Geburtsblumen im September: Aster, Blaue Prunkwinde und Pfingstrose

Aster, Blaue Prunkwinde und Pfingstrose – es gibt gleich drei Geburtsblumen im September! Der September ist traditionell der Monat mit den meisten Geburten. Die drei dazu gehörenden Blumen repräsentieren Eigenschaften wie Weisheit, Mut, Geduld und Reife. Mit ihrer unterschiedlichen Bedeutung und ihrem einzigartigen Aussehen bringen diese Blumen eine besondere Botschaft für alle September-Kinder mit, und welche das sind, verraten wir euch hier.

Was sagen die Geburtsblumen Aster, Blaue Prunkwinde und Pfingstrose über September-Kinder aus?

Die Aster symbolisiert Liebe, Reichtum, Vielfalt und Geduld. In der Astrologie sind September-Kinder den Sternzeichen Jungfrau und Waage zugeordnet. Diese Sternzeichen neigen zu Pragmatismus und Streben nach Harmonie, Eigenschaften, die gut zur Symbolik der Aster passen.

Die Blaue Prunkwinde steht für Transzendenz, Romantik, Treue und Wahrheit. Sie könnte darauf hinweisen, dass September-Kinder eine tiefe Verbindung zu höheren Idealen haben und in der Liebe treu und beständig sind.

Die Pfingstrose repräsentiert Reichtum, Glück, Liebe und Geborgenheit. Sie könnte auf die liebevolle und fürsorgliche Natur von September-Kindern hinweisen.

  • Aster: Liebe, Reichtum, Vielfalt, Geduld
  • Blaue Prunkwinde: Transzendenz, Romantik, Treue, Wahrheit
  • Pfingstrose: Reichtum, Glück, Liebe, Geborgenheit

Diese Eigenschaften können natürlich variieren und sind nicht für alle September-Kinder gleich. Die Geburtsblumen dienen in erster Linie der Symbolik und sind eine schöne Tradition, um Aspekte der Persönlichkeit zu feiern und zu würdigen.

Herkunft der Aster als Geburtsblume im September

Die Aster hat ihre Wurzeln in den alten griechischen Mythen. Sie soll aus den Tränen der Göttin Astraea entstanden sein, die für Unschuld und Reinheit stand.

Die Aster ist in Amerika und Afrika heimisch, kommt aber auch im eurasischen Raum vor. Als robuste Herbstblume, die oft am Ende des Sommers und zu Beginn des Herbstes erscheint, symbolisiert sie den Übergang von der warmen zur kühleren Jahreszeit. Daher passt sie perfekt zum Geburtsmonat September.

Die Aster symbolisiert als Geburtsblume des September u.a. Liebe, Reichtum, Vielfalt und Geduld.

Die Aster symbolisiert als Geburtsblume des September u.a. Liebe, Reichtum, Vielfalt und Geduld. Foto: Bigstock

Herkunft der Blauen Prunkwinde als Geburtsblume im September

Die Blaue Prunkwinde, auch als Trichterwinde oder Prachtwinde bekannt, hat ihre Ursprünge in Mexiko und Mittelamerika. Als Mitglied der Windengewächse-Familie ist sie mit der europäischen Ackerwinde verwandt.

Ihre leuchtend blauen, trichterförmigen Blüten und üppigen, herzförmigen Blätter sind bezeichnend für ihre Schönheit. Sie wurde als Geburtsblume im September gewählt, da sie in dieser Zeit in voller Blüte steht. Ihre Symbolik von Transzendenz, Romantik, Treue und Wahrheit passt gut zu den Charakteristiken, die den im September Geborenen zugeschrieben werden.

Herkunft der Pfingstrose als Geburtsblume im September

Die Pfingstrose, ursprünglich aus Südeuropa stammend, ist in Europa traditionell eine Geburtsblume für Mai, aber auch in anderen Ländern als Geburtsblume im September bekannt. In Asien, insbesondere in Japan und China, wird sie oft im September zugeordnet, was ihre Präsenz als Geburtsblume in diesem Monat rechtfertigt.

Im antiken Griechenland wurde die Pfingstrose auch als Gichtrose bekannt und wegen ihrer heilenden Eigenschaften verehrt. In der chinesischen Kultur gilt sie als „König der Blumen“ und symbolisiert Ehre, Adel und Schönheit.

Wie die Aster mit den Sternzeichen Jungfrau und Waage harmoniert

Die Harmonie zwischen der Aster und den Sternzeichen Jungfrau und Waage ist eng mit den symbolischen Eigenschaften dieser Blume und den charakteristischen Merkmalen dieser Sternzeichen verbunden.

Die Jungfrau, bekannt für ihre praktische und detailorientierte Natur, schätzt die Geduld und Reife, die die Aster symbolisiert. Diese Blume reflektiert auch das Streben der Jungfrau nach Perfektion und ihre beständige Hingabe.

Die Waage hingegen, die Harmonie und Ausgewogenheit sucht, kann sich mit der Vielfalt und der Liebe verbinden, die die Aster repräsentiert. Diese Sternzeichen finden beide in der Aster eine passende Geburtsblume, die ihre einzigartigen Eigenschaften ergänzt und hervorhebt.

