Kinderbonus 2022: So viel Geld bekommt ihr pro Kind

Die Ampel hat den Kinderbonus 2022 auf den Weg gebracht und verspricht Familien damit weitere finanzielle Entlastung. Wie viel Geld es pro Kind gibt, verraten wir euch hier!

Die Lebenshaltungskosten sind in der letzten Zeit stark gestiegen und stellen viele Menschen vor finanzielle Herausforderungen. Besonders die hohen Energiepreise sind eine Belastung für viele Haushalte. Um gegenzusteuern, hat die Ampel ein Entlastungspaket beschlossen. Ein Teil davon ist der Kinderbonus 2022.

So sollen die 100 Euro pro Kind ausgezahlt werden

Der Kinderbonus 2022 soll gemeinsam mit dem Kindergeld auf eurem Konto landen. Einmalig gibt es pro Kind 100 Euro, die über die Familienkassen ausgezahlt werden. Eine ähnliche Sonderleistung gab es bereits in den Pandemie-Jahren. Der Kinderbonus 2020 (300 Euro)  und der Kinderbonus 2021 (150 Euro) sollten Familien unterstützen, die wegen Corona-Maßnahmen finanzielle Einbußen hatten.

Der Kinderbonus wird auf den Kinderfreibetrag angerechnet, wie kreiszeitung.de berichtet. Das hat zur Folge, dass Spitzenverdiener*innen von der Maßnahme nur sehr wenig oder gar nicht profitieren. Aber Empfänger*innen von Sozialleistungen kommt der Bonus zugute.

Wann der Kinderbonus auf eurem Konto landet, ist bisher aber noch offen.

Eltern, die Sozialleistungen empfangen, profitieren doppelt

Eltern, die auf Unterstützung vom Staat angewiesen sind, erhalten sogar zweimal einen 100-Euro-Bonus. Die Ampel hat nämlich schon einen Sonderzuschlag von 100 Euro für alle Sozialleistungsempfänger*innen  beschlossen.

Kritik an der Einmalzahlung

Verbraucherschützer*innen kritisierten bereits, dass die einmaligen Zuschüsse nicht ausreichen, um die gestiegenen Kosten aufzufangen. Die Regierung plant deswegen, die Regelbedarfe ab Januar 2023 zu erhöhen. Damit möchte die Ampel sicherstellen, dass Eltern mit dem Kindergeld weiterhin in der Lage sind, Kosten für Kleidung oder Essen zu decken.

Im bereits beschlossenen Entlastungspaket befinden sich neben dem Kinderbonus 2022 noch weitere Hilfen für Verbraucher*innen. Mehr dazu lest ihr HIER >>>

Wie ist eure Meinung zum Kinderbonus 2022? Könnt ihr die 100 Euro gut gebrauchen oder profitiert ihr davon nicht? Verratet es uns gerne in den Kommentaren!

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt. Auch wenn ich selbst keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
52 Comments
Neueste
Älteste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Anonym
Anonym
1 Jahr zuvor

An Seifert, was ist mit uns Arbeitern, dass sagt doch schon der Name Arbeitern, finde mal den Fehler, wir gehen arbeiten und dafür steht uns nun mal Urlaub zu und wer ganz fleißig ist im Gegensatz zu dir, der bekommt eben auch Urlaubs und Weihnachts Geld.
Wenn du diese Leistungen haben möchtest, dann musst du schon deinen Hintern (milde ausgedrückt) hoch kriegen!!!!!!!

Jennifer
Jennifer
1 Jahr zuvor

Also wer diesen Glauben teilt Hartz4 Empfänger sind nur trinkende und rauchende asoziale… Die haben wohl zuviel Zeit „armes Deutschland und so andere Asi Sendungen im TV zu gucken, und stempeln schön ab…. Es gibt tatsächlich Menschen die sich das nicht selbst aussuchen. Gesundheitlich,weil man sich 35 Jahre kaputt geputzt hat und von Zuhause aus schon keine Chance bekam zu studieren oder auf den richtigen Weg geschickt zu werden..Schon als Teeny von „zuhause“ hängen gelassen wurden und nicht darauf geachtet, ob das Kind die Schule hin bekommt,rutscht in Welten ab DIE SIE ALLE NICHT KENNEN LERNEN MÖCHTEN… JAAA DER GANZ KLUGE MENSCH SAGT JETZT.. „ES KOMMT IN EIN ALTER, DA DENKT MAN FÜR SICH, DA KÖNNTE MAN DAß LEBEN ÄNDERN.. DAS DIE SEELE DANN SCHON KAPUTT IST, da kann sich kein Otto normal reinversetzten… oder ganz banal der Mann bezahlt keine Alimente…SEIT ALLE FROH DIE EIN NORMALES LEBEN FÜHREN DÜRFT… ES MACHT BESTIMMT KEINEN SPASS VON 400€..Im Monat zu leben , minus Strom und Fahrkarte.. Übrigens, ich hab auch 15 Jahre Ein Euro Jobs gemacht und ständig leere Versprechen, DAß ICH NEN FEST VERTRAG BEKOMME, Umschulung machen??? Die muss man dann erstmal bezahlt bekommen, WENN MAN SICH IN ETLICHEN 1 EURO JOBS BEWÄHRT HAT… VIELLEICHT!!! , und alle die Sozialleistungs Bezieher über einen Kamm scheren… SIE HABEN RECHT, DIESE 100€ FÜHREN ZU GAR NIX.. VIELEICHT KANN MAN SICH ENDLICH MAL EIN PAAR SCHUHE KAUFEN, DIE LÄNGER HALTEN ALS EINE SEiSON….HURRA, RUTSCHT MAL IN DIESE SITUATION… ICH WÜNSCHE ES EUCH… HERZLICH VON EINER HARTZERIN… Lieber die Klappe halten wenn SIE das Privileg haben, ein gutes Leben zu führen und nebenbei eine Liebe Familie haben, seit dankbar! … Es ist kein schönes Leben mit Hartz, WO man sich auf irgendwas tolles ausruhen kann.Es kann jedem passieren das ihre Welt sich von heut auf morgen komplett ändert, wo man sämtliche Kraft verliert überhaupt weiter zu machen.. Ich könnte kotzen von dieser einseitigen Anschauung auf die Menschen…..

Nicole
Nicole
1 Jahr zuvor

Ich wollte da jetzt auch Mal was los werden ich bin Alleinerziehend mit 3 Kindern dadurch ich keine Alimente bekomme bleiben mir im Monat 700 Euro zum Leben zum Glück rauche ich nicht. Trinke ich nicht. Ich stehe jeden Morgen auf um meine Kinder in kindi und Schule zu bringen. Ich gehe jedoch arbeiten mein Chef ist sehr flexibel bin ihm auch sehr dankbar dafür und sollte eines meiner Kinder Mal krank sein kann ich ihm zum Glück mitnehmen in Arbeit. Ich werde von den 100 Euro wohl nichts bekommen weil das nur in d gilt wie ich gelesen habe. Aber ich sage Mal jeder der arbeiten gehen will wird eine Arbeit finden weil auch ich es schaffe

Anonym
Anonym
Antworten  Andrea Zschiesche
1 Jahr zuvor

Hallo Andrea wo kommst du her, arbeitest du in Dresden

Mibell
Mibell
1 Jahr zuvor

Schrecklich was hier geschrieben wird, ich bekomme auch Hartz 4 aber ich bin gesundheitlich am Ende, ich habe egal wo immer gearbeitet solange es möglich war, und wenn ich höre wir bekommen alles in arsch gestopft könnte ich kotzen, wir müssen auch Strom, Versicherung, Medikamente, Fahrscheine, Internet, Fernsehen, Telefon selbst zahlen und dann ist nicht mehr viel drüber, nicht immer los donnern sondern einfach mal überlegen bevor man Hartz 4 Empfänger beschimpft, ich würde auch gern mit meinen Kind mal in Urlaub geht aber nicht.

Alexandra Wilhem
Alexandra Wilhem
1 Jahr zuvor

Die Lebensmittelpreise sind überall gestiegen. Natürlich käme mir die Unterstützung zugute.
Liebe Grüße

Penke
Penke
1 Jahr zuvor

Bernd was bist du für einer, ich bin 60 Jahre alt, habe mein ganzes Lebenauf dem Bau geschuftet ,war Jahre im Ausland unterwegs, habe mir dabei meine Halswierbelsaüle kaputt gemacht, und war ein halbes Jahr krankgeschrieben, nun wollte ich wider arbeiten, aber bekomme einfach keine Arbeit, also erzähle mir nicht, es bekommt jeder Arbeit. Entweder heißt es du bist zu alt oder andere ausreden, ich sag dir mal eine, (wir suchen junge Leute mit 40 Jahre Erfahrung) also schere nicht alle über ein Kamm.

