Die 20 schönsten, frühlingshaften Mädchennamen

Nach einem langen Winter sehnen sich die meisten von uns nach Blumen, Sonne und Vogelgezwitscher. All dies hat der Frühling zu bieten – sowie wunderschöne Mädchennamen, die das gesamte Jahr über Frühlingsgefühle aufkommen lassen. Schau dir unsere wunderschönen Mädchennamen, die zum Frühling passen, an und finde deinen Favoriten!

Was spricht für Mädchennamen, die zum Frühling passen?

Ganz einfach: Frühlingshafte Mädchennamen sind perfekt für alle, die schön klingende und optimistische Babynamen suchen. Denn der Frühling als Jahreszeit, in der die Pflanzen nach einem langen Winter wieder erblühen, steht für das Leben und einen Neubeginn.

Nicht umsonst verlieben sich viele Pärchen im Frühling. Auch der berühmt-berüchtigte „Frühjahrsputz“ bringt positive Energie und neue Kreativität ins Haus.

Da liegt es nahe, auch deinem kleinen Mädchen einen schönen Vornamen zu schenken, der Liebe, Zuversicht und Hoffnung für die Zukunft bereithält. Aus diesem Grund haben wir dir frühlingshafte Mädchennamen zusammengestellt, die im übertragenen Sinne etwas mit der frischen Jahreszeit zu tun haben.

Die 20 schönsten, frühlingshaften Mädchennamen

Adeva

Dabei handelt es sich um einen sehr klassischen Mädchennamen, der wortwörtlich für Frühling steht und die neue Jahreszeit ankündigt.

Anastasia

Auf den ersten Blick mag der russische Vorname Anastasia in unserer Liste ungewöhnlich erscheinen. Doch hat er mehr mit der frischen Jahreszeit zu tun, wie es zunächst scheint. Denn Anastasia bringt die Deutungen „die Auferstandene“ und „die Wiedergeborene“ mit – alles Metaphern, die den Frühling perfekt beschreiben.

Blerina

Faszinieren dich an der ersten der vier Jahreszeiten vor allem die grünen Bäume und Blätter? Dann könnte der Vorname „Blerina“ gut zu deinem kleinen Mädchen passen. Er bezeichnet die wohl schönste Seite des Jahresanfangs – „das Grün des Frühlings“.

Daisy

Einen kurzen und knackigen Vornamen bekommst du mit Daisy. Auch die Bedeutung „Gänseblümchen“ finden wir frühlingshaft schön.

Eva

Den Vornamen Eva wirst du sicher schon einmal gehört haben. Wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Bibel und dem alten Testament. Bis heute gehört dieser Name hebräischen Ursprungs zu den beliebtesten Vornamen überhaupt. Vielleicht hängt dies auch mit der immerwährenden Bedeutung „die Lebensspendende“ zusammen.

Florentina

Was wäre der Frühling ohne Blumen und Blüten? Falls du das ebenso siehst, könntest du deiner Tochter deine Passion für Pflanzen ja mit dem frühlingshaften Mädchennamen Florentina weitergeben. Die Bedeutungen des Vornamens lauten „die Erblühende“ oder auch „die Blühende“.

Haruhi

Worauf wir im Winter am sehnlichsten warten? Natürlich auf die Frühlingssonne. Und an dieser kannst du dich zu jeder Jahreszeit erfreuen, wenn du deiner kleinen Tochter diesen schönen, japanischen Mädchennamen gibst.

Jasmin

Der Mädchenname Jasmin gehört seit jeher zu den beliebtesten Vornamen, die mit dem Frühling in Verbindung stehen. Und das zu Recht, da die „Jasminblüte“ einen betörenden Duft verströmt und in der Pflanzenwelt für Reinheit und Liebenswürdigkeit steht.

Leilani

Bei diesem zauberhaften, hawaiianischen Mädchennamen hat uns die Bedeutung sofort inspiriert. Denn Leilani bezeichnet nicht die Jahreszeit an sich, sondern vielmehr eine „Blume des Himmels“.

