Mädchennamen mit der Bedeutung Freiheit: verspielt & lebendig

Mädchennamen mit der Bedeutung Freiheit geben deiner kleinen Tochter Lebendigkeit und Lebensfreude mit auf den Weg. Wenn du gerade mit der Namenssuche für dein kleines Wunder beschäftigt bist, dann kann es sich also lohnen, einen Blick auf unsere Favoriten zu werfen, die sich mit „Freiheit” deuten lassen. Zum Glück es viele schöne Mädchennamen, die diese starke Symbolik mitbringen und damit zu unseren liebsten Vornamen zählen. Ist die Vorstellung nicht schön, deinem Töchterchen einen Namen mit einem tieferen Sinn zu geben? Wenn du gerade innerlich „ja” geseufzt hast, dann lies unbedingt weiter!

Warum Mädchennamen mit der Bedeutung Freiheit so wunderschön sind

Was bedeutet Freiheit eigentlich? Freiheit wird in der Regel als die Möglichkeit verstanden, ohne Zwang zwischen unterschiedlichen Alternativen auszuwählen und entscheiden zu können. Wer frei ist, der ist also auch selbstbestimmt, ein wichtiger Wert in unserer heutigen Gesellschaft. Mädchennamen mit der Bedeutung Freiheit spiegeln all das perfekt wider.

Das hat dich noch nicht überzeugt? Dann möchte ich an dieser Stelle den antiken Staatsmann Perikles sprechen lassen: „Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, und das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.” Mädchennamen mit der Bedeutung Freiheit transportieren also viel mehr, als du vielleicht zunächst gedacht hast.

Unsere Ideen für Mädchennamen die Freiheit bedeuten

Es gibt so viele schöne Mädchennamen, die Freiheit bedeuten, dass wir uns absolut nicht entscheiden konnten. Hier kommen unsere Favoriten:

  • Akeena, ein afrikanischer Mädchenname
  • Anisha, geht im Indischen auf die Göttin der Freiheit zurück
  • Azade, diesen weiblichen Vornamen gibt es in der Türkei, Griechenland und in Frankreich
  • Dorita, ein aramäischer Mädchenname
  • Fria, ein kurzer und schöner althochdeutscher Mädchenname
  • Ivelina, ein Mädchenname aus Bulgarien
  • Jelira, ein albanischer Mädchenname
  • Leini, ein Mädchenname aus Afrika
  • Libby, die Kurzform vom engl. „Liberty”
  • Lira, die weibliche Version vom hebräischen Liri
  • Liridona, ein Mädchenname aus Albanien
  • Milda, ein lettischer Name
  • Sirsha, ein seltener Name aus Irland
  • Noelle, ein wunderschöner weiblicher Vorname aus Frankreich
  • Sigena, ein lateinischer Mädchenname
  • Solveigh, ein weiblicher Vorname aus Norwegen
  • Zenaida, englische Form von Zenobia
Nun sind wir gespannt, welcher der Namen dir am besten gefallen hat. Verrate es uns gerne in den Kommentaren!
0
Welches ist dein Favorit?x

Mädchennamen, die Freiheit bedeuten, überzeugen dich nicht?

Für dich war kein Volltreffer dabei? Das macht nichts, denn wir haben noch viele weitere tolle Ideen für Namen, die einen tieferen Sinn mitbringen. Schau doch mal hier vorbei:

Tausch dich außerdem gerne mit anderen Mamas über deine Namenssuche aus und komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen