Bulgarische Mädchennamen: Unsere 32 Favoriten 🇧🇬

Bulgarische Mädchennamen kommen bisher in Deutschland eher selten vor. Aber vielleicht ist dir schon aufgefallen, dass mittlerweile viele Eltern ihren Kindern internationale Vornamen geben. Warum also nicht den bulgarischen Vornamen eine Chance geben?

Es gibt so viele schöne Mädchennamen aus Bulgarien, möglicherweise findest du unter ihnen den richtigen Namen für deine kleine Tochter. Besonders beliebt bei den Mädchennamen sind beispielsweise Penka, Radka oder Stefka.

Warum bulgarische Mädchennamen so bezaubernd sind

Wie alle slawischen Sprachen geht auch Bulgarisch auf das Indogermanische zurück. Deshalb finden sich viele bulgarische Mädchennamen so oder so ähnlich auch in anderen slawischen Ländern.

Vielleicht kennst du Bulgarien sogar schon, weil du dort Urlaub gemacht hast. Dann weißt du, dass dieses Land von griechischen, slawischen, osmanischen und persischen Elementen geprägt ist und eine vielschichtige Traditionen aufweist. Diese unterschiedlichen Einflüssen und die Traditionsverbundenheit spiegeln sich auch in den bulgarischen Mädchennamen wider.

Bulgarische Mädchennamen: 32 schöne Vorschläge

Falls du einen besonderen Vornamen suchst, der sofort im Gedächtnis bleibt, findest du in unserer Liste bestimmt einen oder mehrere Favoriten. Wir erklären dir auch gleich, was die bulgarischen Mädchennamen bedeuten.

1. Adrina

Der Name Adrina gilt als die bulgarische Variante von Alexandrina. Die ursprünglich aus dem Griechischen abgeleiteten Wortsilben bedeuten übersetzt „die Beschützerin“ oder auch „die Männer Abwehrende“.

2. Ajana

Als Kurzform von Kajana steht Ajana übersetzt für „eine Betreuende“.

3. Antonina

Die weibliche Variante des Vornamens Anton war früher ein römischer Familienname. Inzwischen wird der Name Antonina neben der bulgarischen Sprache auch in Polen verwendet. Übersetzt bedeutet der Mädchenname „aus dem Geschlecht der Antonier stammend“.

4. Barisa

Falls dir der Name Barbara zu lang und zu eintönig ist, warum nicht die bulgarische Variante davon wählen? Wir raten dir zu Barisa. Ins Deutsche übertragen bedeutet der Vorname übrigens „die Fremde“.

5. Besey

Der Name Besey hat gleich zwei wunderschöne Bedeutungen: „Reichtum“ und „Sonnenschein“.

6. Boryana

Zeigt sich deine kleine Tochter bereits vor der Geburt als tapfere Kämpferin? Dann könnte der bulgarische Vorname Boryana gut zu ihr passen.

7. Cveta

Der bulgarische Vorname Cveta ist im wahrsten Sinne des Wortes wunderbar floral, da er „Blume“ bedeutet.

8. Denica

Ebenfalls schön und kurz ist der Vorname Denica, mit dem dein kleiner Schatz wie ein „Morgenstern“ heißt.

9. Denitsa

Das Gegenstück zu Denica ist der bulgarische Vorname Denitsa. Er passt mit seiner Bedeutung „Licht bringend“ bzw. „Abendstern“ zu Mädchen, die in den Abendstunden zur Welt kommen.

10. Diyana

Den Namen Diana kennst du sicher, aber auch die bulgarische Form davon? Diyana steht für „die Leuchtende“ oder auch „die Gottheit“. Ein schöner und erhabener Name für deine kleine Tochter.

11. Djetelina

„Klee“ oder „Glücksbringer“: Diese Bedeutungen trägt der Vorname Djetelina, der vielleicht auch deinem kleinen Mädchen Glück bringt.

12. Emila

Dieser altslawische Vorname hat eine herzallerliebste Bedeutung, nämlich „die Zuliebste“. Ein wunderbar gefühlvoller Name, der dein kleines Mädchen durchs Leben begleitet.

13. Hristina

Die bulgarische Variante von Christina gibt es natürlich auch. Schon am Namen lässt sich die Bedeutung erahnen: „Christliche Frau“.

14. Ijulia

Diese bulgarische Namensvariante von Julia bedeutet „aus dem Geschlecht der Julier“ und galt ursprünglich als Name für die weiblichen Mitgliedern bestimmter römischer Familien.