Tobias wichering
Tobias wichering
1 Jahr zuvor

Also zu erst mal, ich habe keine Kinder und verdiene mein Geld durch Arbeit. Dennoch finde ich es lächerlich, die Preise steigen immer weiter aber der Zuschuss für Familien mit Kindern, der das Problem auffangen oder abfedern soll, sinkt von Jahr zu Jahr. Das müsste doch schon jedem normal denkendem Menschen zum Nachdenken bewegen.

Penke
Penke
1 Jahr zuvor

Mann behauptet ja immer das Deutschland ein reiches Land ist, aber meiner Meinung nach ist es das kinderfeindlichste Land auf Erden, denn für unsere Kinder haben sie nichts übrig. Seit wann gehen die Kinder arbeiten, denn das Kindergeld wird ja mit angerechnet,bei Hartz IV, also haben unsere Kinder keine Nutzen davon. Unseren Kindern würde es viel besser gehen, wenn sie frei darüber verfügen könnten, aber der Staat gibt lieber Milliarden Euro aus, für den größten Blödsinn. Und wenn ich höre unser Kinder sind die Zukunft, dafür macht der Staat keinen Finger krumm.

Seifert
Seifert
1 Jahr zuvor

Hallo Ihr lieben Arbeiter und Arbeiterin ! Und was ist mit euren zusätzlichen Kinderzuschlaggelder und Urlaubsgelder und noch Weihnachtsgelder und so weiter und sofort was Sozialempfänger oder Hartz 4 Empfänger nicht bekommen? Also wenn all die zusätzliche Leistungen euch nicht gefallen dann rate ich euch eure Arbeit mit den Menschen die nicht arbeiten zu tauschen so das ihr nicht arbeiten und 100 Euro Bonus erhalten und sie eure zusätzlichen Leistungen! 😏🤨❗️❗️❗️

Andrea Zschiesche
Andrea Zschiesche
1 Jahr zuvor

Ich bin alleinerziehend und geh Vollzeit im rollenden Schichtmodel arbeiten und bekomm vielleicht 100 € und die Zuhause rumsitzen das doppelte. Ich habe kein Verständnis dafür !

Sunny
Sunny
1 Jahr zuvor

Da fällt mir nichts mehr zu ein …Unmöglich das der Staat schon die Unterschiede bei den Kids macht 🤢🤢🤢

C. K.
C. K.
1 Jahr zuvor

Hey man kann ja nicht jeden über den Tisch ziehen . Es gibt auch viele die durch den musst arbeitslos geworden sind und ich finde für alle Kinder müssten 500 je Kind gezahlt werden , Flüchtlinge haben nichts gemacht und bekommen sogar Studium einfach bezahlt Anstand es jeden Kind zu geben . Das hat mit Hartz nichts zutuen jedes Kind musste leiden die arbeiten nicht sondern sollen sich frei entfalten

Nancy
Nancy
1 Jahr zuvor

Hallo Ihr Lieben, ob Arbeiter oder arbeitslos fakt ist in diesem Land werden Ungerechtigkeiten geschaffen .
100 Euro sind nicht viel das ist doch mal Fakt für die ganzen Mehrkosten. Es ist Ungerecht zu entscheiden wer das Geld benötigt denn das sind alle Menschen die hier leben und arbeiten . Lasst nicht zu das die Obrigkeit ( unsere Politiker die sich ständig die “ diäten “ erhöhen ) uns gegeneinander aufsetzen! Da liegt das Grund übel !!!!!!
Das System presst jeden einzelnen aus Tag für Tag mehr und mehr ! Die Gesetze und Lebensbedingungen werden durch die Machthabenden geschaffen es wird Zeit zu Wissen das wir alle was dagegen tun können !
Das dass ganze mal ein Ende hat .
Einigkeit macht stark 💪.

Andrea Smodej
Andrea Smodej
1 Jahr zuvor

Die Frage ist doch wie lange werden unsere Kinder wenn sie Erwachsen sind für diese popeligen 100 € Schufften müssen !?
Wir sind mittlerweile so verschuldet in diesem Land ,Dank dieser und der Vorherigen Regierung das wir Erwachsenen es nicht schaffen werden diese Schulden abzuarbeiten! Dies wird auf die nächste und übernächste Generation auch noch abgewälzt werden!
Wir senden den Taliban und überallhin Milliarden und für die eigenen Kinder/Menschen mit oder ohne Job reicht das Geld nicht mehr, ich nenne dass Misswirtschaft unser Staat ist dafür da das es uns und unserem Land gut geht, wenn da alles stimmt kann man vernünftig anderen helfen ganz klar aber ein Staat der wissend übersieht dass das eigene Volk leidet, Strassen ,Brücken und Schulen desolat sind und dann noch Geld was noch gar nicht verdient ist verschenkt arbeitet wissentlich gegen das eigene Volk und so ist eigentlich nicht Sinn .. die 100 Euro sind nur Schall und Rauch ,was allein schon für Masken ausgegeben werden musste übersteigt den Betrag ,für mich ist das ein absoluter Witz ,das hätte man sich wirklich sparen können !

