Echt Hip(pie): Die beliebtesten Vornamen der 70er Jahre

Du bist ein echter Retro-Fan und möchtest, dass auch der Vorname deiner Tochter oder deines Sohnes dies widerspiegelt? Die beliebtesten Vornamen der 70er sind nicht nur ziemlich kultig, sondern bringen uns auch das kunterbunte Flower-Power-Feeling zurück. Wir verraten dir, welche 40 Mädchen- sowie Jungennamen wir richtig gut finden, was sie bedeuten und welches auch heute noch absolute Dauerbrenner sind!

Was zeichnet die beliebtesten Vornamen der 70er aus?

Nach einem passenden Babynamen für den Nachwuchs googeln? Ging in den 70ern leider noch nicht. Werdende Eltern musste sich also anders behelfen und orientierten sich bei der Namenssuche oftmals an den Vornamen bekannter Schauspieler*innen oder Sänger*innen.

Gleichzeitig waren in den 70er Jahren Mädchennamen und Jungennamen mit christlichem Bezug sehr beliebt – wie zum Beispiel Matthias, Christian, Daniela oder auch Simone, die teils einen hebräischen Ursprung haben.

Die 40 beliebtesten Vornamen der 70er Jahre für Mädchen & Jungen

In den 70er Jahren gab es eine Menge Namen, die beliebt waren. Wir haben dir die Top 20 für Jungen und Mädchen herausgesucht und verraten dir auch gleich, was sie bedeuten:

Die 20 beliebtesten Vornamen der 70er Jahre für Mädchen

Wenn du dir die Top-Liste für Mädchen einmal anschaust, wird dir auffallen, dass einige Vornamen mittlerweile als zeitlose Klassiker durchgehen – dazu zählen zum Beispiel Julia, Katja oder auch Melanie. Generell wurden diese 20 Mädchennamen in den 70er Jahren besonders gerne vergeben:

  1. Andrea – die Tapfere, die Tatkräftige
  2. Anja – die Begnadete, die Anmutige, die Liebreizende
  3. Christina – die christliche Frau, die Christin, die Gesalbte
  4. Claudia – die aus dem Geschlecht der Claudier Stammende, die Hinkende, die Verschlossene
  5. Daniela – Gott sei mein Richter, Gott ist mächtig
  6. Ivonne – die Bogenschützin
  7. Julia – die aus dem Geschlecht der Julier Stammende, die dem Jupiter Geweihte
  8. Katja – die Reine
  9. Katrin – die Reine, die Aufrichtige
  10. Kerstin – die Gottestreue, die christliche Frau
  11. Melanie – die Dunkle, die schwarz Gekleidete, die dunkel Gelockte
  12. Nicole – die Siegerin des Volkes
  13. Sabine – die Sabinerin
  14. Sandra – die Beschützerin, die Verteidigerin, die Verführerin
  15. Silke – die Himmlische, die Blinde
  16. Simone – Gott hat erhört
  17. Sonja – die Weise, die Weisheit, die Träumerin
  18. Stefanie – die Gekrönte, die Siegreiche
  19. Susanne – die Lilie
  20. Tanja – die Kämpferin

Die 70er sind dir etwas zu früh? Dann haben wir hier die Die beliebtesten Vornamen der 1980er für dich.

Welcher Vorname aus den 70ern gefällt dir besonders gut? Oder trägst du vielleicht selber einen? Schreib es uns in die Kommentare!
0
Wir freuen uns auf deine Tipps:x

Die 20 beliebtesten Vornamen der 70er Jahre für Jungen

Interessieren dich die beliebtesten Vornamen der 70er für Jungen? Wir haben dir im Folgenden eine praktische Liste mit den Top 20 Vornamen aus dem wilden Jahrzehnt zusammengestellt. Auch hier sind klassische Jungennamen (wie etwa Alexander, Jan sowie Daniel) zu finden:

  1. Andreas – der Tapfere, der Männliche
  2. Alexander – der Beschützer, der Männer Abwehrende
  3. Christian – der Anhänger Christi, der Christ
  4. Daniel – Gott ist mein Richter, Gott ist mächtig
  5. Florian – der Prächtige, der Blühende, der Wunderbare
  6. Frank – der Freie, der Tapfere, der Franke
  7. Jan – Jahwe ist gnädig
  8. Jens – Gott ist gnädig
  9. Karsten – der Anhänger Christi, der Christ
  10. Mark – dem Mars geweiht, der Kriegerische
  11. Markus – der dem Kriegsgott Mars Geweihte
  12. Marko – der dem Kriegsgott Mars Geweihte
  13. Martin – Sohn des Mars, der dem Kriegsgott Mars Geweihte
  14. Matthias – die Gabe Gottes, das Geschenk Gottes
  15. Michael – Wer ist wie Gott?
  16. Oliver – der Ölbaum-Pflanzer, der Friedliche, der Verbreiter der Hoffnung
  17. Stefan – der Sieger, der Gekrönte
  18. Sven – der junge Mann, der junge Krieger
  19. Thomas – der Zwilling
  20. Torsten – Steinhammer von Thor

Noch mehr Jungennamen mit Retro-Charme haben wir hier für dich ➤ Vornamen der 20er-Jahre

Fällt dir noch ein Vorname ein, der in den 70ern besonders beliebt war?

Das waren jetzt schon einige Vornamen aus den 70ern. Sollte dir trotzdem ein Name in unserer Top-Liste für Mädchen & Jungen fehlen, dann schreib ihn uns gern in die Kommentare!

Wir freuen uns auf deine Namenstipps!
0
Wir freuen uns auf deine Tipps und Namensideen!x

Die beliebtesten Vornamen der 70er Jahre sind nicht das, was du suchst?

Vielleicht gefällt dir ja ein Vorname für Mädchen oder Jungen aus diesen Vorschlägen:

Hier findest du weitere Inspiration für Mädchennamen und Jungennamen »

Wir wissen, dass die Namenssuche teilweise etwas nervenaufreibend sein kann. Oft kann es helfen, sich mit anderen Schwangeren oder Mamas aus unserer Community über das Thema auszutauschen. Hast du Lust? Komm dazu einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für SEO und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen