Die schönsten Mädchennamen mit O am Ende ❤️

Du suchst den perfekten Vornamen für deine kleine Tochter und hast keine Lust auf Trendnamen, Hitlisten und Co.? Dann schau dir unbedingt unsere Mädchennamen mit O am Ende an. Sie klingen einfach wunderschön, sind aber größtenteils noch relativ selten und damit echte Geheimtipps. Genau richtig also, wenn du dir einen individuellen Vornamen für deine Tochter wünschst, bei dem sich auf dem Spielplatz nicht noch drei andere Kinder umdrehen.

Das macht Mädchennamen mit O am Ende so besonders

Es gibt Vornamen, die sind so beliebt, dass die regelmäßig in den Top 10-Listen auftauchen. Dann gibt es Namenstrends, zum Beispiel besonders kurze oder besonders ausgefallene Namen. Wenn das alles nichts für dich ist, und du dir einen Vornamen für deine Tochter wünschst, der besonders und trotzdem nicht zu abgehoben ist, dann sind Mädchennamen mit O am Ende genau das Richtige für dich. Denn obwohl diese Vornamen einfach wunderschön klingen, sind sie bei uns zum Großteil noch echte Geheimtipps. Das heißt, im Kindergarten oder auf dem Spielplatz fällt dein Nachwuchs damit auf jeden Fall auf.

Trotzdem sind Mädchennamen, die auf O enden, einfach auszusprechen und werden auch genauso geschrieben, wie man sie spricht. Das heißt, deine kleine Tochter bekommt einen einfachen Namen mit echtem Wiedererkennungswert.

Du erwartest einen kleinen Sohn? Dann findest du hier die schönsten Jungennamen mit O am Ende

13 schöne Mädchennamen mit O am Ende und ihre Bedeutung

1. Aino

Den Anfang unserer Liste macht der wunderschöne finnische Mädchenname Aino. Klingt nicht nur umwerfend, sondern hat dazu auch noch die tolle Bedeutung „die Einzige“.

2. Calypso

Kannst du dich für Griechenland und seine Kultur begeistern? Vielleicht ist dann ja ein griechischer Mädchenname perfekt für deine kleine Tochter. Wie wäre es zum Beispiel mit Calypso? Klingt wirklich schön und bedeutet „die sich Verbergende“.

3. Caro

Den Spitznamen von Caroline kannst du auch als eigenständigen Vornamen für dein kleines Mädchen wählen. Die Bedeutung ist auf jeden Fall unschlagbar, Caro bedeutet nämlich „geliebt“.

4. Cleo

Der Mädchenname Cleo stammt aus dem Altgriechischen, ist eine Kurzform von Cleopatra und hat die schöne Bedeutung „der Sonnenschein“. Teilweise wird Cleo auch mit„die Schöne“ übersetzt. Obwohl der Name so toll klingt, kommt er bei uns (noch) eher selten vor.

5. Coco

Ein ebenfalls eher seltener Vorname auf der Liste der Mädchennamen mit O am Ende ist Coco. Ursprünglich stammt er aus dem Französischen und wurde hauptsächlich durch die bekannte Modeschöpferin Coco Chanel bekannt. Allerdings gibt es Koko in einer anderen Schreibweise auch auf Indianisch und Japanisch. Dort bedeutet der Name „die Nacht“ bzw.„der Storch“ – auch irgendwie passend für ein Baby, oder?

6. Doro

Ebenfalls griechische Wurzeln bringt der schöne, kurze Vorname Doro mit. Entscheidest du dich für diesen Namen, heißt deine Tochter wie ein „Gottesgeschenk“.

7. Ildiko

Mit Ildiko bekommt deine Tochter einen sehr einzigartigen Namen, den hierzulande kaum jemand kennt. In Ungarn ist er aööerdings sehr populär und bedeutet „kleine Kämpferin“ oder auch „kleines Mädchen“.

8. Juno

Kommt dein Schatz im Juni zur Welt? Dann könnte der lateinische Vorname Juno für eine „im Juni geborene“ perfekt passen.

9. Lilo

Den Namen Lilo kennst du vielleicht aus dem Disney-Film „Lilo & Stitch“. Der kurze und freche Mädchenname, der ebenfalls auf O endet, ist eine Abkürzung von Liselotte. Aber auch eine Kombination aus den Vornamen „Liese“ (mein Gott ist vollkommen) und „Lotte“ und bedeutet „mein Gott ist vollkommen frei“.

10. Margo

Der Vorname Margo ist die englische Variante von Margot und dementsprechend bisher besonders im englischsprachigen Raum verbreitet. Er hat die wunderschöne Bedeutung „die Perle“.

11. Momo

Vielleicht kennst du den Namen Momo aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende. Ursprünglich kommt der Vorname aus Japan und hat die Bedeutung „Pfirsichblüte“.

12. Pirjo

Mit „Pirjo“ gibst du deiner Tochter einen finnischen Mädchennamen mit O am Ende, der kurz und bündig ist. Übersetzt bedeutet dieser Mädchenname mit O am Ende „die Erhabene“.

13. Yoko

Mit dem japanischen Vornamen Yoko wird deine kleine Tochter wortwörtlich „von der Sonne geküsst“. Und auch dieser bezaubernde Mädchenname kommt bei uns bisher eher selten vor.

Jetzt sind wir gespannt auf deine Meinung: Haben dir unsere Mädchennamen mit O am Ende gefallen? War vielleicht sogar einer für deine kleine Tochter dabei? Oder sind sie vielleicht doch eher nicht dein Ding? [wpdiscuz-feedback id=“jw25zua3k6″ question=“Schreib uns deine Meinung:“ opened=“0″]Wir freuen uns auf deine Meinung in den Kommentaren![/wpdiscuz-feedback]

Der passende Vorname für deine Tochter war nicht dabei? Dann sind vielleicht diese hier etwas für dich:

Mädchennamen mit A am Ende
Mädchennamen mit E am Ende
Mädchennamen mit I am Ende
20 Mädchennamen, die Liebe bedeuten
Die schönsten Disney-Namen für Mädchen

Noch mehr tolle Mädchennamen findest du hier >>>

Du möchtest dich bei der Namenssuche mit anderen Mamas austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x