15. Jolin

Dieser bulgarische Mädchenname bedeutet „liebevoll“ und „fürsorglich“. Zu sensiblen Mädchen, die sehr viel Empathie zeigen und äußerst hilfsbereit sind, passt der kurze Vorname daher gut.

16. Krasiana

Auch dieser bulgarische Mädchenname ist sehr interessant, bedeutet er doch „die Schöne“ oder auch „die Geschmückte“.

17. Luba/Lyuba/Lyubima

Drei Namen voller Liebe! Möchtest du tiefe Gefühle für dein kleines Mädchen ausdrücken, dann könnte sie Luba, die „Liebreizende“ oder die „Begehrte“ heißen. Mit der Variante Lyuba würde sie darüber hinaus die Bedeutungen „Glaube“, „Vertrauen“ oder „Zuversicht“ erhalten. Möchtest du einfach nur ausdrücken, wie sehr du deine Tochter liebst? Dann nenne sie doch die „Geliebte“, also Lyubima.

18. Mariana

Die bulgarische Variante von Maria hat in Bulgarien eine eher rebellische Komponente. Denn dort bezeichnet sie „widerspenstige“ oder „ungezähmte“ Mädchen.

19. Mileya

Freundlich und gütig: Falls diese beiden Eigenschaften deine kleine Tochter ausgezeichnet beschreiben, dann könnte der Vorname Mileya gut zu ihr passen.

20. Penka

Die Verkleinerungsform von Petra bedeutet ins Bulgarische übertragen „Felsen“ oder „Stein“.

21. Radka

Ein Name, der im wortwörtlichen Sinne glücklich macht! Radka bedeutet nichts anderes als „die Glückliche“.

22. Rosica

Diese Koseform von „Rosa“ bezeichnet eine sehr schöne und anmutige Blume, die Rose.

23. Rumiana

Der Vorname Rumiana passt vielleicht zu deiner Tochter, wenn sie „rote Wangen“ hat. Eine andere Bedeutung lautet aber auch „die Starke“.

24. Stanka

Die slawische Kurzform von Stanislawa bedeutet ins Deutsche übertragen „die Festigkeit/Härte“, aber auch „der Ruhm“.

25. Stefka

Ein Vorname für wohlgeborene Mädchen (und solche, die es werden wollen). Stefka bezeichnet „eine Gekrönte“.

26. Sveta/Svetlina

Ein Name für kleine Prinzessinnen mit einer besonderen Ausstrahlung. Sveta oder Svetlina bezeichnen „die Leuchtende“ bzw. „leuchtend“, „hell“.

27. Valja

Möchtest du, dass deine kleine Maus im Leben gesund, stark und kräftig ist? Dann gibst du ihr mit dem bulgarischen Vornamen Valja die entsprechenden Wünsche mit auf ihren Weg.

28. Vera

Der bulgarische Vorname Vera leitet sich von den Namen Veronika oder Verena ab. Während Vera in Anlehnung an Verena oft mit „die Scheue“ oder „die Wahre“ übersetzt wird, bedeutet Veronika „die Siegbringende“.

29. Viktorija

Viktorija lehnt sich an die römische Göttin des Sieges, Victoria, an. Aus dem Lateinischen übertragen bedeutet Viktorija „die Siegerin“.

30. Ylenia

Soll deine kleine Tochter wie der strahlende Sonnenschein heißen? Dann findest du bei der südosteuropäischen Variante von Helena viele ähnliche Bedeutungen: „die schöne Sonnenhafte“, „die Strahlende“ oder auch „die Fackel“.

31. Zala/Zalona

Diese beiden bulgarischen Namenvarianten bezeichnen jemanden, der „gesund“ und „heil“ ist.

32. Zorica

Der Name Zorica gilt auch als Koseform von Zora oder abgewandelte Variante von Aurora. Deshalb bedeutet Zorica auch „Morgenröte“ oder „Sonnenaufgang“.

Bulgarische Mädchennamen überzeugen euch noch nicht?

Bulgarische Mädchennamen passen doch nicht so gut zu deinem kleinen Wunder? Macht gar nichts, denn es gibt noch mehr Namensinspiration! Wir haben noch viele andere, tolle Vorschläge aus aller Welt für dich. Schau dir doch unsere kroatischen, polnischenoder russischen Mädchennamen an.

Noch mehr schöne Mädchennamen aus aller Welt findest du hier

Möchtest du dich bei der Namenssuche mit anderen Mamas austauschen? Dann schaue doch mal in unserer geschlossenen Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas“ vorbei!

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Beliebteste
NeuesteÄlteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x