Adnan
Adnan
1 Jahr zuvor

Die meisten gegen hartz4 Empfänger und viele davon wissen nicht dass sie darein rutschen werden. Und wer meint dass hartz4 Empfänger mehr als genug bekommen warum gehen sie arbeiten?! Etwa weil die ehrlich und Ehre haben? 🤣🤣Meine Erfahrung sagt Menschen machen alles für Kleingeld

Jenny
Jenny
1 Jahr zuvor

Ich versuche immer solche Kommentare zu überlesen, aber das ist wirklich schwer weil ich mich frage ob wirklich Erwachsene Menschen dahinter stehen und wenn ja wie das sein kann. Als erstes, es geht hier um einen Bonus von 100 Euro für Kinder… Ich habe vor nicht all zu langer Zeit eine Stadtwerkerechnung begleichen dürfen die hätte 100 Euro ausgelacht. Sind die Kinder jetzt die faulen nichtmenschen die alles in den Arsch geblasen bekommen oder bin ich das? Was soll dieses runterblucken auf eine bestimmte Bevölkerung sschicht. Ist das nicht ein wenig Mittelalterlich? Genauso wie dieses: die Flüchtlinge bekommen was?? Das sind ganz normale Leute. Sie haben nicht darum gebeten das sie vor der zerstörung ihrer Heimat, Armut oder dem drohenden Tod in ein Land fliehen müssen in dem Leute über sie reden wie über Blutsaugende Parasiten. Bitte bedenkt doch mal das ihr hier über andere Menschen redet über die ihr nichts wisst.

Jessy
Jessy
1 Jahr zuvor

Das bringt nicht viel die 100 Euro Bonus wenn es vom Unterhalt wieder abgezogen wird wo hat das dann was gebracht wo ist das dann ne Hilfe wenn das dann vom Unterhalt wieder abgezogen wird hat die alleinerziehende ja gar nix von und 2023 ist es schon recht spät wenn die Preise jetzt schon sehr gestiegen sind

Familienvater
Familienvater
1 Jahr zuvor

Servus.
Ich bin leitender Angestellter. Meine Frau arbeitet Teilzeit, damit sie zwischen durch und nebenbei noch unsere 4 Kinder betreuen kann, wenn ich es nicht kann. Unsere Kinder brauchen bestimmte Therapien, Frühförderung etc…
Trotzdem bekommen wir als Familie Kindergeld Zuschlag, und sogar Wohngeld.
Das heißt, uns stehen diese Förderungen zu. Aber ich merke, dass ich weniger einkaufen kann für das gleiche Geld. Ich muss ins Ausland fahren zum Tanken. Dann aber gleich volltanken, dass es sich lohnt, falls man unvorhergesehen irgendwo hin muss. Möbel kaufe ich gebraucht, Klamotten bekommen wir geschenkt. Alte Klamotten verkaufen wir für ein paar Euro.
Wir würden uns freuen dass Geld kommt. Wir trimmen die Kinder auf Sparkurs. Nicht schlimm… Aber keine Ausflüge, kein Urlaub. Das tut weh. Und die Kinder leiden. Und wir sehen es. Immer mehr.

Ich rechne mittlerweile nicht mehr mit dem Bonus. Auch nicht mehr mit der Hälfte. Weil der dann kommt wenn wir irgendwie gelebt haben. Wenn der Bonus kommt ist wieder alles gut. Aber vorher müssen die Kinder leiden.

Dankeschön liebe Regierung. 🤬

Nadine
Nadine
1 Jahr zuvor

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir finden diese 100€ einmalig auch eindeutig zu wenig. Es sind ja nicht nur die Nebenkosten einer Wohnung die teurer geworden sind sondern auch die Lebensmittel. Die anziehsachen sind auch teurer geworden. Und es soll für die Kinder sein. Dem zu Folge wäre es sinnvoller monatlich eine höhere Summe zu überweisen pro Kind. So wie es momentan ist bzw aussieht ist es Fake.