Weshalb die Blaue Prunkwinde so gut zu den September-Sternzeichen passt

Die Blaue Prunkwinde passt hervorragend zu den September-Sternzeichen Jungfrau und Waage. Diese Sternzeichen zeichnen sich durch ihre Loyalität und ihren Sinn für Wahrheit aus, was gut zur symbolischen Bedeutung der Blauen Prunkwinde passt.

Darüber hinaus stehen Jungfrauen und Waagen für Harmonie und Gleichgewicht, was durch die auffällige Symmetrie und das Gleichgewicht der Blauen Prunkwinde unterstrichen wird. Ihre leuchtend blauen Blüten repräsentieren auch die spirituelle Transzendenz, die oft mit diesen Sternzeichen assoziiert wird. Das macht sie zur idealen Geburtsblume für September-Kinder, die unter diesen Sternzeichen geboren sind.

Welche Gemeinsamkeiten die Pfingstrose mit den September-Sternzeichen hat

Die Pfingstrose harmoniert auf einzigartige Weise mit den September-Sternzeichen. Wie die Jungfrau, steht die Pfingstrose für Liebe und Geborgenheit, was die liebevolle und fürsorgliche Natur dieses Sternzeichens widerspiegelt. Zudem symbolisiert die Pfingstrose Reichtum und Glück, Eigenschaften, die auch mit der sorgfältigen und fleißigen Arbeitsweise der Jungfrau assoziiert werden können.

Für die Waage, die nach Harmonie und Ausgewogenheit strebt, spiegelt die Pfingstrose die Sehnsucht nach Liebe und Sicherheit wider. Die Pfingstrose kann als Zeichen dafür gesehen werden, dass Waage-Geborene eine sichere und harmonische Umgebung schaffen möchten.

Diese gemeinsamen Aspekte verbinden die Pfingstrose und die September-Sternzeichen auf eine besondere Art und Weise.

Zu welchen Blumen passen Aster, Blaue Prunkwinde und Pfingstrose im Blumenstrauß?

Astern, Blaue Prunkwinde und Pfingstrosen harmonieren mit vielen anderen Blumen, um beeindruckende Blumensträuße zu kreieren.

  • Bei der Kombination von Astern eignen sich besonders Dahlien, Eisenhut, Flammenblumen oder Sonnenhut, da sie zur selben Zeit blühen und ein harmonisches Gesamtbild erzeugen.
  • Die Blaue Prunkwinde, mit ihren strahlend blauen Blüten, stellt einen schönen Kontrast zu hellen oder weißen Blumen wie Margeriten oder Lilien dar.
  • Bei der Pfingstrose könnten Sie Begleitpflanzen wie Frauenmantel, Steppensalbei oder Rittersporn in Betracht ziehen. Diese blühen entweder zeitgleich oder direkt nach den Pfingstrosen, wodurch der Blumenstrauß über einen längeren Zeitraum attraktiv bleibt.

Geschenkideen rund um die Geburtsblumen im September

Natürlich bietet sich als Geschenkidee der klassische Blumenstrauß an, zu dem wir im vorigen Abschnitt bereits Tipps gegeben haben. Falls ihr aber ein Geburtsgeschenk oder ein Geburtstagsgeschenk für September-Kinder sucht, könnte eine Geburtsblumen-Kette eine schöne Idee sein. Diese gibt es in verschiedenen Varianten, zum Beispiel in Silber oder Gold, mit oder ohne Gravur:

Geburtsblumen-Kette mit einer Pfingstrose
Aus langlebigem Edelstahl in Gold oder Silber, mit oder ohne Gravur.
Geburtsblumen-Kette mit einer Aster
Aus hochwertigem Edelstahl in Gold oder Silber.

Monatliche Übersicht der Geburtsblumen

*Dieser Text enthält Affiliate-Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind. Das heißt: Immer, wenn du etwas darüber bestellst, erhalten wir vom Verkäufer einen kleinen Obolus. Der Preis des Produkts ändert sich dadurch nicht. Für Produktlinks, die nicht mit Sternchen gekennzeichnet sind, erhalten wir keine Vergütung. Unsere Berichterstattung wird durch die Vergütung nicht beeinflusst.

Ilona Utzig
Hey, mein Name ist Ilona, ich bin Rheinländerin, lebe aber seit vielen Jahren im Hamburger Exil. Mit meiner Tochter wage ich gerade spannende Expeditionen ins Teenager-Reich, immer mit ausreichend Humor im Gepäck. Wenn mein Geduldsfaden doch mal reißt, halte ich mich am liebsten in Küstennähe auf, je weiter nördlich, desto besser. Am liebsten direkt in Skandinavien - denn dank eines sehr langen Skandinavistik-Studiums spreche ich fließend Schwedisch, habe sehr viel Zeit im hohen Norden verbracht und liebe diesen Landstrich. Bei Echte Mamas bin ich Senior SEO-Redakteurin. Nach langen Jahren als Finanz-Redakteurin liegen mir heute noch die Themen Vorsorge, Vereinbarkeit und Care-Arbeit ganz besonders am Herzen.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen