Bananen in der Schwangerschaft – tropisch lecker!

Wenn du schwanger bist, musst du dich gesund ernähren, um sicherzustellen, dass dein Baby die richtigen Nährstoffe für sein Wachstum und seine Entwicklung bekommt. Doch wie ist das eigentlich mit Bananen in der Schwangerschaft? Schließlich hörst und liest du bestimmt überall, dass du frisches Obst und Gemüse in deinen Speiseplan aufnehmen sollst, denn sie enthalten viele wichtige Nährstoffe und sind reich an Ballaststoffen. Sie versorgen das Baby mit Mineralien und Vitaminen, die es für sein Wachstum braucht.

Banane ist also nicht nur lecker, sondern auch gesund und nahrhaft. Die tropische Frucht enthält wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Hier erfährst du die genauen Gründe, warum Bananen in der Schwangerschaft so gesund sind.

1. Das Wichtigste auf einen Blick

Ernährungsexpertin Lydia Wilkens von essenZ Hamburg hat diesen Artikel inhaltlich geprüft.

  • Bananen stecken voller Vitamine und Mineralstoffe, deswegen solltest du sie unbedingt in deine Schwangerschaftsernährung aufnehmen.
  • Auch bei morgendlicher Übelkeit oder Durchfall bzw. Verstopfung haben sich Bananen bewährt
  • Grüne und braune Bananen sind in der Schwangerschaft ebenfalls sicher
  • Wegen des hohen Fruchtzuckergehalts solltest du täglich aber nicht mehr als 1 bis 2 Bananen essen

2. Sind Bananen in der Schwangerschaft erlaubt?

Bananen sind eine reiche Quelle für Kohlenhydrate, Ballaststoffe, essentielle Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6, Vitamin C, Vitamin B-Komplex und Mineralstoffe wie Mangan, Magnesium, Kalium, Kalzium, Kupfer und Selen.

All diese Nährstoffe tragen zur gesunden Entwicklung des Babys während der Schwangerschaft bei. Bananen können aber noch viel mehr: Ihr Verzehr kann sogar Beschwerden in der Schwangerschaft lindern.

Die Nährwerte der Banane

Nährwerte pro 100 g Banane sind:

Brennwert: 402 kJ / 96 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 0,2 g
Ballaststoffe: 2 g

3. Darum sind Bananen in der Schwangerschaft so gesund

Wusstest du schon, dass Bananen nicht nur gesund für Schwangere sind, sondern auch tolle Vorteile mit sich bringen? Zum Beispiel können Bananen, ähnlich wie Zitrone in der Schwangerschaft, deine Schwangerschaftsübelkeit lindern. Außerdem können dir Bananen dank ihrer stopfenden Wirkung auch bei Durchfall helfen.

Hilfe bei Schwangerschaftsübelkeit und Erbrechen

Banane ist eine reiche Quelle von Vitamin B6. Vitamin B6 kann morgendliche Übelkeit lindern. Daher ist der Verzehr von Bananen vor allem im ersten Schwangerschaftsdrittel besonders empfehlenswert. Du leidest aktuell unter Schwangerschaftsübelkeit? Dann empfehlen wir dir unseren Beitrag „Schwangerschaftsübelkeit, was tun? Beste Tipps von Mamas”.

Bananen mindern das Risiko von Ödemen in der Schwangerschaft

Viele schwangere Frauen leiden im zweiten und dritten Schwangerschaftsdrittel unter Ödemen oder Wassereinlagerungen. Ödeme können zu Schwellungen der Knöchel, Füße und anderer Gelenke führen. Wenn du Schwellungen in den Gelenken oder Knöcheln feststellst, vermeide salzige Lebensmittel und nimm Bananen in deinen Speiseplan auf. Sie helfen, die Schwellung zu verringern.

Schnell Energie durch Bananen

Bananen sind reich an Kohlenhydraten, da sie Einfachzucker wie Glukose, Fruktose und Saccharose enthalten, die vom Körper schnell verstoffwechselt werden können und für einen sofortigen Energieschub sorgen. Im letzten Schwangerschaftsdrittel können Bananen dir also wieder etwas Power geben. Halte diese Frucht griffbereit, denn sie hilft dir, Müdigkeit zu bekämpfen und dein Energieniveau zu steigern.

Bananen in der Schwangerschaft senken die Wahrscheinlichkeit von Anomalien beim Baby

Bananen sind eine gute Quelle für Folsäure, die für die Entwicklung des Gehirns und des Rückenmarks deines Babys notwendig ist. Der Verzehr von Bananen während der Schwangerschaft verbessert den Folatspiegel im Körper und senkt so das Risiko eines Folatmangels, der bekanntermaßen zu Fehlbildungen beim Baby führen kann.

Banane hilft bei der Entwicklung des Nervensystems des Babys

Bananen sind eine reiche Quelle für das wasserlösliche Vitamin B6, das für die Entwicklung des zentralen Nervensystems des Babys notwendig ist. Daher kann sich der regelmäßige Verzehr von Bananen im ersten Schwangerschaftsdrittel auch positiv auf die Entwicklung des Gehirns auswirken.

Bananen können gegen Durchfall helfen – und gegen Verstopfung

Vielleicht hast du schon gehört, dass Bananen eine stopfende Wirkung haben. Das liegt an dem in den Früchten enthaltenen Pektin, das Wasser bindet. Dadurch werden Bananen zu einem guten Helfer gegen Durchfall. Am besten zerdrückst du die Banane dafür mit einer Gabel oder pürierst sie.