J.D.
J.D.
1 Jahr zuvor

Wie garstig hier alle sind. Wegen 100€ bei denen sogar schon logisch erklärt wurde warum diese nichts bringen. Und nebenbei erwähnt – ist das ein KINDERBONUS – & die suchen sich ihren Stand nunmal nicht aus. Die einzigen die sich hier lautstark beschweren sind die, die offensichtlich nicht auf Hilfe angewiesen sind..aber gönnen ist halt auch nicht drin.Traurig.
Nichts
absolut gar nichts aus der ‚Pandemie‘ gelernt.

Gretchen
Gretchen
1 Jahr zuvor

Ich frage mich warum Hartz 4 Bezieher doppelt kassieren…für was denn bitte? Die haben doch eh schon keine Ausgaben. Die kriegen alles bezahlt.Wir die arbeiten gehen, müssen alles alleine zahlen, kriegen „nur“ den kinderbonus zum Kindergeld und Hartz 4 er direkt nochmal ein Bonus ? Da stimmt wohl was nicht.

Ich.bin.ich.und.nicht.alle
Ich.bin.ich.und.nicht.alle
1 Jahr zuvor

Heute findet also jeder der will Arbeit oder eine Umschulung?! Also sind einfach mal alle faul und wollen nicht?
Es gibt tatsächlich auch noch Leute die sich ihre Situation nicht ausgesucht haben. Als alleinerziehende kann ich nur Tagsüber und das auch nicht uneingeschränkt. Mein Kind geht in die Kita. Ich muss ihn bringen und abholen und nur in der Zwischenzeit könnte ich arbeiten gehen. Denn danach habe ich keine Betreuung mehr für den Krümel. Aber selbst tagsüber bin ich nicht uneingeschränkt einsetzbar…. Denn da wären Ferien, Wochenenden… Ach ja…. Und krank wird der Nachwuchs auch hin und wieder… Zu unflexibel…. Da hagelt es nur absagen…. Umschulung? Gerne…. Doch das einzige was mir immer wieder angeboten wurde sind sinnlose Maßnahmen… Und jetzt eine Arbeitsgelegenheit auf dem zweiten Arbeitsmarkt, seid fast einem Jahr. Um zu zeigen das man das auch durchhält und man einen geregelten Tagesablauf bekommt/beibehält. Aber von Umschulung braucht man beim kc gar nicht anfangen….. Wird direkt abgewendet und will man dort gar nicht drauf einghen… Statt dessen wird man in den zweiten Arbeitsmarkt gezwängt…. Man kann nicht immer alle Leute pauschal über einen Kamm scheren oder in Schubladen stecken…..

Cathrin
Cathrin
1 Jahr zuvor

Ich finde es interessant, wie sehr hier Klischees vom ‚faulen Hartz4 Empfänger‘ von Menschen publiziert werden, die nicht mal richtig deutsch schreiben können. Hauptsache Stimmung machen.
De facto gibt es nicht nur diese faulen, arbeitsunlustigen Proleten, sondern in der Tat auch solche, die unverschuldet in diese jämmerliche Situation kommen, diese geringe Unterstützung vom Staat in Anspruch nehmen zu müssen. Weil sie zum Beispiel krank sind oder alleinerziehend, oder beides.
Leider sind solche Leute ohne Ahnung nicht die „einzigsten“ (einzigen) über die man sich ärgern muss, sollte man einmal diese Grundsicherung nötig haben.
100 Euro sind für mich Geld, auf das mein Kind nicht gern verzichtet. Zur Erinnerung :
Es ist für die Kinder und denen sollte es zugute kommen.

Elisa
Elisa
1 Jahr zuvor

Schön und gut dieser tolle Bonus! Nur das Väter die sich null kümmern,dann zu 50% an Geld bereichern, welches dem Kind zusteht und gemacht wird dagegen nichts… Es sollte das Kind empfangsberechtigt sein und nicht irgendwer, der sich noch am Kindergeld bereichert ohne auch nur einen Finger zu krümmen. Wieder sind die Alleinerziehenden die Verlierer. Wann wird das endlich anders?

Bitte bedenkt, nicht jeder der Hartz 4 bekommt ist faul und jeder kann davon schneller betroffen sein als er denkt… bedenkt nur mal Lankzeitkranke die durch alle möglichen Raster fallen, weil auch das schöne Rentensystem hinkt an allen Ecken. Also bitte nicht immer so schnell urteilen nur weil die Medien es anders darstellen.

Steffi
Steffi
1 Jahr zuvor

Also ich finde es frech nur an gering verdiener zu zahlen oder an Sozialhilfeempfänger.
Leute die mehr verdienen müssen genauso mehr bezahlen in den Geschäften etc. Wie alle anderen auch.

Nicole
Nicole
1 Jahr zuvor

Hallo zusammen, ich finde es toll, dass man vom Staat wenigstens ein wenig unterstützt wird. Ich selbst habe 4 Kinder und freue mich über jede kleine Unterstützung, finde es aber sehr ungerecht und nicht nachvollziehbar, dass Väter,die auch Null um die Kinder kümmern, die Hälfte vom Unterhalt abziehen dürfen, das finde ich komplett ungerecht

Gabi
Gabi
1 Jahr zuvor

Das Geld ist bitter nötig, da man nichts mehr beiseite legen kann. Obwohl ich immer so ziemlich die gleichen Sachen kaufe, bezahle ich 10€ mehr im Schnitt. Das zweimal pro Woche- das rechnet sich.

Sabrina
Sabrina
1 Jahr zuvor

Richtig… ich denke das 70%von denen die Harz 4 bekommen, die 100Euro sowieso nur für Kippen und Bier drauf gehen!
Die anderen 30% sind wahrscheinlich Mütter die in Trennung leben und erstmal gucken müssen wie es weiter geht da sie vorher in anderen Verhältnissen gelebt haben…
Mein Mann und ich gehen schaffen wie die blöden, um unseren Kindern ein schönes zu Hause zu bieten und den ein oder anderen Wunsch zu erfüllen… wir fahren nicht in den Urlaub… wir gehen nie weg… Ich spare an vielen Dingen, nur nicht am Essen…
Was sind 100 Euro??? Die sind puff und weg…
Warum bekommen die, die sowieso den Arsch nie hoch bekommen nochmal 100Euro??? Als ob die Kinder was davon hätten…
Ist doch ein Scherz… und wir die uns den Arsch aufreißen und Nachtschicht arbeiten weil ich mir die Tagesmutter nicht leisten kann zähle dann zu den gut verdienern ja… was eine sauerei… dafür mache ich mich krum und buckelig um dann von anderen noch ausgelacht zu werden wie dumm ich bin… ich hab vielleicht 200Euro mehr als ein Harz 4er… muss davon noch Sprit bezahlen…
Harz aber Herzlich geht’s doch super… stehen doch jeden Tag Millionen dafür auf das die liegen bleiben können… Daumen hoch!

Swen
Swen
1 Jahr zuvor

Ich bin alleinerziender Vater von zwei Jungs und arbeite Teilzeit und bin froh über jeden Cent extra, da ich 30 km täglich zur Arbeit fahre belasten mich die Benzin Preise extrem, Miete, Strom, Wasser, Versicherung, Sportverein, Busfahrkarten der Kinder, Kleidung, Lebensmittel, Frisör, Taschengeld……. Und vieles mehr. Der Staat sollte nicht immer das Geld im Ausland verteilen und an nichts arbeitende Menschen in Deutschland sondern an Alleinerziehend und Rentner niemand sollte in Deutschland wenn er 40 Jahre egal als was gearbeitet hat nur 1000 Euro Rente bekommen und in würde seine Ruhestand genießen dürfen.

Anonym
Anonym
1 Jahr zuvor

Warum steht eigentlich der Kinderbonus nur Hartz4 Leuten zu? Der Kinderbonus sollte allen Kindern zustehen.

Torsten
Torsten
1 Jahr zuvor

Der kinderbonus ist schon eine gute Sache,aber da wo er wirklich gebraucht wird .Ich muss für 2 Kinder unterhalt zahlen und das Geld kommt nicht bei die Kinder an da meine ex sich damit und ihren arbeitslosen freund schönes leben macht.und das Jugendamt (forst)nichts unternimmt bzw das egal ist was damit gemacht wird.man sollte lieber mal mehr kontrollieren das das geld für die kinder genommen wird .

