Ukrainische Mädchennamen: traditionell und vielfältig 🇺🇦

Für deine kleine Tochter kannst du dir einen Vornamen vorstellen, der tief mit der slawischen Kultur Europas verwurzelt ist und sich dennoch als besonders vielseitig präsentiert? Dann solltest du unbedingt mal einen Blick auf ukrainische Mädchennamen werfen. Dafür haben wir dir 20 tolle Ideen zur Inspiration aufgelistet.

Welches ist der beliebteste ukrainische Mädchenname?

Da auch die Namenswahl in Deutschland von den kulturellen Einflüssen anderer Länder lebt, ist es nicht verwunderlich, dass es hier ebenfalls wunderschöne ukrainische Mädchennamen gibt. Tatsächlich gibt es für das Jahr 2021 sogar eine Top-Liste mit den zehn beliebtesten ukrainischen Vornamen in Deutschland. Auf der weiblichen Seite wird diese von dem Mädchennamen Viktoria (oder auch Victoria) angeführt. Dieser Vorname stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und gilt als weibliche Form von Viktor. Vor allem bei den Adligen war Viktoria einst sehr beliebt. Auch heute noch findet der Mädchenname mit der starken Bedeutung großen Anklang. Denn Viktoria steht für „die Siegerin“ oder auch „die Siegreiche“.

Ukrainische Mädchennamen: 20 Vornamen, die wir besonders mögen

Die ukrainische Bevölkerung ist geprägt von zahlreichen Traditionen. Und genau das spiegelt sich auch in den Vornamen wider. Wir haben dir die 20 schönsten ukrainischen Mädchennamen plus der dazugehörigen Bedeutung im Folgenden einmal aufgelistet:

1. Aleksandra

Die russische Variante von Alexandra besitzt altgriechische Wurzeln und bedeutet „Beschützerin der Männer“, „Schützerin“ oder „Verteidigerin“.

2. Alina

Übersetzt wird der schöne Mädchenname Alina, der als moderne Variante von Adelheid gilt, mit „die Erhabene“ sowie „die Edle“. Allerdings lässt sich Alina auch auf den altgriechischen Vornamen Helene zurückführen, wodurch er die Bedeutungen „die Schöne“ und „die Strahlende“ trägt.

3. Alisa

Auch Alisa ist eine moderne Form des weiblichen Vornamens Adelheid und bedeutet „von edlem Wesen“. Zudem wird Alisa als niederländische Variante von Alice betrachtet.

4. Anastasia

Nicht nur in Russland ist Anastasia ein beliebter Mädchenname. Auch in der Ukraine wird der altgriechische Vorname mit der Bedeutung „Jene, die auferstehen soll“ gerne vergeben.

5. Christina

Aus dem Lateinischen kommend bedeutet die weibliche Form von Christian  „die christliche Frau“, „die Christin“ sowie „die Gesalbte“.

6. Daria

Daria ist die weibliche Variante von Darius und besitzt sowohl griechische als auch altpersische Wurzeln. Die Bedeutung hinter dem Namen lautet „Inhaberin des Guten“, „die Mächtige“ und „die Wissende“.

7. Diana

Wusstest du, dass Diana in den 70ern und 80ern ein super beliebter Vorname in Deutschland war? Auch in der Ukraine ist der Mädchenname bis heute gefragt. Diana kommt aus der römischen Mythologie und bedeutet „die wie das Licht Glänzende“.

8. Kateryna

Die russische Form von Katharina stammt ursprünglich aus dem Griechischen und wird vorwiegend mit „die Reine“ oder auch „die Aufrichtige“ übersetzt.

9. Kira

„Die Herrin“ und „die Sonne“ sind zwei starke Bedeutungen, die der weibliche Vorname mit griechischer Herkunft trägt.

10. Larissa

Ebenfalls aus der (griechischen) Mythologie entsprungen ist der Mädchenname Larissa. Dieser trägt die wunderschöne Übersetzung „die Liebliche“ oder auch „die Möwe“.

11. Lilya

Lilya ist die russische und ukrainische Form des liebevollen Mädchennamen Lilly und zudem die Kurzform von Liliane. Übersetzt bedeutet der weibliche Vorname „die Lilie“. Aber auch „die Reine“ gilt als Bedeutung von Lilya, da die Lilie ein christliches Symbol für Reinheit darstellt.

12. Maria

Der hebräische Mädchenname Maria ist auch in der Ukraine sehr beliebt. Übersetzen lässt sich der weibliche Vorname mit biblischem Bezug als „der Meeresstern“, „die Geliebte“, „die Verbitterte“, „die Fruchtbare“ sowie „die Widerspenstige“.

13. Natalia

Erblickt deine kleine Tochter an Weihnachten das Licht der Welt, ist der ukrainische Mädchenname Natalia eine schöne Wahl. Denn dieser bedeutet „die an Weihnachten Geborene“. Treffender geht’s doch fast gar nicht.

14. Oleksandra

Oleksandra ist die ukrainische Form von Alexandra und wird ebenfalls mit „Beschützerin der Männer“, „Schützerin“ oder „Verteidigerin“ interpretiert.

15. Sophia

Sophia („die Weise“ und „die Wissende“) ist ein altgriechischer Mädchenname, der in vielen Ländern und Sprachen beliebt ist. Und das seit vielen Jahren. So ist er in Deutschland seit 1980 fast jedes Jahr in den Top-Listen der beliebtesten Vornamen zu finden.

16. Ulyana

Hierbei handelt es sich um die ukrainische sowie russische Namensform von Juliana. Sie bedeutet so viel wie „aus dem Geschlecht der Julier stammend“.

17. Veronica

Ziemlich eindrucksvoll ist auch die Bedeutung von Veronica. Denn der griechische Mädchenname wird vorrangig mit „die Siegbringende“ interpretiert.

18. Xenia

Xenia ist altgriechisch und bedeutet „die Gastfreundliche“. Was für eine schöne Übersetzung!

19. Yelyzaveta

Tatsächlich handelt es sich hier um die ukrainische Namensvariante von Elisabeth. Daher auch die religiöse Interpretation „mein Gott ist Fülle“ und „Gott ist vollkommen“.

20. Yulia

Der Name lässt es sicherlich schon vermuten: Yulia ist die russische Form von Julia und bedeutet „dem Jupiter geweiht“ sowie „aus dem Geschlecht der Julier stammend“.

Gefallen dir ukrainische Mädchennamen?

Findest du nicht auch, dass ukrainische Mädchennamen etwas ganz Zauberhaftes an sich haben? Wir sind jedenfalls begeistert von den vielen Traditionen, die sich hinter diesen weiblichen Vornamen verbergen. Lass uns doch gerne deine Meinung dazu wissen: Gibt es einen ukrainischen Mädchennamen, den du besonders magst und den wir noch nicht in unserer Liste haben? Vielleicht trägst du ja sogar selber einen Namen mit ukrainischen Wurzeln. Schreib es uns einfach in die Kommentare.

Wir freuen uns
0
Wir freuen uns auf deine Meinung: x
.

Auch diese Mädchennamen haben einiges zu bieten:

Noch mehr schöne Mädchennamen aus aller Welt findest du hier »

Natürlich kannst du dich auch mit den Mamas aus unserer Community super über Vornamen sowie andere Themen austauschen. Komm dazu einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x