Klangvolle Mädchennamen: Kernig, kurz und frech

Keine Frage – Dauerbrenner wie Sophia, Lina, Marie – das sind alles tolle, sehr klangvolle Mädchennamen. Gleichzeitig wirken sie aber auch recht lieblich. Manche Eltern bevorzugen aber kernige Mädchennamen mit etwas mehr Pfeffer. Wir haben uns mal umgesehen und für euch Vornamen herausgesucht, die eher zu Räubertöchtern als zu zarten Wesen passen und trotzdem einen hübschen Klang haben.

Kernig und klangvolle Mädchennamen – gibt’s das?

Ihr wünscht euch einen Mädchennamen, der nicht allzu brav ist, lieber ein wenig kernig – er soll eben zu einer echten Räubertochter passen. Dabei darf er aber ruhig auch klangvoll sein, ohne dabei zu sehr ins Liebliche abzurutschen? Dann seid ihr hier genau richtig, denn genau solche Varianten haben wir für euch herausgesucht. Wir haben uns dabei eher auf kurze Mädchennamen konzentriert, weil sie von Haus aus etwas Frecheres an sich haben.

Aus unserer Sicht trifft das zum Beispiel auf viele Mädchennamen zu, die auf -ke enden, die ein „x“ im Namen tragen oder mit reichlich Konsonanten und weniger Vokalen ausgestattet sind. Solche Eigenschaften lassen einen Namen eher ein bisschen ruppig – eben kernig – klingen. Hingegen verleihen viele Vokale und weichere Konsonanten (wie beispielsweise in „Sofia“) einem Vornamen eher einen lieblicheren Touch.

Wer sich ein zartes Wesen zur Tochter wünscht, wählt eher einen weicher klingenden Mädchennamen aus. Wer einen kleinen Raufbold vor Augen hat, der tendiert eher in die andere Richtung.

Es ist nicht so einfach, den Geschmack genau zu treffen und diesen Vorstellungen exakt zu entsprechen, aber wir geben unser Bestes und stellen euch hier die Namen vor, die das Kernige und einen tollen Klang wunderbar vereinen.

50 kernig-klangvolle Mädchennamen – unsere Favoriten und ihre Bedeutungen

  • Alexa / Alexis / Alix /Lexa / Lexia / Lexi – „die Verteidigerin“
  • Anneke – „die kleine Anne“
  • Beeke – „Gott ist Fülle“
  • Bo – „die Sesshafte“
  • Bente – „die Gesegnete“
  • Cleo – „die Ruhmreiche“
  • Cora – „die Herzliche“
  • Dora / Theodora – „das Geschenk Gottes“
  • Elisabetta / Etta – „Gott ist Fülle“
  • Esther – „die Strahlende“
  • Femke – „die kleine Frau“
  • Fiene – „Gott fügt hinzu“
  • Gwen – „die Weiße“
  • Henrietta / Hattie / Hetta – „die Hausherrin“
  • Ida – „die Weise“
  • Imke – „die Fleißige“
  • Inke / Inken – „die Hüterin“
  • Jette – „die Schützerin“
  • Kara – „die Teure“
  • Kaja – „die Reine“
  • Kea – „die Ruhige“
  • Kim – „die Kriegerin“
  • Leevke – „die Liebe“
  • Lene – „die Leuchtende“
  • Lenke – „die Leuchtende“
  • Linn – „kleiner Wasserfall“
  • Liv – „das Leben“
  • Lore – „die Schöne“
  • Lotte – „die Tüchtige“
  • Luka – „die aus Lucanien stammende“
  • Maj – „die im Mai Geborene“
  • Meike – „die Widerspenstige“
  • Mette – „die Kämpferin“
  • Mieke – „der Meeresstern“
  • Nell – „die Sonne“
  • Nike – „die Siegerin“
  • Pia – „die Achtbare“
  • Rieke – „die Friedvolle“
  • Rixa – „die Mächtige“
  • Ruth – „die Freundin Gottes“
  • Sienke – Bedeutung unbekannt
  • Skadi – „Göttin der Jagd und des Winters“
  • Svea – „die Schwedin“
  • Synke – „die kleine Sonne“
  • Tomke – „der Zwilling“
  • Trix – „die Glücksbringerin“
  • Wenke – „die Wehrhafte“
  • Yara – „die Naturverbundene“
  • Ylva – „die Wölfin“
  • Zora – „die Morgendämmerung“

Was sagt ihr zu unseren Vorschlägen?

Haben wir den „klangvollen Kern“ getroffen, oder liegen wir mit unserer Auswahl daneben?

Schildert uns gern euren Eindruck und ergänzt die Liste, wenn ihr mögt – wir freuen uns über euren Kommentar dazu.
3
Welcher kernige Mädchenname fehlt hier noch?x

Weitere, tolle Mädchennamen:

Und wenn du dich mit anderen Mütter über Vornamen austauschen möchtest, dann komm doch in unsere Facebook-Gruppe: Wir sind Echte Mamas. Wir freuen uns auf dich!

Ilona Utzig

Ich bin Rheinländerin, lebe aber seit vielen Jahren im Hamburger Exil. Mit meiner Tochter wage ich gerade spannende Expeditionen ins Teenager-Reich, immer mit ausreichend Humor im Gepäck. Wenn mein Geduldsfaden doch mal reißt, halte ich mich am liebsten in Küstennähe auf, je weiter nördlich, desto besser.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Neueste
Älteste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
PIa
PIa
11 Monate zuvor

Ich finde die Auswahl der Namen super! Ei e tolle Zusammenstellung. Ich würde die Liste noch mit dem Namen „Skadi“ ergänzen. So heißt unsere Tochter und wir finden den Name definitiv kernig und wunderschön. Er bedeutet „Göttin der Jagd & des Winters“…und zu unserer Maus passt er ganz wunderbar!

Vildana
Vildana
11 Monate zuvor

Kimbaly,
Daysy,
Dafina

Andrea
Andrea
11 Monate zuvor

mit diesen Namen kann man absolut nichts anfangen, sie sind weder schön, noch verwendbar. Jetzt Mal ganz ehrlich, ihr liegt damit total daneben!

Monique
Monique
11 Monate zuvor
Schildert uns gern euren Eindruck und ergänzt die Liste, wenn ihr mögt - wir freuen uns über euren Kommentar dazu." Weiterlesen »

Also meine kleine heißt Cathleen und die ist sowas von eine Räubertochter,hat mit ihren 16Monaten mehr Unfug im Kopf als ihre großen Brüder 🙈

Syl
Syl
11 Monate zuvor

Meine Tochter heisst Robin.

Amrei Dienelt
Amrei Dienelt
11 Monate zuvor
Schildert uns gern euren Eindruck und ergänzt die Liste, wenn ihr mögt - wir freuen uns über euren Kommentar dazu." Weiterlesen »

Die meisten Namen aus der Liste kenne ich nicht, aber die ich kenne , finde ich nicht kernig sondern toll. Auch von ihren Bedeutungen.

Sarina
Sarina
1 Jahr zuvor
Schildert uns gern euren Eindruck und ergänzt die Liste, wenn ihr mögt - wir freuen uns über euren Kommentar dazu." Weiterlesen »

Ich finde Nora ein ausgesprochen starker und kerniger Name. Er kann sowohl „die Fremde“ als auch „die Lichtbringerin“ bedeuten, und hat germanische/ althochdeutsche und arabische Wurzeln.