Kubanische Jungennamen: Unsere 20 Favoriten 🇨🇺

Kubanische Jungennamen sind wunderbar! Deswegen haben wir die Schönsten für dich rausgesucht und machen dich mit ihnen vertraut. Wenn du dich also mit dem kubanischen Lebensgefühl identifizieren kannst oder eine andere Verbindung zu dem faszinierenden Land hast, dann bist du hier genau richtig. Wir verraten dir alles, was du wissen solltest, wenn du deinem Sohn einen kubanischen Jungennamen gibst.

Das solltest du ĂĽber kubanische Jungennamen wissen

Kuba ist ein lateinamerikanischer Inselstaat in der Karibik und hat eine absolut einzigartige Kultur zu bieten. So denken die meisten bestimmt an die bunten Häuser Havannas, die alten Autos, die Zigarren, Reggaeton und die kubanischen Tänze – Son Cubano, Rumba oder auch Cha-Cha-Cha – die in den Bars getanzt werden.

Auch die Natur dieser kleinen Insel hat viel zu bieten. So ist Kuba vom warmen Pazifischen Ozean umgeben und für seine schönen Strände bekannt, punktet aber auch mit grünen Hügeln, eindrucksvollen Bergen und tropischen Wäldern.

Besondere Kultur spiegelt sich in den Vornamen wieder

Die meisten Menschen auf Kuba sprechen Spanisch, genauer genommen die kubanische Variante des Spanischen, die zum Teil mit anderen Sprachen der Einwanderer vermischt ist. Denn auf Kuba leben nicht nur Nachkommen von Einwanderern aus Spanien und Europa, sondern auch viele Nachkommen von Afrikanern, die während der Kolonialzeit auf die Insel gebracht wurden. Die ursprünglichen Bewohner Kubas gibt es heute leider nicht mehr.

All diese Dinge spiegeln sich auch in den Vornamen wider. Kubanische Jungennamen tragen die besondere Kultur dieses Landes, erinnern an die Karibik und zeugen vom kulturellen Mix auf dieser Insel. In Deutschland sind viele von ihnen noch relativ selten anzutreffen, doch da sie oft an spanische Namen erinnern, klingen sie nicht zu fremd.

Möglicherweise weißt du noch gar nicht, ob du einen kleinen Jungen oder ein kleines Mädchen bekommen wirst. Wenn du dich auch auf für kubanische Mädchennamen interessierst, dann schau gerne HIER >>> vorbei.

Kubanische Jungennamen: Die 20 schönsten

In unserer Liste findest du nun die Top 20 der kubanischen Jungennamen. Unter ihnen sind Namen, die auf Kuba sehr typisch sind und sofort an diesen Inselstaat erinnern. AuĂźerdem verraten wir dir, was die Namen bedeuten.

1. Alvaro

Alvaro ist ein sehr klangvoller kubanischer Jungenname, der viel Charakter hat und sofort im Gedächtnis bleibt. Auf Kuba ist dieser hübsche internationale Name sehr beliebt, international noch eher selten. Trotz des einschlägigen Klangs ist seine Bedeutung sanft: Alvaro bedeutet nämlich „der Zurückhaltende”.

2. Bembe

Kubanische Jungennamen mit spanischem Ursprung gibt es viele, einer von ihnen ist Bembe. Der Vorname ist in Deutschland außergewöhnlich, frisch und modern. Dabei hat er allerdings eine traditionelle und spirituelle Bedeutung, nämlich „der Prophet”.

3. Camilo

Der spanische Name Camila wird international immer beliebter, doch die männliche Variante Camilo ist bisher nur in Spanisch sprechenden Ländern und besonders in Kuba sehr beliebt. Dieser Vorname ist in der männlichen Form aber nicht weniger hübsch. Seine Bedeutung ist „der Ehrbare”.

4. Che

Möchtest du deinem Sohn einen besonders kurzen und frechen Namen geben, könnte Che die richtige Wahl sein. Der Name ist eine kubanische Kurzform von Jose, einer Variante des hebräischen Namens Joseph, und bedeutet „Gott möge hinzufügen”.

5. Cuba

Kein Name zeugt wohl so sehr von seiner Herkunft wie Cuba. Tatsächlich wird der Landesname auch als Jungenname genutzt und das nicht nur auf der kubanischen Insel. Dieser Name wirkt auch in Europa nicht zu fremd, denn Kuba (gleiche Aussprache) ist auch ein typischer polnischer Name.

6. Dalian

Dalian ist ein melodischer Jungenname mit romantischem Klang, der einer unserer absoluten Favoriten ist. Dieser kubanische Name erinnert an den Namen Dalia, hat jedoch eine andere, aber ebenso naturnahe Bedeutung, nämlich „Tal”.

7. Elian

Gefällt dir der Name Elias, ist er dir aber doch zu geläufig, könnte Elian eine passende Alternative sein. Dieser Name stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet „geweiht an den versöhnlichen Gott“. Auf Kuba ist er relativ verbreitet, kommt aber international selten vor und ist somit ein echter Geheimtipp.

