Prognose: Das sind die beliebtesten Babynamen 2023

Das Jahr 2023 hat gerade erst angefangen, da stehen sie schon fest: Die Top 10 der beliebtesten Babynamen – zumindest als erste Prognose. Die hat nämlich Namensforscher Knud Bielefeld abgegeben und dabei die Trends der letzten Jahre berücksichtigt. Welche Mädchen– und Jungennamen es seiner Voraussage nach in den Bestenlisten ganz nach vorn schaffen werden, verraten wir euch hier.

Die Top 10 der beliebtesten Vornamen sind jedes Jahr ein Highlight

Viele (werdende) Eltern warten jedes Jahr gespannt auf die Liste mit den beliebtesten Babynamen. Einige möchten unbedingt wissen, ob ihr Lieblingsname es in die Bestenliste geschafft hat – andere hoffen, dass es nicht so ist. Pünktlich zum Jahresende hat Namensforscher Knud Bielefeld die Top 10 der beliebtesten Vornamen 2022 veröffentlicht. Und schon steht die nächste Liste in den Startlöchern. Es gibt nämlich schon jetzt eine Prognose, welche Vornamen es 2023 ganz nach oben schaffen werden.

Das heißt, wenn ihr euch einen Trendnamen für euer Baby wünscht, bekommt ihr schon jetzt eine ersten Anhaltspunkt dafür, ob euer Favorit in den Bestenlisten auftauchen wird. Und falls ihr einen weniger bekannten und individuellen Vornamen bevorzugt, solltet ihr diese Namen vielleicht lieber von der Liste streichen.

Die beliebtesten Babynamen 2023 – das könnten die Top 10 sein

Ob die Top 10 am Ende des Jahres genau so aussehen werden, lässt sich natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Aber für die Liste, die der Namensforscher auf seiner Seite beliebte-vornamen.de veröffentlicht hat, hat er die Trends der letzten Jahre genau beobachtet und ausgewertet. Falls es keine größeren, unvorhersehbaren Einflüsse gibt, werden das das hier vermutlich die beliebtesten Babynamen 2023:

Prognose: Die beliebtesten Mädchennamen 2023

  1. Mia
  2. Leni
  3. Emma
  4. Lina
  5. Lia
  6. Ella
  7. Sophia
  8. Marie
  9. Emilia
  10. Lilly

Prognose: Die beliebtesten Jungennamen 2023

  1. Noah
  2. Finn
  3. Theo
  4. Matteo
  5. Ben
  6. Elias
  7. Emil
  8. Liam
  9. Leon
  10. Jonas

Beliebteste Babynamen 2023 – das sind die Aufsteiger und Absteiger

Wenn die Prognose stimmt, geht es besonders für Mädchennamen mit L in den Top 10 weiter nach oben. Die Aufsteiger wären demnach die Vornamen Lina und Leni. Bei den Jungennamen würde Theo seinen Aufwärtstrend fortsetzen, und Liam würde neu in die Top 10 aufsteigen.

Abwärts ginge es hingegen für die Klassiker Hannah und Lukas, die beide nicht mehr auf den ersten zehn Plätzen vertreten wären.

Wie zuverlässig ist die Prognose?

Da das Jahr 2023 gerade erst angefangen hat, lässt sich natürlich nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, ob die Top 10 am Ende wirklich genau so aussehen werden. Aber da der Namensforscher und sein Team sich an den Trends der letzten Jahre orientiert und eine repräsentative Anzahl an Namen ausgewertet haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie zumindest nicht ganz daneben liegen.

Trotzdem kann es natürlich immer sein, dass etwas Unvorhergesehenes passiert, dass die aktuellen Namenstrends beeinflusst. Im Jahr 2022 legte zum Beispiel der Name Nelio einen riesigen Sprung nach vorn hin. Ein möglicher Grund dafür ist, dass Influencerin Dagi Bee ihren Sohn so genannt hat. Wenn also ein beliebter Promi einen besonderen Namen für seinen Nachwuchs wählt, die Figur einer Serie plötzlich extrem angesagt ist, oder ein Sportler einen neuen Rekord erzielt, kann es sein, dass der jeweilige Name einen ordentlichen Schub bekommt.

Auf der anderen Seite kann ein Name aus den Top 10 fliegen, weil ein Promi sich unbeliebt macht, ein bestimmter Song, in dem der Name vorkommt, nur noch nervt, oder ein Verbrecher den Namen trägt.

Das alles lässt sich jetzt noch nicht vorhersagen. Wir sind also gespannt, inwieweit die Prognose für die beliebtesten Babynamen 2023 am Ende des Jahres wirklich stimmt!

Gefallen dir denn die Babynamen in den Top 10? Oder sind sie eher nichts für deinen Schatz? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren –

wir freuen uns!
0
Schreib uns deine Meinung:x

Du suchst noch mehr Ideen für schöne Babynamen?

Wenn dich die Top 10 nicht wirklich überzeugen, oder du dir für dein Baby doch lieber einen Namen wünschst, der nicht unbedingt in den Top 10 vorkommt, haben wir auch noch viele andere Ideen für dich. Wie wäre es zum Beispiel mit diesen hier:

Außergewöhnliche Mädchennamen
Klassische selten Mädchennamen
Kurze Mädchennamen

Besonders beliebt oder echte Geheimtipps: Hier findest du noch mehr schöne Mädchennamen

Kurze freche Jungennamen
Jungennamen mit der Bedeutung Liebe
Klassische Jungennamen

Klassisch, modern oder außergewöhnlich: Hier haben wir viele weitere schöne Jungennamen für dich.

Du möchtest dich bei der Namenssuche mit anderen Mamas austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für SEO und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Shakira-Chantal
Shakira-Chantal
1 Jahr zuvor

Mia ist ein Haustier-Name.