Lettische Namen für Jungen: zeitlos & besonders 🇱🇻

Du suchst für deinen Sohn einen Vornamen, der zeitlos ist, aber trotzdem modern klingt und dabei auch noch relativ selten vorkommt? Dann wirf auf jeden Fall einen Blick auf lettische Namen für Jungen. Der nordisch angehauchte Klang und die oft starke Bedeutung machen die Namen wirklich besonders. Ein weiterer Vorteil für alle, die es außergewöhnlich mögen: Bisher sind die Namen von unserer Liste zumindest bei uns in Deutschland noch nicht sehr oft vertreten. Die 15 für uns schönsten lettischen Jungennamen und ihre jeweilige Bedeutung stellen wir dir hier vor.

Was macht lettische Namen für Jungen so einzigartig?

Das Besondere an lettischen Jungennamen ist, dass sie ihren Ursprung in verschiedenen Sprachen haben. Dabei haben nur etwa zehn Prozent ihren Ursprung wirklich im Lettischen. Die restlichen 90 Prozent sind aus anderen Spracheinflüssen entstanden und kommen zum Beispiel aus dem Russischen, Polnischen oder auch Deutschen. Dazu kommt, dass die lettische Sprache sehr stark mit dem Litauischen verbunden ist, da beide zu den baltischen Sprachen gehören. Diese sprachliche Vielfalt findet sich natürlich auch in den Vornamen wieder. Viele lettische Namen für Jungen haben außerdem eine enge Verbindung zu Tradition oder Religion,

15 lettische Namen für Jungen und ihre Bedeutung

Unter unseren 15 lettischen Namen für Jungen findest du Vornamen, die auf die lettische Sprache zurückgehen und solche, die in Lettland besonders beliebt sind:

1. Andris

Diese lettische Variante von Andreas lässt sich mit „der Männliche“ und „der Tapfere“ übersetzen.

2. Arto

Der männliche Vorname Arto wird von Artus abgeleitet und bedeutet übersetzt „der Bär“. Gefragt ist dieser Name vor allem im Lettischen, Estnischen und Finnischen.

3. Austris

In Lettland gilt Austris als beliebter Jungenname. Die Kurzform von Austrenis ist dabei die Bezeichnung für den Ostwind und bedeutet „aus dem Osten kommend“.

4. Emils

Emils ist die lettische Form von Emil und hat damit einen lateinischen Ursprung. Übersetzt bedeutet Emils „der Nachahmer“.

5. Imants

Hinter diesem lettischen Namen für Jungen steckt die wundervolle Bedeutung „wunderbares Geschenk“.

6. Ivaris

Ivaris ist ein (alt-) nordischer Jungenname und die lettische bzw. estnische Form von Ivar. Übersetzt bedeutet Ivaris „Gott und Krieger“.

7. Jons

Die lettische Variante von Johannes besitzt hebräische Wurzeln und bedeutet „Jahwe ist gnädig“ oder „Jahwe ist gütig“.

8. Kristaps

Übersetzt wird die lettische Form von Christoph mit „Christus tragend“.

9. Lauris

Ob Lauris tatsächlich eine lettische Form von Lorenz ist, ist nicht eindeutig. Falls doch, dann bedeutet der süße Jungenname „der Lorbeerbekränzte“ oder „der aus Laurentum Stammende“.

10. Maris

Dieser genderneutrale Name funktioniert für Jungen und Mädchen und bedeutet „aus dem Meer stammend“ oder „der Meeresstern“. In Lettland wird Maris allerdings vorwiegend als männlicher Vorname genutzt.

11. Miers

Auch Miers ist in Lettland ein beliebter Vorname für Jungen und bedeutet „der Ruhige“ sowie „der Friedliche“.

12. Raivis

Raivis ist ein typischer lettischer Jungenname und bedeutet übersetzt „der Ritter“.

13. Sandis

Die lettische Variante von Sander ist tatsächlich eine Kurzform von Alexander. Diese wird hauptsächlich in der deutschen, niederländischen sowie englischen Sprache verwendet. Sandis bedeutet so viel wie „Beschützer der Männer“.

14. Vitas

Bei Vitas handelt es sich um die lettische Kurzform von Vitali, einem russischen Jungennamen. Übersetzen lässt sich der männliche Vorname unter anderem mit „der Lebendige“ oder „der Kräftige“.

15. Zane

Als afrikanischer Jungenname bedeutet Zane „der Siegerbringende“. In der slawischen Sprache steht der männliche Vorname dagegen für „der Schneeweiße“.

Gefallen dir lettische Namen für Jungen?

Dann sind vielleicht auch diese Namensvorschläge etwas für dich:

Du wünschst dir noch mehr Inspiration? Hier findest du jede Menge weitere Jungennamen.

Du möchtest dich mit anderen Mamas aus unserer Community über Vornamen austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für SEO und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen