Hawaiianische Jungennamen: Originell und positiv

Wer an Hawaii denkt, hat vermutlich erst einmal traumhafte Strände, strahlend blaues Meer, braun gebrannte Surfer und bunte Blumenketten im Kopf. Dabei haben auch die Vornamen von der pazifischen Insel einiges zu bieten. Hawaiianische Jungennamen klingen einfach wundervoll, sind einfach auszusprechen und haben sehr positive und zum Teil naturverbundene Bedeutungen.

Dazu kommt, dass die meisten bei uns noch relativ unbekannt sind. Perfekt also, wenn du einen sehr besonderen Namen für deinen Sohn suchst, der trotzdem nicht zu kompliziert ist. Die schönsten hawaiianischen Jungennamen haben wir hier für dich zusammengestellt:

Darum sind hawaiianische Jungennamen so besonders

Wenn du auf der Suche nach einem einzigartigen Vornamen für deinen Sohn bist, der wunderschön klingt und bei uns noch nicht sehr verbreitet ist, bist du bei hawaiianischen Jungennamen richtig. Denn die werden zwar auch außerhalb der USA immer beliebter, sind aber in Deutschland bisher eher selten.

Hawaiianische Jungennamen sind sehr melodisch

Hawaiianische Namen haben seinen sehr melodischen Klang und hören sich fast wie Gesang an. Das liegt daran, dass die hawaiianische Sprache (die Sprache der Ureinwohner) sehr viele Vokale benutzt und auch die Konsonanten eher weich sind – harte Zischlaute kommen in der Sprache gar nicht vor.

Wundervolle Bedeutungen

Neben dem schönen Klang haben die Jungsnamen aus Hawaii aber auch wundervolle Bedeutungen. Die Inspiration dafür kommt hauptsächlich aus der Natur: der Himmel, das Meer, der Wind und der Wald sowie die Tierwelt. Doch auch der Charakter und die Werte der Einwohner finden sich in den Namen wieder.

Insgesamt haben hawaiianische Jungennamen sehr positive Bedeutungen, die nur gute Dinge ins Leben der Namensträger bringen sollen.

Jungennamen aus Hawaii sind einfach zu schreiben & auszusprechen

Auch die Aussprache von hawaiianischen Namen für Jungen ist sehr einfach, denn man spricht sie genauso, wie man sie schreibt. Trotzdem können die Vornamen in unseren Ohren erst etwas fremd klingen, da sie meist nicht wie typisch europäische Namen gebildet werden.

Hawaiianische Vornamen sind oft für Jungen und Mädchen geeignet

Eine weitere Besonderheit ist, dass viele hawaiianische Namen das Geschlecht nicht auf den ersten Blick verraten. Sie sind genderneutral und du kannst sowohl deinen Sohn als auch deine Tochter so nennen. In dem Fall kann es sinnvoll sein, wenn du noch einen Zweitnamen für dein Kind aussuchst – zwingend notwendig ist es aber nicht.

Die schönsten hawaiianischen Mädchennamen findest du übrigens hier >>>

25 hawaiianische Jungennamen und ihre Bedeutung

Uns haben hawaiianische Jungennamen auf jeden Fall schon überzeugt. Schauen wir mal, ob es dir ähnlich geht! Hier kommt unsere Top-Liste:

1. Akoni

Dieser einprägsame hawaiianische Vorname bedeutet in etwa “würdig der Bewunderung und des Lobes“. Also perfekt für unsere Kinder, denn wen könnten wir mehr bewundern?

2. Ano

Der kurze, einprägsame Name Ani bedeutet übersetzt so viel wie “der Tadellose“.

3. Aniani

Ein Name, der viel Raum für Interpretation bietet: Aniani bedeutet nämlich “Glas”, “Spiegel” oder auch “Fenster”.

4. Hani

Klingt dieser hawaiianische Jungenname nicht einfach bezaubernd? Hani hat die schlichte und dennoch tiefe Bedeutung “glücklich”. Und das ist doch etwas, das wir alle unseren Kindern wünschen.

5. Hoku

Lass dich von der Kürze dieses Namens nicht täuschen, denn er strahlt und funkelt! Hoku bedeutet im Hawaiianischen “Stern” und kann übrigens auch für Mädchen verwendet werden.

6. Kaami

Auch dieser schöne Jungenname aus Hawaii bedeutet “glücklich” oder “Glück” bedeutet.

7. Kai

Den Namen Kai hast du vermutlich auch bei uns schon häufiger gehört. Im Hawaiianischen bedeutet er allerdings “Meer“ und kann erweitert werden zu Kaiko“Meer mit starker Strömung”.

8. Kaili

Ein sehr besonderer hawaiianischer Jungenname, der seine Wurzeln in der polynesischen Mythologie hat. Kaili bedeutet nämlich “göttliches Wesen”.

