Die schönsten Märchen-Namen für Jungen 👑

Ob tapferer Ritter, mutiger Prinz oder stolzer König: Wenn wir Mamas die Märchenbücher aus dem Schrank holen, hören unsere Kleinen meistens gebannt zu. Kein Wunder, schließlich träumen viele kleine (und große) Jungs (und Mädchen) davon, spannende Abenteuer zu erleben. Wenn dich Märchen auch begeistern, oder du einen buchstäblich sagenhaften Vornamen für deinen Sohn suchst, schau dir unbedingt unsere Märchen-Namen für Jungen an.

15 Märchen-Namen für Jungen – stark, traditionell und sehr besonders

Als Kind habe ich es geliebt, wenn mir jemand Märchen vorgelesen hat. Die spannenden Geschichten haben mich komplett in ihren Bann gezogen. Und auch wenn sie im Nachhinein betrachtet natürlich teilweise sehr brutal waren, wusste man doch immer, dass in den meisten Fällen am Ende alles gut wird. Kein Wunder also, dass die sagenhaften Geschichten noch immer kleine und große Kinder begeistern. Mindestens genauso spannend sind die Vornamen der Hauptfiguren, die sich tollkühn den wildesten Abenteuern stellen. Vielleicht ist ja der richtige für deinen Sohn dabei?

Wir haben die 15 schönsten Märchen-Namen für Jungen für dich zusammengestellt.

Welcher Vorname aus einem Märchen gefällt dir am besten?
0
Verrate uns deinen Favoriten: x

1. Benjamin

Bis in die 80er Jahre war der Vorname Benjamin in den Top-Listen der beliebtesten Babynamen ganz vorn dabei. Inzwischen schafft es vor allem die Kurzform Ben regelmäßig in die Top 10. Im Märchen „Die 12 Brüder“ wird Benjamin zusammen mit seinen Brüdern in Raben verwandelt. Gerettet werden sie von ihrer Schwester, die dafür sieben Jahre schweigt. Übersetzt bedeutet Benjamin so viel wie „Sohn des Südens“, teilweise wird aber auch die Bedeutung „Glückskind“ angegeben.

2. Fabius

In „Arielle, die Meerjungfrau“ erobert Fabius als bester Freund der Hauptfigur die Herzen im Sturm. Der kleine gelbe Fisch ist immer etwas ängstlich, weicht Arielle aber nicht von der Seite. Der Jungenname Fabius ist eine Abwandlung von Fabian und stammt vermutlich vom lateinischen Wort „faba“ ab, was übersetzt „die Bohne“ bedeutet – aber auch „der Edle“.

3. Ferdinand

Das Märchen „Ferdinand getreu und Ferdinand ungetreu“ der Gebrüder Grimm ist relativ unbekannt. Trotzdem darf der Vorname in unserer Liste nicht fehlen. Denn Ferdinand hat mit „der kühne Beschützer“ eine wirklich tolle Bedeutung.

4. Hans

Einer der bekanntesten Märchen-Namen für Jungen ist wohl Hans aus „Hans im Glück“ der Gebrüder Grimm. Darin bekommt die Hauptfigur für ihre Arbeit einen Klumpen Gold, lässt sich aber bei Tauschgeschäften immer wieder über den Tisch ziehen und steht am Ende mit leeren Händen da – aber überglücklich. Als Vorname ist Hans die Kurzform von Johannes und bedeutet „Jahwe ist gnädig“ oder „Gott ist gnädig“.

5. Heinrich

Der Vorname Heinrich stammt aus dem bekannten Märchen „Der Froschkönig“, das auch unter dem Namen „Der eiserne Heinrich“ bekannt ist. Darin holt ein Frosch die goldene Kugel einer Prinzessin aus dem Brunnen und möchte als Gegenleistung in ihrem Bett schlafen. Sie ekelt sich, wirft den Frosch an die Wand, wodurch er sich in einen Prinzen zurückverwandelt. Als beide in sein Königreich fahren, lösen sich drei eiserne Ketten an Heinrichs Herzen – dem Diener des Prinzen. Von der Bedeutung her hat Heinrich allerdings nichts mit einem Diener zu tun. Der Vorname bedeutet nämlich „der Herrscher“ oder schlicht „der Herr“.

6. Henry

Im Gegensatz zu Heinrich ist die Kurzform Henry aktuell bei werdenden Eltern sehr beliebt. Der Vorname stammt ebenfalls aus dem Märchen „Der Froschkönig“ und bedeutet „der mächtige Fürst“.