8. Eterio

Eterio bedeutet soviel wie „rein wie der Himmel” und ist somit ein luftig leichter und dennoch eindrucksvoller Jungenname. Ursprünglich stammt er aus dem Griechischen und wurde von den europäischen Siedlern über den Ozean nach Kuba gebracht. Während er in Europa selten anzutreffen ist, ist er in Kuba eher typisch.

9. Juan

Juan ist ein klassisch spanischer Name, der, wie im gesamten spanischsprachigen Raum, sehr häufig vergeben wird. In Kuba erinnert dieser Name vor allem an den kubanischen Revolutionär Juan Ameida Bosque. Die Bedeutung dieses ursprünglich hebräischen Namens ist „Geschenk Gottes”.

10. Learco

Du magst Jungennamen wie Leon oder Leo, du wünschst dir aber einen seltenen Vornamen für deinen Sohn? Dann könnte Learco eine Alternative sein. Der Name erinnert an diese Namen, klingt aber erfrischend anders und ist in Deutschland viel seltener. Der kubanische Name stammt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet „der Richter des Dorfs”.

11. Maceo

Maceo ist eine spanische Variante von Matthias. Das ist ein ursprünglich hebräischer Name, der „das Geschenk Gottes” bedeutet. Maceo ist ein sehr populärer Name auf Kuba und anderen spanischsprachigen Ländern.

12. Mendo

Mendo ist ein weiterer traditioneller kubanischer Vorname mit spanischen Wurzeln, der „er bringt Opfer an Gott” bedeutet. Der Name hat also einen sehr starken religiösen Bezug. Mendo überzeugt aber auch mit seinem warmen und tropischen Klang.

13. Paz

Paz ist ein weiterer kurzer kubanischer Name, der sich besonders gut als Zweit- oder Mittelname eignet. Der Name ist eigentlich geschlechtsneutral, auch wenn er international häufiger an Jungen vergeben wird. Auf Spanisch bedeutet Paz „Frieden”.

14. Pirro

Hat dein kleiner Sohn rote Haare, könnte dieser Jungenname wunderbar zu ihm passen. Dieser Name hat nämlich eine besonders außergewöhnliche Bedeutung. Pirro bedeutet als kubanischer Name soviel wie „flammenrote Haare”.

15. Riel

Riel ist ein kurzer und einprägsamer Jungenname, der eine spanische Kurzform von Gabriel darstellt und auf Kuba sehr beliebt ist. Seine Bedeutung ist „Gott ist meine Stärke”. Wenn du also nach einer Alternative für diesen klassischen und sehr beliebten Namen suchst, könnte Riel die richtige Wahl sein.

16. Rogelio

Rogelio ist ein schöner kubanischer Name mit lateinischen Wurzeln, der „das Ersuchen” oder „die Bitte” bedeutet. Er ist übrigens nicht etwa eine Variante von Roger, sondern ist ein eigenständiger Name. Der Jungenname ist in spanischsprechenen Ländern wie auch Kuba – oft anzutreffen, in Deutschland aber kaum bekannt.

17. Rolando

Rolando ist ein klassischer spanischer Vorname, der sich auch auf Kuba großer Beliebtheit erfreut. Der Name hat eigentlich althochdeutsche Wurzeln. Seine Bedeutung ist „der Mächtige“ oder auch „der Ruhmreiche”.

18. Silverio

Suchst du nach einem besonders naturnahen und magischen Jungennamen, ist Silverio möglicherweise dein neuer Favorit. Dieser auf Kuba relativ häufig vergebene Name stammt aus dem Lateinischen und bezieht sich auf den römischen Gott des Waldes namens Silvanus. Seine Bedeutung ist „Wald” oder – im ĂĽbertragenen Sinne „der aus dem Wald Stammende”.

19. Tajo

Tajo ist ein sehr modern klingender kubanischer Vorname, der hierzulande sehr besonders wirkt und dabei dennoch einprägsam ist. Ein Name mit Charakter, also! Die Bedeutung dieses kurzen kubanischen Jungennamens ist „Tag”.

20. Yasiel

Yasiel ist ein weiterer kubanischer Name mit religiösen Wurzeln, denn im Hebräischen bedeutet dieser hübsche Name „der von Gott Gemachte”. Der Name ist in Kuba vor allem durch den Baseballspieler Yasiel Puig so bekannt.

Hast du unter den kubanischen Namen einen passenden Vornamen für deinen Sohn gefunden? Verrate uns gerne, welcher Vorname dir am besten gefällt!

0
Welcher der kubanischen Jungennamen ist am schönsten?x

Kubanische Jungennamen passen nicht zu deinem Wunder?

Haben dich kubanische Vornamen doch nicht so richtig ĂĽberzeugt? Dann schau doch in unsere anderen Artikel zu Jungennnamen aus aller Welt rein! Vielleicht magst du

Falls du dir den Austausch mit anderen Mamas wĂĽnschst, um dich fĂĽr einen Namen zu entscheiden, komm‘ doch einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas”.

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grĂĽnen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x