Jungennamen, die zum Frühling passen

Der Frühling ist für viele die schönste Jahreszeit, wenn die Vögel trällern, die Blumen erblühen und die Bäume ihr sattes Grün bekommen. Falls dein Sohn in dieser Zeit geboren wird, gibt es nichts Naheliegenderes, als ihm einen frühlingshaften Jungennamen mit auf den Weg zu geben. Wir haben hier die schönsten für dich herausgesucht.

Was macht frühlingshafte Jungennamen so besonders?

Jungennamen, die zum Frühling passen, klingen frisch und lebendig. Oftmals lassen sie uns sofort an die ersten Sonnenstrahlen oder an den Spaziergang im Morgengrauen denken.

Viele dieser Jungennamen verströmen darüber hinaus einfach gute Laune und Leichtigkeit. Grund genug, mal einen Blick in unsere Top-Liste der schönsten Frühlingsnamen für Jungen zu werfen.

Unsere Favoriten der frühlingshaften Jungennamen

1.) Anteo

Hierzulande wirst du den altgriechischen Vornamen Anteo wahrscheinlich nicht allzu oft finden. Macht aber nichts, denn dann bekommt dein Sohn einen ganz besonderen Vornamen, der unverwechselbar klingt. Seine Bedeutung, „der Blütenreiche“, verweist eindeutig auf die frühlingshafte Jahreszeit mit ihren aufkommenden Knospen.

2.) Aviv

Suchst du nach einem außergewöhnlichen Vornamen, der hierzulande echten Seltenheitswert hat? Dann könnte Aviv zu deinem kleinen Jungen passen. Dieser hebräische Vorname steht sogar im wortwörtlichen Sinne für Frühling.

3.) Baran

Der Vorname Baran ist in mehreren Kulturen beheimatet, beispielsweise im Slawischen und Türkischen. Aus dem slawischen Sprachraum übersetzt, bedeutet er „Widder“. Somit eignet er sich für Jungen, die unter dem Sternzeichen Widder im Frühling geboren werden.

4.) Fraser

Beim Vornamen Fraser handelt es sich um einen einst schottischen Nachnamen, der heute als englischer Vorname gebräuchlich ist. Da sich dieser wiederum auf den französischen Begriff für „Erdbeeren“ zurückführen lässt, lautet die schöne Deutung für Fraser „der Pflanzer der Erdbeeren“.

5.) Felix

Wir finden, dass die Bedeutung von Felix – glücklich – wunderbar zum Frühling passt.

6.) Florian

Flo oder Flori: Der hierzulande beliebte Vorname Florian bringt niedliche Spitznamen hervor. Zur Jahreszeit Frühling passt der beliebte Vorname mit lateinischer Herkunft perfekt, da er mit „prächtig“, „blühend“ oder „wunderbar“ übersetzt werden kann. Zurückführen lässt sich Florian übrigens auf den längeren Vornamen Florianus.

7.) Jarik

Als Kurzform des tschechischen Namens Jaroslaw trägt Jarik besonders schöne Bedeutungen in sich. Der Name steht sowohl für Frühling und Freude als auch für Mut und Eifer sowie für Ruhm und Bekanntheit.

8.) Legolas

J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“ macht den Vornamen Legolas weltberühmt. Falls der schlaue Elf mit Pfeil und Bogen für dich ein Vorbild ist, könnte dich dieser Vorname bei der Namenswahl für deinen kleinen Sohn inspirieren. Einen Bezug zum Frühling stellt die Bedeutung „grünes Laub“ oder „grünes Blatt“ her.

9.) Luan

Indirekt hat der chinesische Vorname Luan viel mit dem Frühling zu tun. Im mythologischen Gebrauch bezeichnet er in China einen Vogel. Weiterhin lautet seine Übersetzung „Glocken“, ein Wort, das wir auf jeden Fall mit dem Frühling und bestimmten Blumen – etwa den Maiglöckchen – verbinden.

