Die schönsten Jungennamen mit R ❤️

Bevor ein neues Familienmitglied das Licht der Welt erblickt, stehen für die werdenden Eltern zahlreiche To-dos an: diverse Arztbesuche, Geburtsvorbereitungskurs, Babyzimmer einrichten und natürlich ebenso die Suche nach DEM perfekten Namen. Während einige Mamas und Papas bereits genaue Vorstellungen haben, sind andere Elternpaare noch völlig ideenlos. Ist dir ein Vorname mit christlichem Ursprung wichtig, sind Jungennamen mit R eine tolle Wahl. Die 20 schönsten Vorschläge stellen wir dir hier vor.

Welches ist der schönste Jungenname mit R?

Schön sind sie definitiv alle! Dennoch haben wir uns in unserer Liste auf 20 Jungennamen mit R beschränkt und möchten dir diese samt eindrucksvoller Bedeutung etwas näherbringen. Darunter ist sich auch ein Name, der es 2021 in die Top 50 der beliebtesten Vornamen für Jungen geschafft: Raphael – einer der schönsten Jungennamen mit R. Und genau deshalb darf er auch bei uns natürlich nicht fehlen. Mehr über den klangvollen Vornamen mit biblischem Ursprung erfährst du in unserer Liste.

Die 20 tollsten Jungennamen mit R

Unter den für uns 20 schönsten Jungennamen mit R am Anfang wirst du einige mit religiösem Bezug finden. Aber keine Panik: Auch wenn du nicht sonderlich kirchlich bist, sind einige tolle Vornamen für deinen Sohn dabei. Lass dich von unseren Namensvorschlägen überzeugen!

1. Rafael

Dass der Name Rafael (sowie auch seine weiteren Schreibweisen) für einen kleinen Jungen hier bei uns durchaus gefragt ist, haben wir ja bereits erwähnt. Immerhin kletterte er 2021 bis auf Platz 38 in der Beliebtheitsskala. Seine Wurzeln findet der Jungenname im Hebräischen. Zudem ist er uns ebenso aus der Bibel bekannt und wird mit „Gott hat geheilt“ übersetzt.

2. Raoul

Während der männliche Vorname Ralf wohl eher weniger modern klingt, tut es die französische Variante Raoul allemal. Übersetzen lässt er sich mit „der Rat gebende“ oder auch „der Wolf“.

3. Rasmus

Besonders „liebenswürdig“ ist der „begehrenswerte“ Jungenname Rasmus, der als Kurzform von Erasmus gilt. Vor allem in Norddeutschland sowie in Skandinavien ist der Vorname mit der Interpretation „der Liebenswürdige“, „der Begehrenswerte“, „der Heißgeliebte“ und „der Liebenswerte“ beliebt.

4. Raven

Die Übersetzung („der Rabe“) des außergewöhnlichen Unisex-Vornamens besitzt eine mythologische Bedeutung. Dieser soll angeblich die Seelen der Toten mitnehmen und ins Jenseits begleiten.

5. Ravi

Der männliche Vorname Ravi ist die Kurzform von Ravindram. Er hat seinen Ursprung in der indischen Sprache und bedeutet übersetzt so viel wie „Sonne“ oder auch „mit sonnigem Gemüt“.

6. Remo

Ein italienischer Name mit Geschichte ist definitiv Remo. Er ist nämlich nicht nur die Kurzform von Remigius, sondern wird auch von den Gründern Roms abgeleitet und bedeutet „das Ruder“.

7. Remus

Von den Gründern der italienischen Hauptstadt stammt auch dieser männliche Vorname, welcher ebenfalls mit „das Ruder“ interpretiert wird.

8. Remy

In den Niederlanden ist Remy ein süßer Mädchenname. Für Jungen wird er dagegen gerne in französischen sowie englischen Sprachgebieten verwendet. Seine Übersetzung: „das Heilmittel“ oder auch „der Ruderer“.

9. Ren

Ein beliebter Jungenname mit R am Anfang aus der asiatischen Kultur ist Ren, welcher der japanischen Übersetzung nach „der Lotus“ bedeutet.

10. Resa

Für beide Geschlechter ist auch der Vorname Resa geeignet. Dabei sind die Bedeutungen besonders vielfältig und reichen von „der Bewohner“, „der Jäger“ über „der Erntearbeiter“ bis hin zu „der Sommer“.

11. Ricardo

Die italienische Namensform von Richard hat altgermanische Wurzeln und hat eine wirklich starke Bedeutung: „der reiche, mächtige Herrscher“ sowie „der fest Entschlossene“ und „der Starke“.

12. Rico

Rico steht für die Kurzform von drei bekannten männlichen Vornamen: Richard, Heinrich und Frederico. Auch seine Bedeutung lässt sich auf verschiedene Art und Weise interpretieren, nämlich „der Reiche“, „der Mächtige“ sowie „der Herrscher“.

13. Romeo

Einst wurden die BürgerInnen des Römischen Reichs so bezeichnet. Daher stammt auch die Bedeutung „der Rom-Pilger“ bzw. „der Römer“.

14. Romy

Romy wird dir sicherlich als typischer Mädchenname bekannt sein. Dabei lässt er sich auch wunderbar an einen Jungen vergeben – wenn du eine blumige Bedeutung wie „widerspenstige Rose“ schätzt.

15. Ron

Kurz und klangvoll ist der männliche Vorname auf jeden Fall. Als Kurzform von Ronald wird Ron zudem mit „der Herrscher“ oder auch „Freude“ übersetzt.

16. Ruben

Aus dem Hebräischen stammt der Jungennamen Ruben. Er hat einen biblischen Bezug und lässt sich mit „seht den Sohn!“ übersetzen.

17. Rufus

Mit seinem lateinischen Ursprung war Rufus einst als römischer Beiname beliebt. Mittlerweile wird er auch gerne als Vorname an Babys vergeben und mit „der Rothaarige“ übersetzt. Aber auch wenn dein Sohn keine roten Haare hat, ist dieser Jungenname mit R einfach toll.

18. Rune

Im hohen Norden ist der männliche Vorname Rune (mit der Bedeutung „geheime Weisheit“) besonders häufig anzutreffen.

19. Ruven/Rouven

Eine hebräische Namensvariante von Ruben ist dieser männliche Vorname. Daher lautet seine Übersetzung ebenso „seht den Sohn!“.

20. Ryker

Wünschst du dir für dein Baby einen einzigartigen Jungennamen mit R und traditionellem Hintergrund? Dann ist der Vorname Ryker, eine Form von Richard, mit der Interpretation „der Starke“ sowie „der fest Entschlossene“ einfach toll.

Wie findest du Jungennamen mit R?

Uns haben es Jungennamen mit R auf jeden Fall angetan. Was meinst du denn dazu? Kommt ein Vorname aus unserer Liste für deinen kleinen Sohn in die engere Auswahl?

Wir freuen uns über deine Meinung in den Kommentaren!
1
Schreib uns deine Meinung:x
❤️

Du konntest dich noch nicht für einen Jungennamen mit R entscheiden? Dann schau dir diese Namensvorschläge für deinen Sohn an:

Noch mehr tolle Jungennamen kannst du HIER entdecken »»»

Bei der Namenssuche möchtest du dich mit anderen Mamas aus unserer Community austauschen? Dann komm gerne in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten“.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x