Syrische Jungennamen: Unsere Favoriten 🇸🇾

Du suchst nach einem ganz außergewöhnlichen Namen mit einer tollen Bedeutungen? Dann könnte unter den syrischen Vornamen der richtige dabei sein! In Syrien werden arabische Vornamen verwendet, die nicht nur viel Tradition haben, sondern auch klangvoll und vielsagend sind. Die schönsten syrischen Jungennamen haben wir für dich zusammengefasst – und bestimmt ist auch ein passender Vorname für deinen Sohn dabei.

Was du ĂĽber syrische Jungennamen wissen solltest

Syrische Vornamen sind zum Großteil arabische Namen, die in Syrien verwendet werden. Die Amtssprache Syriens ist Hocharabisch – die meisten Menschen sprechen jedoch einen Dialekt des Arabischen – das syrische Arabisch. Mehr als 70 % der Bevölkerung Syriens sind Muslime. Da der Koran – die religiöse Schrift der Muslime – in Arabisch verfasst ist, ist auch das ein Grund, weshalb hauptsächlich arabische Vornamen verwendet werden.

Du musst nicht muslimisch sein, um deinem Kind einen syrischen Vornamen zu geben. Wenn weder du noch dein Partner syrische Wurzeln habt, dann sprich am besten mit einer Person mit arabischem Hintergrund, um mehr ĂĽber die Bedeutung und den Hintergrund der Namen zu erfahren.

Darum sind syrische Namen so besonders

Syrische Vornamen sind melodisch und sehr poetisch. Die meisten Vornamen haben einen religiösen Bezug, doch es gibt auch viele Namen, die schöne und nicht religiöse Bedeutungen haben. Syrische Jungennamen vermitteln viele positive und starke Charaktereigenschaften und sind tolle Lebensbegleiter für deinen Schatz.

Arabische Vornamen finden sich nicht nur in arabischsprachigen Ländern wie Syrien, Libanon, Ägypten oder Saudi-Arabien, sondern auch in der Türkei, Albanien, Pakistan, Iran und vielen anderen Ländern mit muslimischer Bevölkerung.

35 schöne syrische Jungennamen

Um dir einen besseren Einblick in die syrischen Vornamen zu ermöglichen, haben wir die 35 schönsten syrischen Jungennamen mit ihrer Bedeutung zusammengefasst. Bestimmt ist auch ein passender Name für deinen Sohn dabei.

1. Aabid:

Dieser syrische Vorname hat eine tiefe religiöse Bedeutung, nämlich “der Beter”. Dieser Vorname – mitsamt seiner Formen Abid und Abed – wird in arabischsprachigen Ländern sehr gern vergeben.

2. Adil:

Nicht nur klangvoll, sondern auch bedeutungsvoll ist dieser arabische Vorname. Adil bedeutet soviel wie “Gerechtigkeit”.

3. Anas:

Dieser kurze Vorname strahlt viel Positivität und Freundlichkeit aus. Genau das bedeutet er nämlich: “Freundlichkeit” und “Wohlwollen”. Tolle Eigenschaften, die du deinem Sohn durch diesen Namen geben kannst.

4. Bader:

Bader ist ein sehr poetischer arabischer Vorname. Er bedeutet soviel wie “Gottmond”.

5. Banna:

Ebenfalls ein sehr poetischer arabischer Jungenname ist Banna. Er hat die schöne und märchenhafte Bedeutung “der Weltenwächter”.

6. Baschar:

Dieser Vorname hat eine besonders charmante Bedeutung – nämlich “Botschafter der guten Nachrichten”. Ein wirklich schöner und positiver Vorname.

7. Deen:

Eine tiefe religiöse Bedeutung hat dieser Vorname. Deen bedeutet soviel wie “Glaube”, “Religion” oder auch “Lebensweg”.

8. Dayyan:

Dayyan ist ein sehr klangvoller Name mit einer schönen Bedeutung – nämlich “der Gerechte”, oder “der Belohnende”.

9. Djamal:

Mit der Bedeutung “der Schöne” ist Djamal einer der beliebtesten arabischen Vornamen. Die weibliche Form dieses Namens ist übrigens “Djamila”.

10. Elvedin:

Nicht nur klangvoll, sondern auch bedeutungsvoll ist dieser zauberhafte Vorname. Elvedin heißt soviel wie “Gabe” oder auch “Geschenk”.

11. Enis:

Dieser kurze Vorname hat die Bedeutung “der Freund”. Ein passender Name für ganz besonders liebenswerte und freundliche Jungen.

12. Esat:

Esat bedeutet “der Löwe”. Ein Vorname, der nicht nur Kraft und Stärke, sondern auch Königlichkeit ausstrahlt.

13. Faris:

Ein sehr edler Vorname ist Faris. Er hat die starke Bedeutung “Ritter” und steht für einen ehrenwerten Kämpfer und Beschützer.

14. Fawad:

Dieser arabische Name hat eine sehr tiefgründige Bedeutung. Fawad heißt nämlich “Herz”.