Eve
Eve
1 Jahr zuvor

Klar freut man sich über zusätzliches Geld…Ich fände es aber richtig wenn es demjenigen der das Kindergeld erhält in vollem Umfang zugesprochen wird.
Mit welchem Recht darf es sich der Kindsvater vom Mindestunterhalt abziehen wenn absolut kein Kontakt besteht.
Wer war denn im Lockdown mit Kind zu Hause, wer rockt alles, bezahlt den Kindi usw. Und hat die Kosten…
Und nein ich bekomme keine weitere Unterstützung und gehe Teilzeit arbeiten…
Einfach nicht zu Ende gedacht dass es eben nicht für jeden Fall passt….
Dann wiederum regt es mich auf dass solche Väter/Mütter meines Erachtens für nix Geld bekommen

Karen Schäfer
Karen Schäfer
1 Jahr zuvor

Mein Mann und ich gehen den ganzen Tag arbeiten. Die die arbeiten sollten mehr vom Geld bekommen. Echt scheiße das das faul sein belohnt wird. Deutschland ist ein Paradies für faule. Deshalb wollen alle hier her.Sollen doch alle die nach einem Jahr keine Arbeit haben heim in ihr Land gehen und alle Unsere Jugend arbeiten gehen.Es giebt soo viel zu tun .Schönen Feierabend euch.

Ich
Ich
1 Jahr zuvor

Wieso bekommen die, die Leistungen beziehen den Bonus doppelt. Andere strampeln sich für minderstlohn ab, sind die Kinder weniger wert, bloß weil die Eltern arbeiten und nicht dem Staat auf der Tasche liegen. Und nein ich habe nichts davon, meine Kinder sind Erwachsen

Bubi
Bubi
1 Jahr zuvor

Traurig.. 100 Euro? Einfach nur lächerlich! Und Sozialempfänger profitieren doppelt? Und ich, als alleinziehend, voll berufstätig, muss klar kommen.. Da wird nicht gefragt wie man die Heizkosten, Essen etc. bezahlt.. Ah ja, ich gehe ja arbeiten. Da geht man nicht davon aus, nicht genug Geld um ein normales Leben führen zu können zu haben.. Weil nur Sozialempfänger zuwenig haben..
Da geht man arbeiten und man wird noch bestraft.

Lany Himmlisch
Lany Himmlisch
1 Jahr zuvor

Ich bin weder Hartz IV Empfänger noch bekomme ich irgend eine Leistung. In vielen Bereichen bin ich genau drüber. Und habe davon nichts. So ein Quatsch da wird es noch angerechnet. Das heißt eigentlich 100 Euro weniger bei der Steuererklärung.
Das war nämlich das Held, was ich nutzte um mal ne WM zu kaufen. Mein Auto reparieren zu lassen oder die Mehrkosten aufzufangen. Und jetzt verpufft. Stattmehr weniger. Und dieses Ticket oder diese 30cent beim Sprit, das ganze dann zur Ferienzeit. Wundervoll ich darf zahlen, aber bekommen werde ich nichts. Diese Regierung kannst ins All schicken hoffentlich treffen die sich nie wieder und verglühe…..

Tammy
Tammy
1 Jahr zuvor

Hallo zusammen

Bin Alleinerziehende Mutter eines Sohnes, habe eine Steuerpflichtigen Job also eine 5 Tage Woche und manchmal auch am Wochenende falls nötig, ebenso gehe ich noch Geringfügige auf 450,00 Euro 4 mal Abends arbeiten. Nur so ist es mir möglich vom Staat unabhängig zu sein und das ist auch gut so, deswegen kann ich manche Entscheidungen unserer Regierung nicht verstehen es und finde sie auch nicht fair! Habe das Gefühl das es Leute die Staatliche Unterstützung beziehen viel zu leicht gemacht wird. Sie sind faul und möchten auch nicht arbeiten gehn, meine Meinung ist das unsere Regierung mit extra Leistung dies noch verstärkt! Und alle Leute die hart für ihr Geld arbeiten gehen, einen fetten Arschtritt von unserer Regierung kassieren!!

Sylvia Theißen-Messing
Sylvia Theißen-Messing
1 Jahr zuvor

@coskun das der unterhaltszahlender Elternteil das halbe Kindergeld angerechnet bekommt ist ja richtig, WENN er sich denn auch kümmert. Wenn er das alles nicht will, dann soll er doch das Sorgerecht abgeben. Kümmern 0,interesse 0,sorge tragen 0,aber abkassieren.
Was hat das mit Narzismus zu tun?

