die bei euch ebenfalls funktionieren können, aber nicht unbedingt mĂŒssen. Daher einfach mal testen.

1. FeuchttĂŒcher erstmal beiseitelegen

„NatĂŒrlich sind FeuchttĂŒcher toll und besonders praktisch in der Anwendung. Als meine Tochter aber einen wunden Po hatte, habe ich darauf verzichtet und sie nur mit warmem Wasser und etwas Babyöl gereinigt“, so unsere Community-Mama. Dazu raten ĂŒbrigens auch Experten, denn viele FeuchttĂŒcher sind oft mit Konservierungsmitteln versehen, die die Haut reizen können. Zudem könnten FeuchttĂŒcher bakteriell besiedelt sein.

2. EntzĂŒndungshemmende Heilsalbe

Um einem wunden Po im Akutfall Linderung zu verschaffen, ist die MultilindŸ Heilsalbe ein prima Helfer in der Not. Auch bei unserer Community-Mama hat die Salbe super geholfen. Die spezielle Wirkstoffkombination aus Zinkoxid und Nystatin fördert eine schnelle Wundheilung, lindert fieses Jucken sowie Brennen und obendrein werden auch noch gezielt Hefepilze behandelt. Deshalb schwört unsere Echte Mama sogar darauf, wenn es bei ihrem Baby im Windelbereich ganz arg ist. Dank der weichen und angenehmen Textur lĂ€sst sich MultilindÂź besonders sanft, dĂŒnn und schmerzfrei auf der sensiblen Babyhaut anwenden.

Die MultilindÂź Heilsalbe lindert fiesen Juckreiz und hemmt die EntzĂŒndung im Windelbereich.

Die MultilindÂź Heilsalbe lindert fiesen Juckreiz und hemmt die EntzĂŒndung im Windelbereich. Foto: Echte Mamas

Pflichtangaben fĂŒr Endverbraucher

MultilindÂź Heilsalbe mit Nystatin

100 000 I.E./200 mg pro 1g Paste zur Anwendung auf der Haut

Wirkstoffe: Nystatin und Zinkoxid.

Anwendung bei EntzĂŒndungen der Haut und Schleimhaut, durch mechanische Reizung bedingtes Wundsein („Wolf“), rote, juckende und brennende Herde in den Körperfalten, im GesĂ€ĂŸ- und Brustbereich und zwischen den Oberschenkeln, z.B. Windeldermatitis. Hinweis: EnthĂ€lt ParfĂŒmöl Citrus-Rose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel

Stand: November 2021

3. Muttermilch als Allzweckwaffe

Ja, auch bei einem wunden Po kann Muttermilch wahre Wunder bewirken. Einfach ein paar Tropfen des Allheilmittels auf die betroffenen Stellen geben.

4. Entspanntes Kamillenbad

ZusĂ€tzlich kann ein sanftes Sitzbad mit Kamille gegen einen wunden Baby-Po helfen. Dazu einfach einen Liter Kamillentee mit ins Badewasser geben. Das beruhigt den gereizten Windelbereich. Unsere Community-Mama hat es dagegen mit schwarzem Tee probiert und den roten Po damit vorsichtig abgetupft. Schwarzer Tee enthĂ€lt nĂ€mlich entzĂŒndungshemmende Stoffe und verspricht ebenfalls eine zĂŒgige Linderung.

5. Windelbereich trocken halten

Ein sehr wichtiger Schritt beim Wickelvorgang ist das Trockenhalten des Windelbereichs – gerade wenn der zarte Baby-Po wund ist. Also nach dem Waschen und Wickeln den Po mit einem weichen Waschlappen vorsichtig trocken tupfen. Kleiner Extratipp unserer Community-Mama: „Man kann auch einen Föhn verwenden. Hab ich auch schon probiert. Hier aber unbedingt auf den richtigen Abstand achten und den Föhn auf kleinste Stufe sowie niedrigste Temperatur einstellen.“

Unser Geheimtipp aus der Echte Mamas Community

Nicht selten kommt es vor, dass ein wunder Po die Folge des Zahnens der Kleinen ist. Das ist wissenschaftlich zwar nicht erwiesen, aber wenn Babys ihre ersten ZĂ€hnchen bekommen, ist der Urin meistens aggressiver, wodurch er nicht nur stĂ€rker riecht, sondern ebenso den natĂŒrlichen Schutzmechanismus der Haut beeintrĂ€chtigt und es zu einem wunden Baby-Po kommen kann. Das bestĂ€tigt auch unsere Community Mama: „Als meine Tochter ihre oberen SchneidezĂ€hne bekommen hat, war ihr Po total rot und wund.“ Ist euch das auch schon mal bei euren Kindern aufgefallen? Falls ja, lĂ€sst sich bei Zahnungsschmerzen mit einer erbsengroßen Menge (natĂŒrlich mit sauberen Fingern) KamistadÂź Baby Gel das Zahnfleisch eurer MĂ€use toll massieren – und das mit dem Auszug aus KamillenblĂŒten und komplett ohne Alkohol und Zucker. KamistadÂź beruhigt dabei das empfindliche Zahnfleisch, kĂŒhlt die Durchbruchstellen bei zahnenden Babys und pflegt die gereizte Mundschleimhaut.

Das KamistadÂź Baby Gel ist ideal zur Massage des Zahnfleisches bei zahnenden Kindern

Das KamistadÂź Baby Gel ist ideal zur Massage des Zahnfleisches bei zahnenden Kindern. Foto: Echte Mamas

LĂ€sst sich ein wunder Po vorbeugen?

TatsĂ€chlich ist Vorbeugen der beste Schutz gegen einen wunden Baby-Po. DafĂŒr ist es wichtig, dass wir bei unseren Kleinen auf die richtige Pflege achten. Um vor Wundsein im Windelbereich zu schĂŒtzen und windelgestresste Babyhaut zu regenerieren, eignet sich die MultilindÂź DermaCare Protect mit ihrer 2-fach Wirkformel aus Zinkoxid und Haferöl perfekt. Experten empfehlen zusĂ€tzlich, das Baby so oft wie möglich nackt (also ohne Windel) strampeln zu lassen. Das lĂ€sst sich vor allem jetzt in den warmen Monaten super draußen im Garten umsetzen. Die frische Luft hĂ€lt die Haut trocken und tut einfach gut. Auch regelmĂ€ĂŸiges Wickeln beugt dem unangenehmen Windelausschlag vor. Vor allem, wenn Babys bereits einen roten Po haben, solltet ihr hĂ€ufiger die Windel wechseln.

Wir hoffen, dass ihr mit den Tipps aus unserer Community den wunden Po eures Babys schnell lindern könnt. Sollte sich das Mama-Herz aber doch einmal zu viele Sorgen deshalb machen, beruhigt oftmals der Besuch beim Kinderarzt/-Ă€rztin. ❀

Carolina Baldin

Zwischen Alster und Elbe fĂŒhle ich mich in Hamburg ziemlich wohl. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unserer HĂŒndin Ida. Seit 2021 bin ich außerdem Mama einer kleinen Tochter. Und da mir eine Vereinbarkeit als Familie wichtig ist, plane ich meinen Alltag zwischen Job, Kind und Partnerschaft – mit allen Herausforderungen.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
2
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x