15. Firas:

Hinter diesem klangvollen arabischen Vornamen stecken gleich zwei Bedeutungen – “Löwensohn” und “scharfsinnig”. Ein Name voller Mut, Kraft und Intelligenz!

16. Gibran:

Gibran hat eine besonders friedvolle und liebevolle Bedeutung. Gibran heißt nämlich soviel wie “er bringt zusammen”.

17. Hakim:

Nicht nur einen schönen Klang, sondern auch eine schöne Bedeutung hat dieser arabische Vorname. Hakim bedeutet “der Weise”.

18. Hamoudi:

Hamoudi ist ein schöner Name mit arabischen Wurzeln, der nicht nur außergewöhnlich klingt, sondern auch tolle Bedeutungen hat. Hamoudi bedeutet nicht nur “der Lobende”, sondern auch “der Gepriesene”.

19. Ibrar:

Ibrar ist ein syrischer Vorname für ganz besondere Jungen, die in ihrem Leben Großes leisten werden. Ibrar bedeutet nämlich “der Überragende”.

20. Iskandar:

Wenn du den Namen Alexander magst, könnte dir Iskandar gefallen – das ist nämlich die arabische Variante dieses ursprünglich griechischen Namens. Ebenso wie Alexander bedeutet Iskandar “der Beschützer”.

21. Jalil:

Dieser Name hat einen sanften Klang, aber eine starke Bedeutung – nämlich “der Große”. Ein wirklich schöner syrischer Vorname.

22. Kamal:

Ein weiterer poetischer Jungenname ist Kamal. Seine Bedeutung ist “Vollkommenheit”.

23. Karim:

Karim ist ein charmanter Vorname, welcher “der Großzügige”, oder auch “der Vornehme” bedeutet. In Deutschland ist dieser Vorname noch ziemlich selten – schade, wie wir finden.

24. Leron:

Leron ist ein schöner Jungenname mit arabischen Wurzeln, der in Deutschland leider noch kaum verbreitet ist. Leron bedeutet “mein Lied”.

25. Malek:

Dieser syrische Vorname wirkt erhaben und majestätisch – denn er bedeutet “der König”. Ein passender Name für deinen kleinen Prinzen!

26. Nael:

Dieser Vorname kommt in verschiedenen Sprachen vor. Im Arabischen hat er die schöne Bedeutung “der Sieger”. Mit diesem Vornamen wird dein Sohn bestimmt alles schaffen und all seine Ziele erreichen.

27. Najim:

Ein Name mit einer märchenhaften und poetischen Bedeutung ist Najim. Dieser arabische Vorname leuchtet und funkelt, denn er bedeutet “Stern”.

28. Omar:

Omar ist ein sehr beliebter Vorname in arabischsprachigen Ländern. Omar war ein Mitstreiter Mohammeds, der Name selber bedeutet außerdem “der Erstgeborene” oder auch “der Blühende”.

29. Raduan:

Ein poetischer Vorname mit starkem religiösen Bezug ist Raduan. Hinter diesem klangvollen Namen steckt die Bedeutung “Wächter des Paradieses”.

30. Saad:

Eine simple und dennoch sehr schöne Bedeutung hat dieser kurze arabische Vorname. Saad bedeutet “der Glückliche”. Und das wünschen wir uns ja alle für unsere Kinder, oder?

31. Salim:

Salim, ebenso wie Salem, klingt nicht nur sehr melodisch, sondern hat auch eine tolle Bedeutung. Salim heißt soviel wie “der Unversehrte”, “gesund” und “fröhlich”.

32. Tarek:

Eine ganz besondere Bedeutung hat dieser arabische Vorname – Tarek, ebenso wie die Version Tarik – bedeutet nämlich “Nachtstern”. Gemeint damit ist der Planet Venus, der Planet der Liebe. Tarek bedeutet aber auch “die Blüte” und “der Eroberer”. Ein Name mit viel tiefe, also.

33. Tufan:

Tufan heißt soviel wie Sturm – ein Name mit schöner Bedeutung, der viel Kraft und Stärke ausstrahlt.

34. Zaid:

Möchtest du deinem Sohn einen Namen mit einer besonders positiven Bedeutung auf den Weg geben, dann könnte Zaid der richtige sein. Dieser syrische Vorname bedeutet soviel wie “der Glückliche”.

35. Zarif:

Klingt dieser arabische Vorname nicht charmant? Zarif bedeutet soviel wie “der Elegante” und strahlt viel Anmut aus.

Das Tolle: Manche dieser syrischen Jungennamen sind mehr als als 2.500 Jahre alt – und immer noch schön und aktuell!

Falls dich keiner der Namen wirklich überzeugt, haben wir hier noch einige andere Vorschläge für Dich:

Wenn du dich mit anderen Mütter über Vornamen austauschen möchtest, dann komm doch in unsere Facebook-Gruppe: „Wir sind Echte Mamas“.

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meinem Freund und unserer fünfjährigen Tochter in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Ich mag leckeres Essen, laute Rockmusik und ab und zu sogar ein bisschen Sport.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.