Die schönsten Mädchennamen mit N ❤️

Mädchennamen mit N sind ungemein vielseitig. Einige Varianten wirst du vom „Hörensagen“ schon kennen, andere Namen werden dich überraschen. Sei daher ganz gespannt auf unsere Liste mit wunderschönen Mädchennamen, die den Anfangsbuchstaben N tragen.

Mädchennamen mit N: Was macht sie besonders?

Lang oder kurz, niedlich oder stark: Mädchennamen mit N lieben wir aufgrund ihrer Vielseitigkeit besonders. Du entscheidest, ob du einen Dauerbrenner wie „Nina“ bevorzugst oder einen eher seltenen Vornamen mit N wie „Natalia“ wählst.

Neben Natalia und Nina gibt es noch so viele weitere schöne Mädchennamen mit N. Deswegen fiel es uns schwer, eine Auswahl zu treffen. Aber wir haben uns auf einige Favoriten festgelegt – und wer weiß, vielleicht ist der zukünftige Name für deine kleine Tochter dabei.

Und wenn du einen Sohn erwartest, findest du hier die schönsten Jungennamen mit N.

Mädchennamen mit N und ihre Bedeutung

Wir verraten dir hier unsere Favoriten der Mädchennamen mit N – und dabei decken wir auch ihre (oft überraschende) Bedeutung auf.

1. Nadia

In Russland gehört Nadia zu den traditionellen Vornamen für Mädchen. Auch hierzulande entscheiden sich viele Eltern dafür, ihre Töchter wie die „Hoffnungsvolle“ oder „den Morgentau“ zu benennen.

2. Nala

Den Vornamen Nala wirst du vermutlich von „der König der Löwen“ kennen. Der Disney-Name hat offenbar auch Helene Fischer begeistert, die ihre kleine Tochter „Nala” nannte. Löwenstark ist der afrikanische Name also allemal, obwohl er in der Übersetzung „das Geschenk“ bedeutet.

3. Nancy

Auf den ersten Blick hätten wir gar nicht vermutet, dass sich Nancy vom englischen Vornamen Anna herleitet. Ins Deutsche übertragen verheißt der kurze Vorname mit biblischem Bezug also „Gnädige“ oder „Liebreizende“.

4. Natalia

Natalia ist ein toller Vorname, der weltweit großen Anklang findet. Beweis genug sind die unterschiedlichen Schreibweisen, die von „Nataliya“ bis „Nathalia“ reichen. Da sich dieser Vorname vom „Tag der Geburt“ ableitet, verweist er auf eines der wichtigsten christlichen Feste – Weihnachten. Falls dein kleines Mädchen an Weihnachten das Licht der Welt erblickt, könnte sie also wie eine „an Weihnachten Geborene“ heißen – Natalia.

5. Natascha

Bei diesem Namen mit lateinischen Wurzeln handelt es sich tatsächlich um die Verniedlichungsform von Natalia. Daher bezeichnet auch dieser schöne Vorname eine „an Weihnachten Geborene“.

6. Nea

Der Vorname „Nea“ leitet sich von Neo ab und bedeutet „die Neue“. Insbesondere in den skandinavischen Ländern ist dieser Vorname verbreitet und leitet sich wahrscheinlich von den nordischen Moosglöckchen ab.

7. Neele

Neele hat sich in Deutschland inzwischen als beliebter Vorname etabliert. Ursprünglich ist dieser Vorname, der „die Strahlende“ oder „die Leuchtende“ bedeutet, bei den Friesen beheimatet.

8. Nelly

Fröhlich und zauberhaft – so klingt Nelly! Abgeleitet von Cornelia oder auch Helena hat der Name unterschiedliche Wurzeln und folgerichtig verschiedene Bedeutungen. Sie reichen von „aus dem Geschlecht der Cornelier stammend“ über „die Sonnenhafte“ bis „die Strahlende“.

9. Neyla

Ein Vorname wie aus dem Paradies? Den gibt es: Er kommt aus Hawaii, bedeutet „Mädchen aus dem Paradies“ und lautet Neyla. Darüber hinaus ist dieser Mädchenname auch in Marokko und Tunesien beliebt. In beiden Ländern wird er mit „Erfüllung“ übersetzt.

10. Niara

Ist deine Tochter „zu etwas Großem bestimmt“? Dann könnt ihr der afrikanische Vorname Niara der richtige Vorbote sein. Neben dieser verheißungsvollen Bedeutung lässt sich der Vorname aus der suahelischen Sprache mit „helles Wasser“ oder „eine Frau des hohen Zwecks“ übersetzen.

11. Nina

Die Kurzform von Antonia und Katharina gehört zu den beliebtesten Mädchennamen schlechthin. So bedeutet Nina „die Reine“ oder auch „die Schöne“. Leitet man sie vom Heiligen Nino ab, lässt sich Nina mit „die Feurige“ übersetzen.

12. Naomi

Naomi Campell heißt die wohl bekannteste Namensvetterin, die diesen Vornamen trägt. Die Japaner nennen Mädchen Naomi, weil sie „ehrlich“ oder „schön“ sind.

13. Nora

Hättest du gewusst, dass sich Nora von Eleonore ableitet? Die Kurzform aus dem Norden wird daher folgerichtig mit „Fremde“ oder „Barmherzige“ übersetzt. Aus dem Arabischen hergeleitet bedeutet der Vorname aber auch „Licht“.

14. Nuriel

Ein Name, der schön und besonders klingt. Nuriel findest du hierzulande eher selten. Auch die Bedeutung „das Feuer Gottes“ verleihen diesem schönen Mädchennamen eine besondere Stärke.

Wie findest du unsere Mädchennamen mit N? Verrate uns gerne deinen Favoriten in den Kommentaren.
0
Welches ist dein Favorit?x

Mädchennamen mit N sind nicht das Richtige für dein Baby?

Es wäre natürlich schön, wenn in unserer Liste der perfekte Name für dein Töchterchen zu finden ist. Falls du dich aber noch etwas umschauen möchtest, empfehlen wir dir diese Beiträge:

Manchmal hilft der Austausch mit anderen Mamas, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Dafür kannst du in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas” kommen.

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und übe mich als Patentante (des süßesten kleinen Mädchens der Welt, versteht sich). Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen