25 Mädchennamen mit der Bedeutung Stärke 💪

Mädchennamen mit der Bedeutung Stärke gefallen uns besonders gut, denn viel zu lange wurden Frauen als das vermeintlich schwache Geschlecht auf andere Eigenschaften reduziert. Dabei steckt in deinem Wunder so viel Power, da ist ein kraftvoller Name nur angemessen. Außerdem ist es schön, wenn der Name deines Kindes einen tieferen Sinn hat. Wir stellen dir deswegen die schönsten Vornamen vor, die Stärke bedeuten und drücken die Daumen, dass einer davon es auch unter deine Favoriten schafft.

Warum Mädchennamen mit der Bedeutung Stärke eine gute Idee sind

Stärke bezieht sich nicht nur auf die körperliche Kraft, sondern kann auch für die mentale Stärke stehen. Mädchennamen mit dieser Bedeutung vereinen also Körper und Geist. Doch besonders die mentale Stärke ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die wir Kindern vermitteln können, denn leider hält das Leben für jeden von uns kleine und große Prüfungen bereit.

Schon Mahatma Gandhi sagte einst: „Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – vielmehr aus unbeugsamen Willen.” Wir finden, das sind alles gute Gründe, deiner Tochter einen Namen zu geben, der für Stärke steht.

Unsere 25 Ideen für Mädchennamen, die Stärke bedeuten

Zum Glück gibt es viele verschiedene Mädchennamen mit der Bedeutung Stärke. Wir können dir hier deswegen eine Auswahl unserer Lieblinge präsentieren:

  • Aloura, ein internationaler Name, der „starke Freundin” bedeutet
  • Amari, ein Unisexname, der serbische und kroatische Wurzeln hat
  • Andressa, ein brasilianischer Mädchenname
  • Anelia, ein bulgarischer Mädchenname, der die Mächtige bedeutet
  • Anola, ein weiblicher Vorname aus Indien, der neben Stärke auch „schöne Blume” bedeutet
  • Arvida, ein schwedischer Mädchenname
  • Audrey, der altenglische Name ist besonders durch die Schauspielerin Audrey Hepburn bekannt
  • Balamani, ein Name, der in Indien an Töchter vergeben wird
  • Bende, die friesische Kurzform von Bernhardine
  • Bernadette, ein französischer Mädchenname 
  • Bernina, die weibliche Form von Bernhard
  • Carolin, ein verbreiteter Name mit einem altdeutschen Ursprung
  • Enid, ein keltischer Mädchenname, der „starke Seele” bedeutet
  • Filomena, eine kleine „Freundin der Stärke”, hat einen griechischen Ursprung
  • Gela, ein altdeutscher Mädchenname, der eine Variante von Gertrud ist
  • Gesa, eine „kraftvolle Speerwerferin” aus dem Friesischen
  • Imara, eine kleine Imara hat einen „starken Willen”
  • Inka, ein althochdeutscher Mädchenname
  • Jalea, ein weiblicher Vorname aus dem Hebräischen
  • Kahlan, ein Mädchennamen, der einen irischen Ursprung hat
  • Kisha, ein griechischer Mädchenname
  • Leoni, die kleine „Löwin” mit hebräischen Wurzeln
  • Lumara, ein weiblicher Vorname aus dem Lateinischen
  • Maddy, die Kurzform von Madeleine
  • Maika, ein ägyptischer Mädchenname
Nun sind wir gespannt, welcher der Namen dir am besten gefallen hat. Verrate es uns gerne in den Kommentaren!
0
Welches ist dein Favorit?x

Mädchennamen mit der Bedeutung Stärke passen nicht zu deinem Wunder?

Falls du dir gerade denkst „irgendwie war es das noch nicht”, macht nichts! Wir haben noch viele weitere tolle Ideen für Namen, die einen tieferen Sinn mitbringen. Schau doch mal hier vorbei:

Noch mehr Mädchennamen findest du HIER >>>

Tausch dich außerdem gerne mit anderen Mamas über deine Namenssuche aus und komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen