Schöne Jungennamen: Unsere 35 Favoriten 💙

Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters – und das gilt auch für schöne Jungennamen. Dennoch haben wir dir 35 Vornamen für deinen Sohn herausgesucht, die wir besonders mögen und dir nicht vorenthalten möchten. Viel Spaß beim Inspirieren lassen!

Was ist der schönste Jungenname?

Vornamen sind eine sehr persönliche Entscheidung, die den individuellen Geschmack der werdenden Eltern oder auch kulturelle Traditionen widerspiegeln. Es gibt aber auch Namen, die Jahr für Jahr gerne an neugeborene Jungen vergeben werden, und sich somit einen Platz auf der Liste der beliebtesten Vornamen sichern. 2021 fanden zum Beispiel sehr viele Mamas sowie Papas den Jungennamen Matteo schön. Auch Noah und Leon standen ganz hoch im Kurs und wurden ziemlich häufig für den Nachwuchs gewählt.

Top-Namensliste: 35 schöne Jungennamen mit Bedeutung

Entdecke in unserer Favoritenliste 35 schöne Jungennamen, die wir für dich übersichtlich zusammengefasst haben. Dazu erfährst du auch noch etwas über die jeweilige Bedeutung und kannst den Vornamen so besser einordnen:

1. Amelio

Amelio stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „der Geliebte“. Wie schön!

2. Ari

Woher der männliche Vorname Ari genau stammt, ist bislang nicht bekannt. Fakt ist aber, dass er mit „mein Löwe“ oder auch „der Bote“ übersetzt werden kann.

3. Aurelian

Aurelian ist eine Variante von Aurelius und heißt übersetzt „der Goldene“.

4. Bela

Cool klingt dieser Jungenname mit vier Buchstaben. Bela ist vor allem in Ungarn sehr beliebt und steht für „der Weiße“ oder auch „der Edle“.

5. Ben

Die Kurzform von Benjamin, Bernhard oder auch Benedikt steht für „der Sohn“, „der Gesegnete“, „der Bär“ sowie „der gute Redner“.

6. Bjarne

Aus dem Dänischen und Norwegischen kommt der männliche Vorname Bjarne, welcher übersetzt „der Bär“, „der kleine Bär“ oder „der Braune“ heißt.

7. Bo

Bo könnte eine Kurzform von Björn sein. Woher der Name allerdings tatsächlich kommt, ist nicht geklärt. Interpretiert wird er gerne mit „der Bewohner“, „die Welle“, „der Bär“, „der Sesshafte“ oder „der Kämpfer“.

8. Carlo

Als italienische Variante von Karl steht dieser männliche Vorname mit althochdeutschen Wurzeln für „der Mann“, „der Ehemann“ und „der Freie“.

9. Elias

Ein begehrter Jungenname mit biblischem Bezug ist Elias. Er bedeutet übersetzt „mein Gott ist Jahwe“ und hat somit hebräische Wurzeln.

10. Emil

Schon gewusst? Emil gilt als deutsche Variante des französischen Jungennamen Émile und heißt übersetzt „der Eifrige“, „der Nachahmende“ sowie „der Fleißige“.

11. Erik

Altnordische Wurzeln weist der Jungenname Erik auf. Dieser bedeutet „der Alleinherrschende“.

12. Felix

Aus dem Lateinischen stammt der männliche Vorname Felix, der einst ein römischer Beiname war. Er wird vielfach mit „der Glückliche“, „der Erfolgreiche“ und „der vom Glück Begünstigte“ interpretiert.

13. Fiete

Einen süßen und zugleich frechen Klang besitzt dieser schöne Jungenname. Fiete ist die niederdeutsche Variante von Friedrich und bedeutet „der Friedliche“, „der Beschützer“, „der Reiche“ oder „der mächtige Herrscher“.

14. Filip

Tierisch gut finden wir den Jungennamen Filip – für den es übrigens diverse Schreibweisen gibt. Die Interpretation „der Pferdefreund“ bleibt dabei aber immer gleich.

15. Finn

Ist dein Sohn ein kleiner Blondschopf, passt der Vorname Finn perfekt. Denn er bedeutet nicht nur „der Finne“, sondern ebenso „der Blonde“.

16. Hannes

Die Kurzform von Johannes kommt aus dem Hebräischen und die Bedeutung lautet „Gott ist gütig“.

17. Hanno

Auch Hanno ist eine Kurzform von Johannes und besitzt somit einen hebräischen Ursprung. Die Übersetzung lautet also ebenfalls „Gott ist gütig“.

18. Henri

Im Englischen sowie Französischen steht Henri für Heinrich und wird mit „der Mächtige“, „der Herrscher“ und „der Hausherr“ interpretiert.

19. Janni

Hierbei handelt es sich um einen niedlichen Unisex-Namen für Mädchen sowie Jungen, der eine Kurzform von Johannes bzw. Johanna ist und „Gott ist gütig“ bedeutet.

20. Johann

Johann stammt aus dem Hebräischen und ist nicht nur ein beliebter Jungenname, sondern ebenfalls eine Kurzform von Johannes, mit der Bedeutung „Gott ist gütig“.

21. Junis

Für Mädchen und Jungen gleichermaßen funktioniert auch der Vorname Junis toll. Dieser bedeutet als Jungenname „der Friedliebende“ oder „der Friedensbringer“.

22. Lenn

Einfach stark! Die Kurzform von Lennard und Leonard bedeutet „der entschlossene Löwe“ sowie „der Löwenstarke“.

23. Leo

Leo hat althochdeutsche Wurzeln und bedeutet übersetzt „der Löwe“, „der Kühne“, „der Löwenstarke“ und „der Tapfere“. Er ist ebenfalls eine Kurzform von Leonard oder auch Leopold.

24. Linus

Der schöne Jungenname Linus stammt aus der griechischen Mythologie und heißt in der Übersetzung „der Jammernde“ oder auch „der Klagende“.

25. Lio

Neben Leo und Lion ist auch die Namensvariante Lio sehr beliebt. Der süße Vorname bedeutet „der Löwe“ und „der Starke“.

26. Luca

Nicht nur in Italien ist Luca ein begehrter Unisex-Name. Die männliche Version ist eine Form von Lukas und hat mit „der Leuchtende“ sowie „der Glänzende“ eine schöne Bedeutung.

27. Mads

In Dänemark und Norwegen ist Mads die Kurzform von Matthias und heißt übersetzt „das Geschenk Gottes“ bzw. „die Gabe Jahwes“.

28. Mailo

Wenn du deinen zweiten Sohn erwartest, bietet sich Mailo toll als Name an. Denn dieser bedeutet „der Zweitgeborene“. Aber auch „der Angenehme“ und „der Liebliche“ sind gängige Übersetzungen des althochdeutschen Jungennamens.

29. Malu

Hawaiianische Jungennamen sind einzigartig und besonders stark in ihrer Bedeutung. Malu heißt zum Beispiel „der berühmte Kämpfer“ oder auch „Frieden“ und „Ruhe“.

30. Mio

Kurz, süß und ausdrucksstark: Mio bedeutet übersetzt „der Liebenswerte“, „der Anmutige“, „der Reizende“ und „der Angenehme“.

31. Neo

Möchtest du für deinen Sohn einen eher seltenen Vornamen, der trotzdem schön klingt? Dann möchten wir dir Neo („der Neue“) ans Herz legen.

32. Theo

Als „das Geschenk Gottes“ gelten Jungen mit der Kurzform von Theodor als Vorname.

33. Toni

Ob Junge oder Mädchen ist bei diesem Vornamen ebenfalls vollkommen schnuppe, denn Toni ist ein Unisex-Name und bedeutet „aus dem Geschlecht der Antonier“.

34. Wim

Die Kurzform von Wilhelm ist auch als „der Willensstarke“ bekannt.

35. Wini

Vor allem in Deutschland und Dänemark ist der männliche Vorname Wini zu finden. Seine Übersetzung lautet: „der Freund“.

Sind schöne Jungennamen etwas für dich?

Wir finden jeden einzelnen Vornamen in unserer Favoritenliste einfach wunderbar. Wie steht’s mit dir? Welcher Jungenname gefällt dir besonders gut? Oder welcher sagt dir vielleicht so gar nicht zu? Haben wir Namen vergessen, die definitiv auf die Liste gehören? Verrate uns deine Meinung direkt hier in den Kommentaren.

Wir freuen uns.
0
Schreib uns deine Meinung:x

Bei deiner Namenssuche darf es gerne noch ein wenig mehr Input sein? Dann schau doch mal hier vorbei:

Diese Jungennamen könnten dir auch gefallen »

Du möchtest dich mit anderen Mamas aus unserer Community zu dem Thema Vornamen austauschen? Dann komm doch einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x