Mama-Test: So gut hilft dieses Inhalationsgerät bei Erkältungen!

Schnief, nies. Wenn unsere Kleinen eine Schnupfennase und Husten haben, leiden wir mit. Die meisten Kinder können erst mit drei bis vier Jahren richtig ausschnäuzen, und quälen sich bis dahin mit verstopften Nasen. Auch Husten hält Babys und Kinder oft nachts wach.

Was viele Eltern nicht wissen: Mit Inhalationsgeräten speziell für Kinder kann man ihnen helfen. Der feine Nebel dringt tief in die Atemwege ein, sie werden befeuchtet und durchblutet und können sich dadurch besser selbst reinigen. Schleim wird verflüssigt und kann besser abgehustet werden. Das Salz aus den Kochsalz-Ampullen (das, was zu Nebel zerstäubt wird) wirkt außerdem antibakteriell und entzündungshemmend.

Das neue Inhalationsgerät C102 Total von OMRONhat sogar eine Nasendusche dabei, die sanft und kindgerecht die Nasenhöhlen reinigt. 29 Echte Mamas aus unserer Community haben das Gerät ausprobiert.

Omron C102 Total Nasendusche Kind

Das Inhalationsgerät C102 Total von OMRON mit integrierter Nasendusche: Der feine Nebel dringt aus dem Stift ins Nasenloch und verflüssigt dort den Schleim. Foto: Norbert Kniat

Wird die Nase wirklich frei? Ist das Inhalieren angenehm und unkompliziert? Das Ergebnis war recht eindeutig:

93 % empfehlen das C102 Total von OMRON weiter!

100% waren von der einfachen Handhabung überzeugt.

100% der Testerinnen sind überzeugt, dass mit dem C102 Total die Erkältungen schneller abgeklungen oder gar nicht erst so schlimm geworden sind.

So einfach benutzt man das C102 Total Inhalationsgerät:

  1. Eine kleine Ampulle Kochsalzlösung (gibt es in der Apotheke) in den Medikamententank einfüllen
  2. Inhalaltionsoberteil aufschrauben
  3. C102 Total anschalten
  4. Nach einigen Sekunden dampft ein feiner Nebel aus dem Mundstück/der Maske bzw. dem Stift der Nasendusche.
  5. Maske einfach über Mund und Nase halten (bzw. den Nasenstift an ein Nasenloch halten, das andere vorsichtig zudrücken), und ruhig und tief einatmen, für ca. 5 Minuten
Anwendung Inhalationsgerät Omron

Das C102 Total von OMRON ist in wenigen Schritten einsatzbereit. Fotos: Norbert Kniat

Das sagen unsere Test-Mamas selbst:

  • „Wenn der Kleine mal wieder eine Rotznase hat (typisch, er geht in die Krippe) ist das Gerät super. Wir haben es während eines kleinen Spieles auf dem Sofa benutzt und siehe da – er hat endlich mal wieder eine Nacht ohne Schniefen und Weinen verbracht. Fazit: Ein klasse Gerät. Hätte nicht gedacht, dass es so super funktioniert. Bin begeistert.“
  • „Dadurch, dass sich mein Kleiner kaum die Nase mit einem Nasensauger aussaugen lässt, ist diese Nasendusche ideal, um die Nase freizubekommen.“
  • Das hat echt super geklappt mit unserem 3-Jährigen, der zu der Zeit total verschnupft war. Die Nasendusche fand er sehr angenehm und hat gut mitgemacht.
Omron C102 Total Produkttest inhalieren mit Kind

Das Inhalationsgerät C102 Total von OMRON hilft Kindern bei Erkältungsbeschwerden. Foto: Norbert Kniat

100% der Testerinnen sind der Meinung: Das C102 Total hilft, eine beginnende Erkältung einzudämmen oder sie schneller zu lindern

Eine Mutter beschreibt im Detail, wie das bei ihrem Sohn funktioniert hat: „Wir haben vom HNO-Arzt die Empfehlung bekommen, ein Inhalationsgerät zu benutzen. Es kam pünktlich zu Beginn einer Erkältung von meinem Sohn an und die Erkältung ging, ich denke durch die Nutzung, sehr schnell weg. Auch ich hatte Probleme durch die trockene Heizungsluft und auch das ging sehr schnell vorbei. Ich werde das Gerät weiter benutzen!“

Die Handhabung hat alle Testerinnen überzeugt. Total einfach!

Das C102 Total von OMRON ist super easy in der Anwendung.

Nicht ganz unwichtig im Leben mit Kids, wo öfter auch mal was runterfällt oder eine Delle abkriegt: „Ich finde es sehr gut verarbeitet!“ bzw. „Das Produkt ist robust, einfach zu benutzen und einfach zu reinigen“, so beispielsweise zwei Testerinnen.

Alle Mamas werden das Produkt weiterverwenden

Die Mamas sind also vom Gerät überzeugt und werden es weiter nutzen, weil „es einfach super klappt“, sagte eine Mutter. Eine andere hatte schon mehrere Inhalationsgeräte ausprobiert, und meint: „Ich werde das Inhalationsgerät weiter benutzen, weil ich es von allen, die ich bisher hatte, am besten finde. Es hat eine gute Qualität.“

Weiteres tolles Feedback, das wir bekommen haben: „Das Gerät verkürzt die Erkältungsdauer bei meinen Kindern sehr, außerdem befreit es alles vor dem Schlafengehen und ermöglicht so einen ruhigeren Schlaf.“ Und: „Wir werden das Gerät weiter verwenden, weil wir sehr zufrieden sind und es auch gut geholfen hat bei unserem verschnupften Sohn. Die Nase war danach viel freier und er konnte ruhiger schlafen.“

Klingt, als könnten wir während der Erkältungszeit endlich aufatmen! Probiert das C102 Total am besten selbst einmal aus – hier findet ihr mehr Infos und könnt das Gerät bestellen.

Jennifer Meerkamp

Als Kind der 80er habe ich Kinderkassetten geliebt. Schnell war mir klar: Karla Kolumna ist immer dort, wo was los ist. Deswegen wollte ich Journalistin werden. Seit 2019 bin ich Mama und freue mich, heute Teil des Echte Mamas Teams zu sein und über Kinder zu schreiben. Die sind nämlich genau so spannend wie Schauspieler und Politiker.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x