7. Kasim

Der Vorname Kasim stammt aus dem Märchen „Ali Baba und die 40 Räuber“. Genauer gesagt heißt Ali Babas gieriger Bruder so, der von den Räubern getötet wird, als er ihnen ihre Beute stehlen will. Soweit erst mal keine schöne Geschichte, das macht der arabische Name allerdings mit seiner Bedeutung wieder wett. Kasim klingt nämlich nicht nur wunderschön, sondern heißt „Der Wohltätige“ oder „Der das Gute vom Bösen unterscheiden kann“.

8. Kaspar

Zugegeben, das Märchen „Rumpelstilzchen“ verleitet nicht gerade dazu, an die schönsten Märchen-Namen für Jungen zu denken. Aber: Als die Königin den Namen Rumpelstilzchens erraten soll, damit sie ihr Kind behalten kann, ist einer ihrer Vorschläge Kaspar. Dieser schöne Vorname stammt aus dem Persischen und bedeutet so viel wie „der Schatzmeister“.

9. Kay

Lange bevor Anna und Elsa die Kinoleinwände und Herzen der kleinen und großen Prinzessinnen erobert haben, ist das Märchen „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen entstanden. Darin versucht die kleine Gerda, ihren Freund, den Nachbarsjungen Kay, zu befreien, der von der Schneekönigin entführt wurde. Der Vorname Kay stammt aus dem Nordfriesischen und bedeutet „der Kämpfer“. Es gibt ihn allerdings auch in vielen anderen Ländern: Im Hawaiianischen heißt Kay beispielsweise „Ozean“, im Nigerianischen „Liebe“.

Übrigens: Bei uns kann Kay sowohl ein Jungen- als auch ein Mädchenname sein.

10. Kristoff

Von der Schneekönigin zur „Eiskönigin“. Ja, wir geben zu, das ist nicht wirklich ein klassisches Märchen, aber die Disney-Verfilmung lehnt sich an die Geschichte von Hans Christian Andersen an und gehört deshalb in unsere Liste. Genauso wie der Vorname des Eisfarmers Kristoff, der im Laufe der Geschichte Annas Herz erobert. In dieser skandinavischen Schreibweise ist die Abwandlung von Christoph bei uns noch eine absolute Seltenheit und bedeutet „der Christusträger“.

11. Louie

Ein Name, der bei mir automatisch für gute Laune sorgt, ist Louie – nach dem singenden Orang-Utan aus Disney’s „Dschungelbuch“. Wenn King Louie sein „Ich wär so gern wie du“ singt, habe ich danach garantiert einen Ohrwurm. Als Vorname ist Louie die englische Version von Ludwig und bedeutet „berühmter Kämpfer“.

12. Merlin

Einer unserer absoluten Favoriten bei den schönsten Märchen-Namen für Jungen ist Merlin aus „Die Hexe und der Zauberer“. Darin zieht Zauberer Merlin den Waisenjungen Arthur auf, der am Ende der Geschichte zum König von England gekürt wird. Der keltische Jungenname bedeutet übersetzt „der Falke“ oder „Hügel am Meer“.

13. Milo

Ebenfalls aus einem modernen Disney-Märchen stammt der Jungenname Milo. In „Atlantis – das Geheimnis der verlorenen Stadt“ macht sich der nämlich auf die Suche nach genau dieser Stadt und erlebt dabei einige große Abenteuer. Der Vorname Milo stammt aus dem Slawischen und bedeutet „der Liebliche“.

14. Peter

Zu guter Letzt ein klassischer Jungenname, der gleich in mehreren Märchen vorkommt. In „Peter Pan“ wird die Hauptfigur nie erwachsen und kämpft gegen den Piraten Captain Hook. Das Musik-Märchen „Peter und der Wolf“ erzählt die Geschichte, wie ein kleiner Jungen versucht, einen Wolf zu überlisten, um sich und seine tierischen Freunde zu retten. Der Jungenname Peter stammt ursprünglich aus dem Altgriechischen und bedeutet „der Fels“.

Jetzt sind wir gespannt: Haben unsere Märchen-Namen für Jungen dich überzeugt? War vielleicht der passende für deinen Sohn dabei? Oder haben wir den besten vergessen?

Dann schreib ihn gern in die Kommentare!
0
Verrate uns deinen Favoriten: x

Und wenn du eine Tochter bekommst, findest du hier die schönsten Märchen-Namen für Mädchen.

Wenn dich unsere Vorschläge nicht überzeugt haben, dann schau doch auch noch hier vorbei:

Nordische Jungennamen
Altdeutsche Jungennamen
Friesische Jungennamen
Skandinavische Jungennamen
Holländische Jungennamen

Noch mehr tolle Jungennamen findest du hier >>>

Du möchtest dich bei der Namenssuche mit anderen Mamas austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x