9. Kalani

Findest du nicht auch, dass dieser Name ganz besonders hübsch klingt? Kalani bedeutet “Himmel“ und beschreibt das Himmelszelt mitsamt Sonne, Mond, Sternen und Wolken. Auch dieser Name gilt als geschlechtsneutral.

10. Kalei

Ein Name, der viel Heiterkeit und Freude in das Leben des Namensträgers bringen soll, ist Kalei. Übersetzt heißt das nämlich “Fröhlichkeit”, aber auch “Blumenkette”. Beides Dinge, die untrennbar mit Hawaii verbunden sind.

11. Kaleo

Musik spielt in vielen Kulturen eine zentrale Rolle und auch Hawaii ist keine Ausnahme. Umso bedeutungsvoller ist daher dieser Name, der für “der Klang“ steht. Kaleo lässt sich übrigens auch wunderbar zu Leo abkürzen.

12. Kanoa

Eine schlichte und dennoch tiefe Bedeutung hat dieser melodische hawaiianische Jungenname. Kanoa bedeutet nämlich “frei”. Möchtest du deinem Sohn also die Kraft geben, seinen eigenen Weg zu gehen, ist das der richtige Name für ihn.

13. Kawikani

Ein Name, der Kraft, Mut und Beharrlichkeit ausstrahlt, ist Kawikani. Übersetzt heißt er nämlich “der Starke”.

14. Keanu

Wenn wir an hawaiianische Jungennamen denken, ist dieser hier wohl einer der bekanntesten – Keanue Reeves sei dank. Eine schöne Bedeutung hat er auch: “kühle Brise, die über dem Berg weht”. In diesem Fall bezieht sich das nicht nur auf das Wetter, sondern wird in der polynesischen Mythologie auch mit höheren Mächten in Zusammenhang gebracht.

15. Liko

Eine sehr naturverbundene Bedeutung hat dieser kurze hawaiianische Vorname: Er bedeutet “Knospe”.

16. Lono

Der Name Lono hat im Hawaiianischen einen besonderen Stellenwert, denn seine Wurzeln liegen in der Mythologie der Insel. Lono ist ein hawaiianischer Gott der Fruchtbarkeit, der Musik, des Friedens und des Ackerbaus. Ein sehr bedeutungsvoller Name also.

17. Makani

Dieser luftige und verspielte Name trägt die Bedeutung “Wind“. Ein wunderhübscher Vorname, der besonders gut zu freiheitsliebenden und unabhängigen Jungs passt.

18. Nahele

Wie viele hawaiianische Jungennamen hat auch Nahele seinen Ursprung in der Natur. Er bedeutet nämlich “der Wald”.

19. Nakoa

Einer der beliebtesten Namen für Jungen in Hawaii ist Nakoa. Dieser hübsche Vorname bedeutet “der Mutige” oder auch “der Kämpfer”. Nakoa kann wunderbar zu Koa abgekürzt werden, was ebenfalls sehr schön klingt.

20. Nalu

Wen du beim Thema Hawaii als erstes an den pazifischen Ozean denkst, ist der Name Nalu perfekt. Übersetzt heißt er nämlich “Welle”.

21. Nelio

Viele hawaiianische Jungennamen tragen das Wort „stark“ in ihrer Bedeutung. So auch Nelio, was so viel heißt wie “Horn” oder genauer “stark wie ein Horn”

22. Noa

Auch den Namen Noa hast du bestimmt schon das ein oder andere Mal gehört. Mit dem hebräischen Noah hat dieser hawaiianische Vorname allerdings nichts zu tun. Auf der Inselkette bedeutet Noa so viel wie “freier Mann”.

23. Pao

Pao – oder auch Paopao – beschreibt die Vorstellungen und Lebenseinstellungen der Bewohner Hawaiis und ist daher sehr kulturell geprägt. „Die Welt und du sind eins“ oder auch “Innen wie Außen“ sind die Bedeutungen dieses sehr tiefgründigen Namens.

24. Pika

Auch im schönen Namen Pika spiegelt sich die Naturverbundenheit der Hawaiianer wider. Übersetzt bedeutet Pika nämlich “Fels”.

25. Tua

Zu guter Letzt ein kurzer Name, der das ausdrückt, was wir Eltern immer für unsere Kindern sein möchten: “Rückhalt”.

Jetzt sind wir gespannt: Findest du hawaiianische Jungennamen genauso schön wie wir? Schreib uns deine Meinung dazu gern in die Kommentare!

Und wenn passende Vorname für deinen kleinen Sohn nicht dabei war, schau dir doch diese Vorschläge an:

Australische Jungennamen
Ägyptische Jungennamen
Holländische Jungennamen
Skandinavische Jungennamen
Syrische Jungennamen

Noch mehr tolle Jungennamen findest du hier >>>

Und wenn du dich bei der Namenssuche mit anderen Mamas austauschen möchtest, komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x