Schnelles Essen für Kinder und Erwachsene: Lieblingsrezepte

Ob als Mittagessen oder warme Abendmahlzeit – schnelles Essen für Kinder und Erwachsene gesucht? Wir verraten einfache Rezepte mit wenigen Zutaten, die gesund und lecker sind. Plus: Tricks, wie wir trotz Zeitmangel etwas Ausgewogenes auf den Tisch zaubern.

1. Family Tricks: Schnell kochen leicht gemacht

  • (Vegetarische) Zutaten auf Vorrat kaufen, z. B. Bio-Gemüsebrühe (ohne Glutamat), Milch bzw. Hafermilch, Tomatenmark, Vollkornnudeln und TK-Gemüse. Daraus lässt sich in Nullkommanix ein schnelles Essen für Kinder und Erwachsene kochen, das voller Nährstoffe steckt.
  • Kartoffeln nur gründlich waschen, nicht schälen. In Stücke geschnitten garen sie schneller. Und im Ofen werden sie zu gesunden Pommes.
  • Schnelle, gesunde Pasta-Soßen gelingen mit Tomatenmark (kurz anrösten) und Gemüsebrühe. Wer etwas mehr Zeit hat, kann Zwiebeln und Knoblauch vorher anbraten.
  • One Pot Gerichte ersparen das Abwaschen. Gut geeignet für Eintöpfe und Nudeln – aber auch Aufläufe (Rezept in diesem Artikel).
  • Zwei Packungen Vollkorn-Brot kaufen und eins davon einfrieren. Zur Not gibt´s als Mittagessen ein leckeres überbackenes Brot mit Tomatenmark, Tomaten und Käse.
  • Wer Vollkorn-Mehl, Eier, Rapsöl und Milch im Haus hat, ist für schnelle Waffelnsuper ausgestattet. Gelingt auch ohne Ei, mit Haferflocken statt Mehl und Banane als Süße (zum Rezept).
  • Große Portionen können auch noch am nächsten Tag gegessen werden – spart jede Menge Arbeit.
  • Blitz-Nachtisch: Naturjoghurt mit Lieblings-Obst.
  • Anstatt Eis: Kennst du schon Nicecream? Die zuckerfreie Alternative steckt voller Vitamine. Dafür einfach Banane mit TK-Beeren und etwas Milch pürieren. Für Snickers-Fans: etwas ungesüßten Back-Kakao und Erdnüsse untermixen. Mehr gesunde Süßigkeiten-Ideen findest du in diesem Artikel.

2. Toast Hawaii, Arme Ritter & Auflauf: Schnelles Essen für Kinder und Erwachsene aus dem Ofen

Ganz ehrlich, überbacken schmeckt alles gut, oder? Deshalb haben wir zwei wahnsinnig leckere und vor allem schnelle Gerichte für dich herausgesucht, mit denen die ganze Family glücklich wird. Versprochen!

Toast Hawaii – die gesunde Variante

Du brauchst für 4 Portionen:

  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • Butter (als fettarme, gesündere Variante eignet sich Tomatenmark wunderbar)
  • Frische Ananas. Alternative: möglichst aus dem Glas und ungezuckert (Bioladen wie Alnatura)
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 4 Scheiben Käse

15-20 Minuten – So schnell ist das Hawaii-Brot fertig:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Brote mit Butter oder Tomatenmark bestreichen.
  3. Die Ananas in Scheiben schneiden und auf das Brot legen.
  4. Eine Scheibe Kochschinken on top, danach Käse.
  5. Für ca. 5-10 Minuten backen. Das Hawaii-Brot ist fertig, wenn der Käse leicht bräunlich wird.

Mehr Ideen mit Brot:

  • Strammer Max: Vollkornbrot in den Toaster, Spiegeleier braten und Brote mit Tomate, Gewürzgurke und Ei belegen.
  • Armer Vollkorn-Ritter mit Obst: Dafür 1 Ei mit 250 ml Milch und etwas Zimt verquirlen, Brot einweichen und in etwas Butter oder Rapsöl ausbacken.
Armer Ritter schnelles Essen für Kinder und Erwachsene Rezept

Sooooo gut: Armer Ritter. Gesund wird´s, wenn du Vollkornbrot verwendest und mit Früchten garnierst. Foto: Unsplash

Oberleckerer Gnocchi-Auflauf

Du benötigst für 4 Portionen:

  • 1 Glas passierte Tomaten
  • ca. 200 ml Milch
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, und ggf. Chili
  • Kräuter nach Bedarf (z. B. Oregano und Basilikum)
  • Gemüse, z. B. TK-Erbsen, Zucchini und/oder Paprika. Karotten gehen auch, brauchen aber etwas länger in der Röhre.
  • 500 g Gnocchi
  • Käse, z. B. Mozzarella (du kannst aber jeglichen Käse nehmen, den du im Kühlschrank hast)

Auflauf mit nur 5-10 Minuten Vorbereitungszeit:

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  2. Derweil das Gemüse klein stückeln, den Knoblauch fein hacken.
  3. Gnocchi und Gemüsestücke in der großen Auflaufform verteilen.
  4. Passierte Tomaten in einem Behälter mit der Milch, dem Knoblauch, den Gewürzen und Kräutern vermengen, abschmecken und in die Auflaufform geben, sodass alles bedeckt ist. Tipp: Ein Schuss gutes Olivenöl verleiht dem Gericht die Extra-Portion Italien.
  5. Käse drüber und für ca. 20-30 Minuten backen (kurz testen, ob Gnocchi und Gemüse gar sind.)

Superfixe Alternative: Gnocchi mit Bio-Pesto. Wer mag, streut Walnüsse und Parmesan drüber.

3. Risotto: Schnelles Essen für Kinder und Erwachsene mit Reis

Risotto, das (auch) Kinder lieben

Dieses kinderfreundliche Rezept haben wir auf Chefkoch gefunden und es für superlecker befunden. Deshalb wollten wir es dir nicht vorenthalten. Der Nachteil: Man muss leider in der Nähe des Herdes bleiben.

Für 4 Portionen brauchst du:

  • 300 g Vollkornreis (du kannst natürlich auch Risotto-Reis nehmen, Vollkorn ist einfach gesünder)
  • Butter
  • Kleine Zwiebel
  • 1 Glas O-Saft (ersetzt den Alkohol)
  • 1 Liter heiße Bio-Hühnerbrühe (ohne Glutamat)
  • 1x Möhre
  • 1x Paprika
  • TK-Erbsen
  • ca. 100 g Käse, z. B. Parmesan

Und so geht´s in ca. 35-40 Minuten:

  1. Reis zwei Mal gründlich waschen.
  2. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln glasig dünsten, Reis hinzugeben und alles etwas andicken lassen.
  3. Orangensaft hinzugeben und einköcheln lassen.
  4. Nun Kelle für Kelle die heiße (!) Hühnerbrühe hinzugeben. Immer, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, die nächste Kelle einrühren. Herd steht auf mittlerer Hitze.
  5. Derweil das Gemüse in in sehr dünne Scheiben schneiden und bei der Hälfte oder bei 2/3 hinzugeben – je nachdem, wie bissfest ihr es mögt.
  6. Vor der letzten Kelle den gehackten Käse unterheben.
  7. Letzte Kelle und die TK-Erbsen rein und schön rühren, bis das Risotto cremig ist.
  8. Wer hat und mag, dreht jetzt die Hitze zurück und rührt 1 Briefchen gemahlenen Safran hinein.
Risotto schnelles Essen für Kinder und Erwachsene Rezept

Statt Weißwein kommt O-Saft zum Reisen. Foto: Unsplash

4. Piratentopf: Schnelles Essen für Kinder und Erwachsene mit Kartoffeln

Für 4 Portionen benötigst du:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • Brat-Olivenöl
  • 1 Glas Champions
  • 1 Glas Mais oder TK-Erbsen
  • 4-5 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Paprikaschoten
  • 200 ml Milch und 200 g Frischkäse (oder fettreduzierte Sahne)
  • 1 Glas passierte bzw. gestückelte Tomaten
  • 500 ml Bio-Gemüsebrühe (ohne Glutamat)
  • Salz, Pfeffer, Oregano nach Bedarf

