Thailändische Mädchennamen: Vielversprechend facettenreich

Vornamen mit einem wunderschönen Klang, die auch noch facettenreich und einzigartig sind – das beschreibt thailändische Mädchennamen sehr gut. In diesem Beitrag stellen wir dir unseren Top-Favoriten vor.

Thailändische Mädchennamen mit besonderen Effekten

Thailänder messen ihrem Nachnamen lediglich eine geringe Bedeutung bei. Deshalb sprechen sie sich auch im öffentlichen Leben mit Vornamen an, ohne, dass eine besondere Vertrautheit vorliegen muss.

Außerdem erhält ein jeder Thai einen individuellen Spitznamen nach der Geburt, der auch der offizielle Rufname ist. Mit diesen Spitznamen sollen einem alten Glauben zufolge böse Geister abgelenkt und ferngehalten werden.

Da die Namen aus der Tierwelt einen besonderen Schutz versprechen, geben viele Thailänder ihren Kindern Tiernamen.

Die meisten thailändischen Vornamen stammen aus dem Sanskrit, einige sind zudem geschlechtsneutral anzusehen. Damit du den Namen hierzulande gut und ohne Probleme aussprechen kannst, haben wir bei der Auswahl versucht, leicht verständliche Namen zu berücksichtigen.

Thailändische Mädchennamen: Unsere Top-Liste

Aranja

Eine Aranja ist nicht nur ein klangvoller Name, er bezeichnet auch noch ein „schönes Mädchen“.

Araya/Arisana

Mit einem dieser thailändischen Vornamen blüht deine kleine Tochter wahrlich auf. Denn übersetzt bedeuten sie „Seerose“ bzw. „liebliche Blume“ und charakterisieren somit vor allem naturverbundene Mädchen, deren Herz bei Blümchen höherschlägt.

Anyamanee

Fragst du dich, was sich hinter diesem exotischen Vornamen verbirgt? Die Antwort lautet: Nicht mehr und nicht weniger als ein ganz besonderes „Juwel“.

Chonthicha

Vielleicht wird deine Tochter mal eine kleine Schwimmerin oder Wassernixe. Dann passt Conthicha sehr gut zu ihr, denn dieser thailändische Mädchennamen bezeichnet „eine im Meer Geborene“.

Fahsai

Ein im wahrsten Sinne des Wortes himmlischer Mädchenname! Fahsai bedeutet im Thailändischen „blauer Himmel“ oder auch „wolkenloser Himmel“.

Kavita

Ebenfalls aus dem Sanskrit stammend, bringt Kavita eine besondere Bedeutung mit: „Das Gedicht“. Ein toller Vorname für kleine Mädchen, die einmal eine kreative Ader haben.

Kanyanat

Schönheit und Glück sind Segenswünsche, die du deiner kleinen Tochter mit auf den Lebensweg geben möchtest? Dann solltest du dich für den Vornamen „Kanyanat“ entscheiden.

Mayari

In der Tagalog-Mythologie handelt es sich bei Mayari um eine Mondgöttin. Perfekt für kleine Mädchen, die in der Nacht zur Welt kommen.

Nang

Freust du dich schon sehnlichst auf dein zweites Kind? Dann könntest du einen Namen wählen, der deine Maus als „kleine Schwester“ auszeichnet.

Narisara

Der Vorname Narisara begeistert sogar die thailändische Königsfamilie, die einen Prinzen einst so benannte. Das ist kein Wunder, da dessen Bedeutung „die Wundervolle“ wirklich schön anmutet und für Jungs wie Mädchen gleichermaßen angewandt werden kann.

Natcha

Bist du äußerst wissbegierig und möchtest deine Freude daran an deine Tochter weitergeben? Dann schenk ihr doch den Namen Natcha, der für die Attribute „gelehrig“ und „wissbegierig“ steht.

Palita

Überzeugt dich der sanskritische Vorname Palita, den die Inder und Thailänder gerne verwenden? Dann könntest du diesen wunderschönen Mädchennamen, der „die Bewachte“ oder „die Beschützte“ bedeutet, mit in die engere Wahl nehmen.

Sarinya

Vertrauen ist eine wichtige Basis für alle sozialen Beziehungen. Möchtest du für eure Mutter-Tochter-Beziehung in dieser Hinsicht den richtigen Grundstein legen? Dann könntest du deine Tochter „die Vertrauenswürdige“ nennen.

Vanida

Eine Vanida ist im Thailändischen ein wunderschöner „Stern“ am Himmel, der dir auch an trüben Tagen Licht und Hoffnung spendet.

Sind thailändische Mädchennamen nicht toll?

Wir lieben die klangvollen, tiefgründigen Namen sehr. Wenn es dir genauso geht und du dich vielleicht sogar für einen dieser Namen entschieden hast,

lass es uns gern wissen!
0
Welche thailändischen Mädchennamen magst du besonders?x

Noch mehr tolle Vornamen gefällig?

Persische Mädchennamen
Chinesische Mädchennamen
Koreanische Mädchennamen
Japanische Mädchennamen

Übrigens: Thailändische Jungennamen findest du bei uns natürlich auch!

Wenn du dich mit anderen Mütter über Vornamen austauschen möchtest, dann komm doch in unsere Facebook-Gruppe: „Wir sind Echte Mamas.

Ilona Utzig

Ich bin Rheinländerin, lebe aber seit vielen Jahren im Hamburger Exil. Mit meiner Tochter wage ich gerade spannende Expeditionen ins Teenager-Reich, immer mit ausreichend Humor im Gepäck. Wenn mein Geduldsfaden doch mal reißt, halte ich mich am liebsten in Küstennähe auf, je weiter nördlich, desto besser.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x