Disney-Namen für Mädchen: Das sind die Schönsten

Ob mutige Prinzessin, tollkühner Held, Animationsfilm oder Zeichentrick: Seit vielen Generationen begeistern Disney-Filme kleine und große Fans auf der ganzen Welt. Kein Wunder, die Geschichten sind ja auch wirklich zauberhaft! Und auch die Vornamen vieler Figuren klingen einfach wunderschön. Wenn du also gerade auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Namen für deine kleine Tochter bist, solltest du dir unsere Disney-Namen für Mädchen unbedingt anschauen!

Disney-Namen für Mädchen – ganz ohne Arielle und Pocahontas

Bei Disney denken viele automatisch an Märchen und Geschichten wie Rapunzel, Schneewittchen oder Bambi. Aber keine Sorge: Diese Namen kommen nicht in unserer Liste vor. Denn wir haben uns auf Mädchennamen konzentriert, die wirklich „alltags-tauglich“ sind. Schließlich soll der Name nicht nur uns Eltern gefallen, sondern auch unseren Nachwuchs ein Leben lang begleiten – und möglichst nicht als Vorlage für Hänseleien dienen. Deshalb haben wir auf zu außergewöhnliche Vornamen verzichtet, auch wenn die Geschichte dazu noch so schön sein mag. Und auch, falls du dir Sorgen machst, dass ein Disney-Name grundsätzlich zu kitschig ist, können wir dich beruhigen: Bei vielen der Mädchennamen ist der Bezug nicht unbedingt auf den ersten Blick offensichtlich. Das heißt, nur echte Fans erkennen den Zusammenhang.

Welcher Mädchenname aus einem Disney-Film gefällt dir am besten?
0
Schreib uns deine(n) Favoriten: x

Die schönsten Disney-Namen für Mädchen

Aber jetzt wollen wir dich nicht länger auf die Folter spannen: Hier sind sie jetzt, unsere 20 Favoriten der schönsten Disney-Mädchennamen. Wir sind gespannt, ob sie dir auch so gut gefallen wie uns!

1. Alana

In „Arielle, die kleine Meerjungfrau“ ist Alana die kleine Schwester der Hauptfigur. Der Name stammt aus dem Keltischen und Altirischen und hat die schöne Bedeutung „liebes Kind“.

2. Alice

In der wunderbaren Disney-Geschichte „Alice im Wunderland“ folgt die Hauptfigur einem weißen Kaninchen in eine seltsame Traumwelt. Dort muss sie sich vielen Herausforderungen stellen, die sie alle meistert. Der Vorname Alice kommt ursprünglich aus dem Althochdeutschen und ist sowohl die französische, als auch die englische Form von Adelheid. Damit bedeutet Alice so viel wie „von edlem Wesen“.

3. Anastasia

Im Disney-Klassiker „Aschenputtel“ oder auch Cinderella ist Anastasia eine der gemeinen Stiefschwestern der Hauptfigur. Zugegeben, nicht gerade die schönste Assoziation. Allerdings klingt dieser ursprüngliche griechische Mädchenname einfach wunderschön. Übersetzt bedeutet Anastasia „die, die auferstehen soll“.

4. Anna

In unserer Liste der schönsten Disney-Namen für Mädchen darf Anna natürlich nicht fehlen. Zusammen mit ihrer Schwester Elsa erlebt sie in „Die Eiskönigin“ spannende Abenteuer und lässt sie Herzen vieler kleiner und großer Prinzessinnen höher schlagen. Der Vorname ist eine Form des hebräischen Namens Hannah und bedeutet so viel wie „die Liebreizende“.

5. Aurora

Hättet ihr gewusst, dass „Dornröschen“ mit echtem Namen Aurora heißt? Der wunderschöne Mädchenname stammt aus dem Hebräischen und hat die mindestens genauso schöne Bedeutung „die Morgenröte“.