So gelingt´s in ca. 30 Minuten:

  1. Zwiebeln fein würfeln und zusammen mit dem Hack in etwas Öl braten.
  2. Kartoffeln schälen, würfeln und zum Hack geben.
  3. Im Anschluss die Paprika würfeln und kurz mit anschmoren.
  4. Nun Champions und Mais hineingeben, anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  5. Jetzt Milch mit Frischkäse und Tomatensoße hinzugeben und für 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Würzen und Abschmecken.

5. One Pot Pasta: Vegetarisches und veganes Rezept

Eine Pfanne, zwei Töpfe, viele Schneidebretter – Nervt dich das viele Abgewasche auch so sehr? Dann haben wir einen tollen Tipp für dich: alles in einem Topf schmeißen. Funktioniert wirklich und schmecken tut´s auch noch!

Das folgende Rezept ist übrigens nicht nur für die Großen der Hit, sondern auch für die Allerkleinsten (ab Familienkost-Start bzw. Baby Led Weaning). Dafür einige Kürbisstücke, Möhren und Nudeln im Extratopf ohne Gewürze garen. Du kannst das Ganze natürlich auch pürieren und als Brei geben.

Mehr tolle Rezepte für Kleinkinder ab ca. 10 Monaten bzw. 1 Jahr findest du hier: Abendessen fürs Kleinkind und Frühstück fürs Kleinkind.

Mega einfache One Pot Kürbis-Pasta (reicht für 2 Tage)

Du brauchst für 4 Personen und zwei Tage:

  • Brat-Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • 1 Kürbis (Hokkaido oder Butternut) – ca. 500 g
  • 200 g Möhren
  • 800 ml Milch (vegan: Hafermilch, oder Hälfte Kokosmilch, Hälfte Hafermilch)
  • 800 ml Bio-Gemüsebrühe
  • 500 g Vollkornnudeln
  • Gewürze nach Bedarf, z. B. Salz, Pfeffer und Curry

Und so gelingen die One Pot Nudeln:

  • Zwiebeln und Knoblauch hacken und in Olivenöl glasig dünsten.
  • Den gewaschenen und gestückelten Hokkaido-Kürbis hinzugeben (Fasern und Kerne entfernen; Butternut bitte schälen) und kurz anrösten.
  • Die geschälten und gestückelten Möhren zufügen.
  • Mit der Milch und Brühe ablöschen, Nudeln hinzufügen und kurz umrühren.
  • Alles für ca. 12-15 Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist.
  • Mit Salz, Pfeffer, Curry, Chili und Kräutern nach Bedarf würzen.

Tipp: Am 2. Tag mit TK-Erbsen und Schafskäse pimpen. Dieses schnelle Gerichte für Kinder und Erwachsene lässt sich super einfrieren.

Mehr Veggie Rezepte gesucht? Schau mal hier: Top 12 vegetarische Gerichte für Kids

Sieht das lecker aus! Und schmeckt auch den Kindern!

Sieht das lecker aus! Und schmeckt auch den Kindern! Foto: privat

Noch mehr Inspiration für schnelle Rezepte? Dann hier entlang:

 

Was kochst du am liebsten, wenn es schnell gehen muss? Wir freuen uns über deine Ideen in den Kommentaren!

Sina Wendt

Mit meinem Partner und Sohn lebe ich in meiner Wahlheimat Hamburg. Jedenfalls dann, wenn es uns nicht in die Welt verschlägt. Als freie Redakteurin, Thailand-Buchautorin und Reisebloggerin liebe ich es, Reisen und Schreiben miteinander zu verbinden – und darüber zu texten, was mich bewegt. Zum Glück gibt´s Echte Mamas. Und: Kaffee, Kuchen und Yoga.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.