Lillian

Nicht minder schön als die Jasminblüte sind Lilien, die mit ihren trompetenförmigen Blüten und satten Farben beeindrucken. Er lässt sich außerdem mit Lilly sehr hübsch abkürzen.

Maivi

Dieser germanische bzw. schwedische Mädchenname passt sowohl zu Erstgeborenen, als auch Töchtern, deren Geburt im Wonnemonat Mai bevorsteht. Dies hängt mit der schönen Bedeutung des Vornamens zusammen: „die im Mai Geborene“.

Maja

Natürlich darf auch Maja in der Liste unserer schönsten Frühlingsnamen für Mädchen nicht fehlen. Dieser frische Vorname passt nicht nur zu fleißigen Bienchen, die durch die Welt fliegen, sondern auch zu im Mai geborenen Frühlingsmädchen. Einen mythologischen Bezug zur gleichnamigen Fruchtbarkeits- und Wachstumsgöttin bringt dieser Vorname ebenfalls mit.

Melissa

Der Vorname Melissa bezeichnet in der griechischen Mythologie Nymphen oder auch Priesterinnen. Uns hat es seine Bedeutung „die Honigsüße“ angetan.

Solveig

In unsere Liste haben wir diesen schönen skandinavischen Mädchennamen Vornamen aufgenommen, da er ideal mit dem Frühling zusammenhängt. Er bezeichnet „den Weg der Sonne“ und trägt somit eine besonders tolle Bedeutung in sich.

Sora

Dieser hübsche, indianische Mädchenname trägt die Bedeutung „zwitschernder Vogel“.

Vanessa

Tatsächlich stammt dieser Vorname aus der Feder des Schriftstellers Jonathan Swift. Und seine Bedeutungen können sich wirklich sehen lassen: Wir wissen nicht, ob wir „die Königin der Schmetterlinge” oder „die Schmetterlingselfe“ schöner finden.

Vesna

Ein göttlicher Mädchenname, denn Vesna bezeichnet eine „Frühlingsgöttin“.

Viv/Vivien

Im Frühling erwacht die Natur wieder zum Leben – deshalb passt Vivien als „die Lebendige“ oder „die Lebensfrohe“ super zu dieser Jahreszeit.

Yara

Den Vornamen Yara wirst du in unseren Kulturkreisen wahrscheinlich seltener finden. Dafür ist er in arabischen Ländern sehr bekannt. Mädchen, die Yara heißen, bezeichnet man dort als „kleinen Schmetterling“ oder auch „kleines Wunder“. Für naturverbundene Töchter ist Yara ebenso geeignet, da der Name im Hebräischen mit „Wald“ oder „Natur“ assoziiert wird.

Zoe

Abschließend empfehlen wir dir den Vornamen Zoe, der aus dem Griechischen kommt und so langsam nach Deutschland überschwappt. Dieser Vorname steht für „Leben“.

Wie gefallen dir unsere frühlingshaften Mädchennamen?

Hast du vielleicht einen Namen vermisst, den du immer mit dem Frühling assoziierst? Dann erzähle uns gern

über die Kommentarfunktion
0
Welcher frühlingshafte Mädchenname fehlt?x
mehr davon.

Übrigens gibt es auch wunderbare, frühlingshafte Jungennamen.

Und noch mehr Mädchennamen findest du hier:

Noch mehr Mädchennamen »

Du wünschst dir einen Austausch mit anderen Mamas aus unserer Community über das Thema Vornamen? Dazu kannst du einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“ kommen.

Ilona Utzig

Ich bin Rheinländerin, lebe aber seit vielen Jahren im Hamburger Exil. Mit meiner Tochter wage ich gerade spannende Expeditionen ins Teenager-Reich, immer mit ausreichend Humor im Gepäck. Wenn mein Geduldsfaden doch mal reißt, halte ich mich am liebsten in Küstennähe auf, je weiter nördlich, desto besser.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x