6. Belle

In „Die Schöne und das Biest“ ist Belle natürlich – „die Schöne“ 😉 Denn genau das bedeutet der Mädchenname, der aus dem Französischen stammt.

7. Carlotta

Der zweite Mädchennamen aus Disneys „Arielle, die kleine Meerjungfrau“, ist Carlotta. In der Geschichte ist sie die Haushälterin von Arielles Ehemann, Prinz Eric. Der italienische Vorname stammt ursprünglich aus dem Althochdeutschen und bedeutet „die Kraftvolle“.

8. Colette

Im Disney-Abenteuer „Ratatouille“ verhilft die kleine Ratte Rémy dem tollpatschigen Küchenjungen Linguini, erst zum erfolgreichen Koch und dann zum Restaurant-Besitzer aufzusteigen. Dabei werden er und die Köchin Colette ein Paar, nachdem sie anfangs noch eifersüchtig auf den vermeintlichen Konkurrenten war. Der Name Colette ist eine Kurzform von Nicolette und bedeutet übersetzt so viel wie „Sieg des Volkes“.

9. Ellie

Der herzzerreißende Animationsfilm „Oben“ erzählt die Geschichte des 78-jährigen Carls, der nach dem Tod seiner Frau Ellie versucht, den gemeinsamen Traum der beiden zu verwirklichen. Dafür lässt er ihr Haus mit tausenden von Luftballons in die Luft steigen, um nach seiner Entmündigung vor dem Altenheim zu fliehen. Genauso schön wie die Geschichte ist der Mädchenname Ellie. Die Kurzform von Ellen oder Eleanor bedeutet nämlich „die Glänzende“.

10. Feline

Ganz ehrlich, wer hat keine Tränen verdrückt, als „Bambi“ um seine Mama geweint hat? Aber keine Sorge: Wir schlagen dir jetzt nicht Bambi als einen der schönsten Disney-Namen für Mädchen vor – sondern Feline. Die ist nämlich erst die beste Freundin des kleinen Rehbocks und später seine Frau und Mutter der gemeinsamen Kinder. Der Vorname stammt aus dem Lateinischen und hat die wunderschöne Bedeutung „die Glückliche“.

11. Jasmin

Zu den schönsten Disney-Namen für Mädchen gehört definitiv auch Jasmin. Er stammt aus dem Film „Aladdin“, und darin geht es buchstäblich magisch zu. Denn der arme Straßendieb Alladin trifft auf einem Bazar die wunderschöne Jasmin und verliebt sich unsterblich in die Prinzessin. Mit Hilfe einer Wunderlampe und dem darin lebenden Flaschengeist Dschinni versucht er, Jasmins Herz zu erobern und entführt sie in die zauberhafte Welt aus 1.001 Nacht. Der Mädchenname Jasmin stammt ursprünglich aus dem Persischen und bedeutet „Sinnbild der Liebe“.

12. Kiara

Die kleine, freiheitsliebende Tochter von Simba und Nala aus Disneys „König der Löwen“ trägt den schönen Namen Kiara. Er stammt aus dem Altirischen und bedeutet „die Schöne“ oder auch „die Helle“.

13. Lily

Ursprünglich heißt die Indianer-Prinzessin aus dem Film „Peter Pan“ ja Tiger-Lily. Allerdings ist das vielen Eltern vermutlich etwas zu gewagt. Deshalb haben wir uns bei den schönsten Disney-Namen für Mädchen für die kürzere Variante Lily entschieden. Im Film verliebt sie sich unsterblich in Peter Pan und will deshalb von anderen Männern nichts wissen. Als Tiger-Lily von Captain Hook entführt wird, rettet Peter Pan sie aus den Fängen der Piraten. Der Name Lily stammt von der Blume „Lilie“ ab und ist gleichzeitig eine Kurzform von Elisabeth – „die Gott verehrende“.