10.) Nevin

Der Vorname Nevin wird an Mädchen und Jungen vergeben. Traditionellerweise werden Mädchen im kurdisch-türkischen Sprachraum Nevin genannt, während Jungen im englisch-irischen Sprachraum diesen Vornamen tragen. Eine Ableitung des Vornamens lautet „Neubeginn“ oder „Neuanfang“ – etwas, das gut zu dem Frühling passt, der den Winter ablöst und eine neue Jahreszeit einleitet.

11.) Nilo

Den Vornamen Nilo kannst du auf unterschiedliche Weise herleiten: Beispielsweise vom griechischen Wort „neilos“ oder lateinischen „nilus“. Seine Bedeutung verweist in erster Linie auf ein kleines Tier, das sich im Frühling im wahrsten Sinne des Wortes voll entfaltet – den Schmetterling.

12.) Owen

Woher der Name Owen kommt, ist nicht genau bekannt. Fest steht jedoch: Der alt-irisch-schottische Vorname lässt sich beispielsweise als „das Unschuldslamm“ deuten. Auch diese Symbolik verbinden wir mit Ostern und dem Lamm Gottes. Ein toller Vorname im Frühling, der uns sofort an Irland denken lässt.

13.) Pascal

Ein Vorname, der wie gemacht ist für den Frühling: Vom lateinischen Wort „pascha“ lässt sich der beliebte Vorname Pascal ableiten, der durch seine Deutung „der Österliche“ vor allem mit dem alljährlichen Osterfest in Verbindung steht, das bekanntlich im Frühling stattfindet.

14.) Quentin

Dieser frühlingshafte Jungenname ist für im Mai geborene Jungs prädestiniert: Er geht nämlich auf das lateinische Wort „quintus“ zurück, also auf die Ziffer 5. Sie galt als Inspiration für den Vornamen Quentin, der im antiken Rom ein sehr beliebter Jungenname war. Übrigens: Quentin passt neben dem Wonnemonat Mai auch gut zum fünften Nachwuchs in der Familie.

15.) Robin

Robin gilt als Koseform für Robert. In den USA und in England ist dieser Vorname sehr populär. Unter seinen zahlreichen Bedeutungen findet sich auch eine, die nach einem langen Winter Hoffnung macht: Denn Robert ist der Bedeutung nach jemand, „der die Sonne zurückbringt“ .

16.) Veit/ Vito

Diese wohlklingenden Vornamen lassen sich vom lateinischen Wort „vitus“ ableiten. Dieses lässt sich wiederum mit „Lebendigkeit“ übersetzen – eine Eigenschaft, die jeder Frühling mit den blühenden Pflanzen und der aus dem Winterschlaf erwachten Tierwelt mit sich bringt. Veit und Vito sind allerdings keine Schöpfungen der Moderne: Schon im Mittelalter kannten die Menschen, angelehnt an den Heiligen Vitus, diesen Vornamen.

Wie gefallen dir unsere frühlingshaften Jungennamen?

Vielleicht war ja ein Namensvorschlag dabei, der dich überzeugen konnte? Oder fehlt dir in unserer Liste noch ein Jungenname, der zum Frühling passt?

Dann gib uns gern über die Kommentarfunktion Bescheid
0
Welcher frühlingshafte Jungenname fehlt?x
.

Natürlich haben wir noch mehr Namensinspirationen für dich auf Lager, zum Beispiel:

Übrigens gibt es auch sehr hübsche, frühlingshafte Mädchennamen.

Noch mehr Jungennamen »

Über Vornamen (sowie auch sämtlichen weiteren Themen) kannst du dich selbstverständlich mit den Mamas aus unserer Community austauschen. Komm dazu einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Ilona Utzig

Ich bin Rheinländerin, lebe aber seit vielen Jahren im Hamburger Exil. Mit meiner Tochter wage ich gerade spannende Expeditionen ins Teenager-Reich, immer mit ausreichend Humor im Gepäck. Wenn mein Geduldsfaden doch mal reißt, halte ich mich am liebsten in Küstennähe auf, je weiter nördlich, desto besser.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x