Auf der anderen Seite enthalten besonders reife Bananen einen hohen Anteil an Ballaststoffen, die den Stuhlgang anregen und Blähungen im Magen reduzieren. Eine mittelgroße Banane enthält etwa 6 Gramm Ballaststoffe. Verstopfung ist ein häufiges Problem in der Schwangerschaft. Der Verzehr von reifen Bananen kann den Stuhlgang verbessern und so Verstopfung lindern.

Bananen in der Schwangerschaft können bei Sodbrennen helfen

Sodbrennen ist ein häufiges Problem in der Schwangerschaft. Der Verzehr von Bananen in dieser Zeit kann Sodbrennen lindern. Denn stärkehaltige Nahrungsmittel binden den Überschuss an Magensäure.

Bananen in der Schwangerschaft helfen bei der Entwicklung der Knochen

Bananen sind eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium, das für die Entwicklung der Knochen von Mutter und Kind notwendig ist. Kalzium ist auch für die Regulierung der Muskelkontraktion im Körper notwendig, deshalb solltest du diese Frucht in deine Schwangerschaftsdiät aufnehmen.

Banane sorgt für die Erhaltung einer gesunden Haut

Bananen enthalten auchVitamin C. Dieses Vitamin, auch Ascorbinsäure genannt, ist wichtig für die Aufnahme von Eisen im Körper. Außerdem trägt es zum Wachstum der Knochen, zur Reparatur von Gewebe und zur Erhaltung einer gesunden Haut bei. Vitamin C ist außerdem ein Antioxidans und hilft bei der Bekämpfung von Infektionen.

Mehr zu der Rolle von Vitamin C in der Schwangerschaft erfährst du HIER >>>

4. Wie viele Bananen darf ich in der Schwangerschaft täglich zu mir nehmen?

Keine Sorge, es ist unwahrscheinlich, dass du dir eine Bananen-Überdosis verpasst. Ein bis zwei Bananen pro Tag kannst du ohne Bedenken essen. Und im Normalfall wird es auch nicht gefährlich, wenn es mal mehr sind – so lange deine Verdauung mitspielt.

Allerdings sollte dir bewusst sein, dass das leckere Obst auch deshalb so gut schmeckt, weil es viel Fruchtzucker enthält. Das heißt, dass du aufpassen musst, dass deine Bananen-Liebe nicht zu einer Schwangerschaftsdiabetes führt, wenn du es übertreibst.

5. Kann ich braune, überreife Bananen in der Schwangerschaft essen?

Nun hast du mit dem Verzehr deiner Bananen vielleicht etwas zu lange gewartet und fragst dich: Darf ich auch braune Bananen in der Schwangerschaft essen? Die beruhigende Antwort: Auch mit einer braunen Schale sind Bananen in der Schwangerschaft für dich noch genießbar. Dabei solltest du nur beachten, dass der Zuckergehalt der Banane durch den höheren Reifegrad gestiegen ist.

Übrigens: Am längsten halten deine Bananen, wenn du sie hängend lagerst!

6. Sind grüne Bananen schädlich in der Schwangerschaft?

Bananen werden grün geerntet und reifen dann während ihres Transportweges, sodass sie irgendwann schön gelb in deinem Obstkorb landen. Du hast eine grüne Banane erwischt und fragst dich nun, ob grüne Bananen in der Schwangerschaft sicher sind? 

Grüne Bananen enthalten mehr Stärke und weniger Fruchtzucker, sie schmecken deswegen weniger süß. Für deine Gesundheit macht es allerdings keinen großen Unterschied, ob die Banane braun, grün oder gelb ist. 

7. Und wie ist das mit einer Schokobanane in der Schwangerschaft?

Vielleicht hast du einen besonders süßen Zahn und liebst Schokobananen. Der leckere Snack mit Schokoladenüberzug lässt sich ganz leicht selbst herstellen und eignet sich perfekt als Dessert. Die gute Nachricht: Schokolade ist in Maßen auch für Schwangere erlaubt.

Wobei wir dir empfehlen für deine Schokobanane in der Schwangerschaft auf Zartbitterschokolade umzusteigen, denn die enthält zwar die gleiche Anzahl an Kalorien, allerdings weniger Zucker (dafür mehr Fett). In unserem Beitrag „Zartbitterschokolade in der Schwangerschaft” erklären wir dir alles, was du dazu wissen musst!

Unsere Expertin

Ernährungsexpertin Lydia Wilkens von essenZ Hamburg hat diesen Artikel inhaltlich geprüft.Dieser Text wurde inhaltlich geprüft von Ernährungswissenschaftlerin Lydia Wilkens. Die Diplom-Ökotrophologin hat 14 Jahre Erfahrung im Bereich der Ernährungskommunikation und -beratung. Als zweifache Mutter liegt einer ihrer Schwerpunkte im Ernährungsteam von essenZ, Dr. Heike Niemeier in Hamburg und der Schule des Essens in der Ernährungsberatung und -therapie von Familien und Kindern.

Außerdem führt sie Ernährungsprojekte für Kinder, Eltern und Multiplikator:innen in Kitas und Schulen durch. Als Expertin rund um das Thema Mütter- und Kinderernährung unterstützt sie die Redaktion von Echte Mamas mit praxisnahem Fachwissen.

Mehr Tipps zum Thema „Ernährung in der Schwangerschaft“ bekommst du hier >>>

Du willst mehr darüber wissen, auf welche Lebensmittel du für dein Baby verzichten solltest? Dann hole dir jetzt unseren kostenloser Ratgeber 125 Lebensmittel, die du in der Schwangerschaft meiden solltest.

Du möchtest dich dazu mit anderen Mamas austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe: „Wir sind Echte Mamas“

 

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x