14. Lilo

Im Animationsfilm „Lilo und Stitch“ ist Lilo ein kleines Mädchen, das den kleinen, blauen, außerirdischen Stitch aus dem Tierheim bei sich aufnimmt, nachdem er sich als Hund getarnt hat. Stitch ist darauf programmiert, Chaos und Zerstörung anzurichten, Lilo versucht, ihrem Hündchen Benehmen beizubringen. Als Stitch wieder abgeholt werden soll, schafft Lilo es, dass ihr Freund doch auf der Erde bleiben darf. Der Mädchenname Lilo ist eine Kurzform von Liselotte, was soviel heißt wie „Mein Gott ist vollkommen“.

15. Merida

Zugegeben, Merida ist einer der etwas ungewöhnlicheren Mädchennamen aus Disney-Filmen. Trotzdem möchten wir ihn hier vorstellen, denn er klingt nicht nur schön, sondern hat auch die wunderbare Bedeutung „Kind des Lichts“. In „Merida – Legende der Highlands“ ist die wilde Tochter eines Königspaares widersetzt sich allen Bräuchen und Sitten, geht lieber Bogen schießen, klettern und reiten und ist fest entschlossen, ihren eigenen Weg zu gehen. Darüber gerät sie in einen schlimmem Streit mit mit ihrer Mutter, den sie gemeinsam beilegen müssen, um eine Katastrophe zu verhindern.

16. Nala

Der Mädchenname Nala stammt ebenfalls aus „König der Löwen“, denn so heißt Simbas Kindheitsfreundin, die später seine Frau und die Mutter seiner Töchter wird. Auf Suaheli ist der Nala passender Weise die Bezeichnung für eine Löwin. Übersetzt bedeutet der Mädchenname „das Geschenk“.

17. Sofia

Nicht aus einem klassischen Disney-Film, sondern aus der Kinderserie „Sofia, die Erste – auf einmal Prinzessin“ stammt dieser schöne Mädchenname, der regelmäßig zur Liste der beliebtesten Vornamen gehört. Sofia hat wie viele kleine Mädchen den Traum, einmal Prinzessin zu werden. Bei ihr geht er allerdings in Erfüllung, denn ihre Mutter heiratet einen echten König. Allerdings muss Sofia sich mit ihrer neuen Rolle auch neuen Herausforderungen stellen. Der Vorname Sofia stammt übrigens aus dem Altgriechischen. Übersetzt hat er die Bedeutung „die Weise“.

18. Tiana

Zu guter Letzt haben wir den schönen Vornamen Tiana für dich ausgesucht. Der Disney-Name für Mädchen stammt aus „Küss den Frosch“, der modernen Version des Froschkönigs. Allerdings verwandelt sich nach einem Kuss zunächst nicht der Frosch in einen Prinzen, sondern Tiana in einen Frosch. Zusammen müssen die beiden einiges durchstehen, bis zum romantischen (natürlich!) Happy End. Passend dazu ist Tiana die Kurzform von Tatiana und hat die wunderschöne Bedeutung „die Prinzessin“.

Übrigens: Auch wenn diese Disney-Namen wirklich wunderschön sind, gibt es auch welche, die du lieber noch einmal überdenken solltest, wie diese beiden ehrlichen Berichte zeigen:

„Warum nur habe ich für mein Kind einen Disney-Namen gewählt?“
„Gebt euren Kindern keine skurrilen Namen, meiner versaut mir mein Leben!“

Jetzt sind wir gespannt: Haben euch unsere Disney-Namen für Mädchen gefallen? Vielleicht überrascht? Welches sind eure Favoriten?

Verratet es uns in den Kommentaren!
0
Schreib uns deine Meinung:x

Wenn dich unsere Vorschläge nicht überzeugt haben, dann schau doch auch noch hier vorbei:

Märchen-Namen für Mädchen
Keltische Mädchennamen
Irische Mädchennamen
Persische Mädchennamen
Mädchennamen mit i am Ende
Mädchennamen mit 4 Buchstaben

Noch mehr tolle Mädchennamen findest du hier >>>

Du möchtest dich bei der Namenssuche mit anderen Mamas austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x