Thailändische Jungennamen: Außerordentlich tiefgründig

Suchst du einen außergewöhnlichen Vornamen für deinen Sohn, der nicht „typisch“ deutsch klingt? Dann sind thailändische Jungennamen vielleicht etwas für dich. Viele dieser Vornamen haben einen wunderbar melodischen Klang, lassen sich aber dennoch gut aussprechen.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt ergibt sich durch die schönen Bedeutungen, die thailändische Jungennamen oftmals haben.

Falls du jetzt neugierig geworden bist, zeigen wir dir hier unsere Favoriten. Ist einer dabei, der dir ganz besonders gut gefällt?

Dann lass uns das gern wissen und nutze unsere Kommentarfunktion dafür.
0
Wie findest du thailändische Jungennamen?x

Schöne thailändische Jungennamen und ihre Bedeutung

Ajeet

Der Vorname Ajeet klingt nicht nur besonders außergewöhnlich, er überzeugt auch mit einer starken Bedeutung: „Der immer Gewinnende“ bzw. „der Unbesiegbare“ beschreibt strebsame Jungen, die überall am besten abschneiden möchten.

Chati

Falls du einen kurzen und einprägsamen Namen mit einer tiefgründigen Bedeutung suchst, legen wir dir Chanti nahe. Mit diesem Jungennamen bezeichnen die Thais nicht mehr oder weniger als „das Leben“.

Dhiren

Der Vorname Dhiren aus dem Sanskrit ist in Indien, aber auch in Thailand sehr beliebt. Übersetzt bedeutet er „der Starke“.

Kamon

Viele Eltern aus Thailand schwören auf den Vornamen Kamon. Ob das an dessen toller Bedeutung liegt? Immerhin steht Kamon für „Herz“ und „Verstand“.

Natthapon

Ist dein Sohn sehr mutig und hätte er das Zeug zu einem „tapferen Krieger“? Dann könntest du mit dem thailändischen Vornamen Natthapon eine besondere Namensvariante finden, die es in Deutschland sicherlich nicht oft gibt.

Nathapong

Wer wünscht es sich nicht, ein „von klugen Ahnen Abstammender“ zu sein? Mit diesem Namen kannst du darauf aufmerksam machen.

Niti

„Gerechtigkeit“ und „Recht“ sind zwei wichtige Grundsätze, die dein kleiner Junge im Laufe seines Lebens verinnerlichen sollte. Möchtest du ihm die gerechte Lebensweise bereits mit in die Wiege legen, so könnte der Vorname Niti genau richtig sein.

Praphat

Kommt dein Sohn in den frühen Morgenstunden zur Welt? Dann könntest du ihn mit dem Namen Praphat beglücken, der für den „Morgengrauen“ steht.

Preecha

Der thailändische Jungenname Preecha bezeichnet seinen Träger als „intelligent“ und „weise“ . Dagegen wird dein Sohn später sicher nichts einzuwenden haben.

Somchai

Einen „wertvollen Mann“ umschreibt dieser hübsche Jungenname, wie auch immer das gemeint sein mag. Aber ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft wäre zum Beispiel eine schöne Deutungsweise.

Sunan

Ein „Wort der Güte“ ist eine kleine Geste, die unendlich viel Dankbarkeit ausdrückt. Falls du deinem Jungen einen solch friedbringenden Vornamen wie Sunan gibst, wird er sicherlich auch eine Form von Güte zurückbekommen.

Thanakon

Technik-Nerds wird die Bedeutung dieses Jungennamen bestimmt gut gefallen, denn damit kannst du deinen Sohn zum „Techniker“ machen, denn das heißt Thanakon tatsächlich übersetzt.

Wirat

Kinder kommen rein und unschuldig auf die Welt – und genau das sagt auch der thailändische Jungenname Wira aus, das ist nämlich „der Reine“.

Wisit

Der „Herrliche“ ist ein weiterer schöner Jungenname aus Thailand, der deinen Sohn möglicherweise perfekt charakterisiert.

Wie gefallen dir thailändische Jungennamen?

Wir finden sie sehr schön – aber sagen sie dir genauso zu?

Dann lass uns das gern wissen!
0
Welcher thailändische Jungenname gefällt dir besonders?x

Natürlich haben wir noch mehr Vornamen und Inspirationen für dich:

Australische Jungennamen
Ägyptische Jungennamen
Holländische Jungennamen
Skandinavische Jungennamen
Syrische Jungennamen

Übrigens haben wir natürlich auch thailändische Mädchennamen für dich!

Noch mehr tolle Jungennamen findest du hier >>>

Und wenn du dich bei der Namenssuche mit anderen Mamas austauschen möchtest, komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Ilona Utzig

Ich bin Rheinländerin, lebe aber seit vielen Jahren im Hamburger Exil. Mit meiner Tochter wage ich gerade spannende Expeditionen ins Teenager-Reich, immer mit ausreichend Humor im Gepäck. Wenn mein Geduldsfaden doch mal reißt, halte ich mich am liebsten in Küstennähe auf, je weiter nördlich, desto besser.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x