Schottische Jungennamen: Forsch, aber schön klingend

Klangvoll, romantisch und einzigartig: Schottische Jungennamen gelten hierzulande noch als Geheimtipp, sind aber unglaublich vielseitig. Solltest du also nach einem Vornamen Ausschau halten, der in jeder Hinsicht einen bleibenden Eindruck hinterlässt, dann empfehlen wir dir, einen Blick auf schottische Jungennamen zu werfen. Viele dieser Namen klingen nicht nur schön, sie bringen darüber hinaus eine überaus tiefgründige Bedeutung mit.

Die schönsten schottischen Jungennamen und was sie bedeuten

Acair

Ein Junge, der anderen einmal festen Halt im Leben gibt, zu dem passt Acair als Name ganz wunderbar. Denn dann ist er ein „Anker“.

Adair

Suchst du einen besonders fantasievollen, naturverbundenen Namen? Dann könnte Adair gut zu deinem Jungen passen. Der Übersetzung nach bedeutet dieser besondere Vorname „Bewohner des Eichenwaldes“.

Baxter

Hast du einen besonderen Bezug zum Backen? Dann könnte auch dein kleiner Sohn wie ein „Bäcker“ heißen – nämlich Baxter.

Cailean

Ein ebenfalls sehr klangvoller Vorname lautet Cailean. Da er für „Welpen“ steht, kommt er ganz besonders für euch infrage, falls ihr euch zu den Hundeliebhabern zählt.

Davie

Liebst du deinen kleinen Jungen über alles? Dann drückt der schottische Vorname Davie – „der Geliebte“ genau das aus.

Ennis

Jungs mit einer ausgeprägten Führungspersönlichkeit unterstreichen mit diesem Vornamen genau diese Eigenschaft. Denn ein Ennis geht als „Anführer“ durchs Leben.

Ethan

Den Namen Ethan hast du sicherlich bereits gehört, da er über Schottland hinaus sehr bekannt ist. Ein schöner Jungenname, der so viel wie „beständig“ bedeutet.

Finley

Ein ebenfalls starker schottischer Vorname lautet „Finley“. Übersetzt bedeutet der Name „weißer Krieger“.

Iain

Suchst du nach einem kurzen und knackigen Vornamen für deinen kleinen Schatz? Dann kommt Iain genau richtig. Dieser schottische Vorname heißt so viel wie „Jahwe ist gütig“.

Lochlann

Falls du dich für einen besonders ausgefallenen Vornamen erwärmen kannst, könnte deine Wahl auf Lochlann fallen. Dieser Männername lässt sich auf Deutsch in etwa mit „Seen-Land“ übersetzen.

Norris

Ein Name für kleine Wikinger-Fans! Norris bedeutet „aus dem Norden“ und hängt mit der Wikinger-Geschichte zusammen. Ein toller schottischer Vorname, der übrigens auch als Nachname üblich ist.

Padraig

Wächst dein Sohn in wohlbehüteten Verhältnissen auf? Dann könnte er den Vornamen „Padraig“ tragen, der „von vornehmer Herkunft“ zeugt.

Scott

Ein sehr klassischer schottischer Vorname lautet Scott. Seine Übersetzung ist mit „der Schotte“ ebenso simpel und gut.

Tevin

Erwartest du Zwillinge? Dann könntest du einen Spross „Tevin“, den „Zwilling“, nennen.

Wallace

Ein weiterer schöner schottischer Vorname lautet Wallace. Übersetzen lässt er sich mit „der Fremde“ oder auch „der Kelte“.

Wylie

Magst du Kosenamen? Dann findest du mit Wylie eine sehr niedliche Form von William vor. Auch die Bedeutung des Namens kann sich sehen lassen: Er lässt sich mit „entschlossener Beschützer“ übersetzen.

Wie gefallen dir schottische Jungennamen?

Jetzt sind wir natürlich neugierig: Hat es dir ein schottischer Jungenname besonders angetan, oder bist du der Meinung, in unserer Liste fehlt noch ein ganz besonders toller Name?

Dann nutz doch unsere Kommentarfunktion und teil uns das gern mit, wir freuen uns über deine Nachricht.
0
Welcher schottische Jungenname hat es dir angetan?x

Und falls du noch weitere Vorschläge für Namen möchtest, dann schau doch in unsere anderen Beiträge zu Vornamen rein:

Britische Jungennamen
Skandinavische Jungennamen
Griechische Jungennamen
Ägyptische Jungennamen
Christliche Jungennamen

Und schottische Mädchennamen findest du bei uns natürlich auch!

Du möchtest dich bei der Namenssuche mit anderen Mamas austauschen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Ilona Utzig

Ich bin Rheinländerin, lebe aber seit vielen Jahren im Hamburger Exil. Mit meiner Tochter wage ich gerade spannende Expeditionen ins Teenager-Reich, immer mit ausreichend Humor im Gepäck. Wenn mein Geduldsfaden doch mal reißt, halte ich mich am liebsten in Küstennähe auf, je weiter nördlich, desto besser.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x