Steigt der Kalorienbedarf in der Schwangerschaft?

Damit dein Baby wachsen kann, steigt dein Kalorienbedarf im Laufe der Schwangerschaft an. Es ist wirklich so! Aber Vorsicht! Das heißt jetzt nicht, dass du als Schwangere unendlich viele Kalorien zu dir nehmen solltest. Wir erklären dir auf dieser Seite, wie viele Kalorien du während deiner Schwangerschaft benötigst und was du noch alles über dein Gewicht und dein Essen wissen musst.

1. Das Wichtigste auf einen Blick

  • Dein Kalorienbedarf steigt im Verlauf der Schwangerschaft.
  • Du solltest im zweiten Trimester ca. 350 Kalorien mehr am Tag essem und im dritten ca. 450 Kalorien mehr.
  • Am Ende hängt alles von deiner Größe, deinem Gewicht, deinem Aktivitätslevel sowie deinen genetischen Faktoren ab.

2. Warum sollte ich auf meinen Kalorienbedarf in der Schwangerschaft achten?

Früher hieß es immer in der Schwangerschaft: Jetzt isst du für zwei. Heute wissen wir, dass das nicht stimmt. Du solltest nicht doppelt so viel essen, wie vor deiner Schwangerschaft. Was du aber tuen solltest, ist auf ein gesundes Essverhalten zu achten. Denn eine gute Ernährung spielt eine Schlüsselrolle für die Gesundheit von Mutter und Baby. Es stimmt, dass du als werdende Mutter einen höheren Nährstoffbedarf hast, als vor der Empfängnis. Achte also während deiner Schwangerschaft auf eine gute Ernährung, auf Vielfalt und Ausgewogenheit.

3. Von welchen Faktoren hängt der Kalorienbedarf in der Schwangerschaft ab?

Die Menge an Nahrung, die eine Frau während der Schwangerschaft benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie:

  • deiner Körpergröße,
  • deinem aktuellen Gewicht,
  • wie aktiv du bist
  • sowie deiner Genetik.

Alle schwangeren Frauen sollten jeden Tag eine Vielzahl von nährstoffreichen Lebensmitteln essen. Die Forschung zeigt, dass das Risiko von Problemen während der Schwangerschaft und der Geburt am geringsten ist, wenn die Gewichtszunahme in einem gesunden Bereich gehalten wird. Fettleibigkeit während der Schwangerschaft kann sowohl für die Mutter als auch für das Kind riskant sein. Zu den Risiken gehören Schwangerschaftsdiabetes, Schwangerschaftshypertonie (Bluthochdruck), Kaiserschnitt, Geburtsfehler und sogar eine Fehlgeburt.

4. Sollte man in der Schwangerschaft mehr essen?

Ja, denn mit Verlauf der Schwangerschaft steigt auch der Kalorienbedarf. Das heißt aber nicht, dass du wahllos Kalorien zu dir nehmen sollst. Du solltest in deiner Schwangerschaft vor allem bewusster essen und vor allem jetzt zu gesunden Lebensmitteln greifen.

Wenn dein Gewicht im normalen oder durchschnittlichen Bereich lag und du vor der Schwangerschaft mäßig aktiv warst, lag deine empfohlene tägliche Zufuhr bei etwa 2.000 Kalorien pro Tag.

Im Allgemeinen benötigen Frauen, die vor der Schwangerschaft ein gesundes Gewicht hatten, zwischen 2.200 und 2.900 Kalorien pro Tag, wenn sie schwanger sind. Eine allmähliche Erhöhung der Kalorien, während das Baby wächst, ist die beste Lösung. Hier ist ein Überblick darüber, wie sich der Kalorienbedarf während jedes Trimesters verändert:

  1. Wie viele Kalorien solltest du während des 1. Trimesters zu dir nehmen? Im ersten Trimester werden keine zusätzlichen Kalorien benötigt. Esse nahrhafte Lebensmittel, die deine Energie aufrechterhalten und, sofern du unter morgendlicher Übelkeit leidest, keine Übelkeit hervorrufen.
  2. Wie viel Kalorien braucht dein Körper während des 2. Trimesters? Während des zweiten Trimesters werden zusätzliche 300 bis 350 Kalorien pro Tag empfohlen.
  3. Wie viele Kalorien brauchst du während des 3. Trimesters? Für das dritte Trimester liegt die Empfehlung bei 450 bis 500 Kalorien mehr pro Tag. Wenn du Mehrlinge austrägst: Du könntest zusätzlich 300 Kalorien pro Tag für jedes Baby brauchen.

Die zusätzlichen Kalorien sollten aus nährstoffreichen Lebensmitteln wie magerem Eiweiß, Vollkornprodukten, fettarmen oder fettfreien Milchprodukten, Gemüse und Obst stammen.

Es gibt Ausnahmen. Wenn du zum Beispiel ein Teenager bist oder zu Beginn der Schwangerschaft deutlich untergewichtig warst, brauchst du wahrscheinlich mehr Kalorien.
Und wenn du vor der Schwangerschaft übergewichtig warst, solltest du während der Schwangerschaft eine etwas geringere Kalorienzufuhr anstreben. Achte stets darauf, dass du die Nährstoffanforderungen erfüllst und qualitativ hochwertige Lebensmittel isst, die reich an wichtigen Nährstoffen für dich und dein Baby sind. Sprich also unbedingt mit deinem Frauenarzt, um deinen täglichen Kalorienbedarf zu ermitteln.

5. Wie kannst du feststellen, ob du deinen Kalorienbedarf in der Schwangerschaft deckst?

Schreibe nicht jeden Bissen auf. Stelle dich stattdessen jede Woche auf die Waage. Wenn du mit einem normalen Gewicht startest, solltest du während der Schwangerschaft etwa ca. 2 kg während des ersten Trimesters zunehmen, dann etwa 0,5 kg pro Woche im zweiten und dritten Trimester.

Natürlich variieren diese Richtlinien auch in Abhängigkeit von deinem BMI vor der Schwangerschaft und anderen Faktoren, daher solltest du deinen Frauenarzt nach persönlichen Empfehlungen fragen.

Wenn dein Frauenarzt dir sagt, dass du zu schnell oder zu wenig zunimmst, gibt es glücklicherweise Schritte, die du unternehmen kannst, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen:

  • Wenn du nicht genug zunimmst, vor allem im zweiten Trimester, kann es sein, dass du nicht genug von den Lebensmitteln isst, die für eine gesunde Schwangerschaft wichtig sind. Du solltest versuchen, jeden Tag zusätzliche Portionen davon zu dir zu nehmen, wie zum Beispiel mageres Eiweiß, kalziumreiche Lebensmittel und Vollkornprodukte. Wenn du immer noch Probleme hast, genug Gewicht zuzulegen, sprich mit deinem Frauenarzt.
  • Wenn du hingegen zu schnell zunimmst, nimmst du wahrscheinlich mehr Kalorien zu dir als du brauchst. Sprich mit deinem Frauenarzt und passe deine Ernährung entsprechend an. Versuche, verarbeitete, kalorienreiche Lebensmittel mit geringem Nährwert zu reduzieren und stelle gleichzeitig sicher, dass du die wertvollen Vitamine und Mineralien, die du und dein Baby brauchen, nicht verlierst.

Das Beste, was du tun kannst, ist zu versuchen, dich nicht über alles, was du isst oder jedes Kilo, das du zunimmst, aufzuregen.

Solange du dich an den meisten Tagen gesund und ausgewogen ernährst, sollte es dir gut gehen. Und wie immer, wenn du irgendwelche Fragen oder Bedenken hast, kann dir dein Frauenarzt helfen.

6. Wie kann ich meinen Kalorienbedarf während der Schwangerschaft decken?

  • Frühstücke jeden Tag. Wenn du dich morgens schlecht fühlst, versuche trockenen Toast oder Cracker zu knabbern, wenn du aufwachst. Bitte deinen Partner, dir etwas zu bringen, bevor du aus dem Bett steigst, und iss dann den Rest deines Frühstücks später am Morgen.
  • Iss ballaststoffreiche Lebensmittel, trinke Wasser und treibe regelmäßig Sport. Iss mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag.
  • Setze auf gesunde Lebensmittel. Eine Obstschale mit Äpfeln, Bananen, Pfirsichen, Orangen und Weintrauben macht es einfach, einen gesunden Snack zu sich zu nehmen. Probiere auch eine Handvoll gemischter Nüsse, Naturjoghurt oder Vollkorncracker mit einem gesunden Dip.
  • Nimm zu jeder Mahlzeit eine kleine Menge Protein zu dir, wie z.B. mageres Hähnchenfleisch.

Ausgewogene Mahlzeiten helfen dir, dich länger satt zu fühlen.

Mehr Tipps zum Thema „Ernährung in der Schwangerschaft“ bekommst du hier >>>

Und wenn du dich dazu mit anderen Mamas austauschen möchtest, komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe: „Wir sind Echte Mamas“

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x