Nadine
Nadine
1 Jahr zuvor

@Coskun: aber, wenn man als Mutter mehrfach in Quarantäne war, zählt das nicht? Man mehr Kosten hatte. Meine Tochter will nicht zu ihrem Papa, weil er gewalttätig war, er also mit ihr gar nix zu tun hat und nix zahlt zusätzlich. Also, was hat er in dem Moment an Mehrkosten? Nicht mal an Weihnachten ein Geschenk, noch jetzt zu Ostern. Beim Bonus letztes Jahr stand dabei, dass der andere Elternteil das Geld fürs Kind nutzen soll zb Freizeitaktivitäten oder für etwas, was es braucht. Nix ist passiert. Einfach Geld abgezogen, sonst kam nix.
So viel zu Narzissmus, was sie anderen vorwerfen.

Außerdem ist der Unterhalt schon so gerechnet, dass auch der andere Elternteil, wenn das Kind bei ihm ist beim Umgang, Geld für das Kind hat.

Und schließlich hat der andere Elternteil dasselbe Problem, dass ein 7jähriges Kind mehr braucht und mit dem auskommen muss, was er/sie zur Verfügung hat.
Ich kann nur halbtags arbeiten, weil ich 3x in der Woche mit dem Kind zur Therapie muss aufgrund dessen was passiert ist. Mit meiner Tochter ewig an den Hausaufgaben sitze bis Abends. Würde ich Vollzeit oder 3/4 arbeiten ä, wäre das gar nicht möglich. Dazu kommt noch das Problem der fehlenden Betreuung. Betreuung ist nur bis 14 Uhr und dann? Wenn man schon an die Ferien denkt. Da kommen auch noch Kosten für die Betreuung hinzu. Hortplätze sind rar und auch nicht zahlbar. Zudem man immer noch das Problem mit den Hausaufgaben hat und da ist noch nix gelernt für Klassenarbeiten.

Bitte also nicht pauschalisieren.

Bernd
Bernd
1 Jahr zuvor

Also wenn ich hier manche Kommentare lese wird mir einfach nir schlecht. Leute die von Harz 4 leben oder Sozialamt und die Miete bezahlt bekommen und Steuergelder nutzen um zu überleben. Das diese sich dann noch aufregen das die 100 Euro wo angerechnet werden oder Flüchtiglinge aus der Ukraine den anspruch haben. Ganz erhlich schämt euch!!!! Wenn es euch nicht passt, bring dein Arsch hoch und gehe arbeiten! Heut zu Tage findet jeder Arbeit oder eine Umschulung der will. Es werden so viele Leute gesucht Pflege, Gastronomie, LKW Fahrer usw. nur darauf haben ja viele keinen Bock. Bei mir würden Leute die so was ablehnen und nur ausreden erfinden keinen einzigsten Cent mehr bekommen. Hart aber Herzlich.

Coskun
Coskun
1 Jahr zuvor

Ich finde es witzig, dass hier die Beschwerden kommen, dass der Unterhaltszahler die Hälfte vom Bonus einbehalten darf.

Das der Ubterhaltszahler die ganze Zeit die Hälfte des Kidnergeldes angerechnet bekommt ist aber ok?

Wird da mit zweierlei Maß gemessen?!

Die Unterhaltskosten ab dem 7. Lebensjahr sind so dermaßen hoch, dass ich mich als Papa auch über den kleinen Bonus freue und einen Ausflug mehr für mein Kind gestalten kann!

Und wenn der Papa sich nicht um das Kind kümmert hat er trotzdem den Anspruch die Hälfte angerechnet zu bekommen. Oder warum sollten Mamas, die Unterhalt für das Kind erhalten und einen tollen Papa haben mit der Hälfte abgespeist werden und Mamas, die Unterhalt erhalten und mit einem A…Loch Verkehr hatten die ganze Summe?

Narzismus ist ja so cool, gelle Sylvia Theißen-Messing?!

Last edited 1 Jahr zuvor by Coskun
Stephanie
Stephanie
1 Jahr zuvor

Ich finde es auch ein Witz und ich kann es nicht nachvollziehen fürs was die Hartz 4 Empfänger belohnt werden die bekommen doch schon genug in den Hintern geblasen fürs nichts tun. Den würde ich das Geld kürzen aber nicht noch belohnen!!! Und andere gehen arbeiten und arbeiten und sollen sich dann mit 100 Euro zu Frieden geben. Echt traurig sowas. Aber das ist unser super Staat und unsere Tolle Regierung.

Carmen
Carmen
1 Jahr zuvor

Der nur Sozialleistungen bezieht,
beziehe ich nicht .
Nur Witwenrente und Halbwaisenrente.
Was bekommen meine Kinder?
Ist wie mit dem Heizbonus“ der Wohngeld oder andere Sozialleistungen erhält.
Also meinem Baby kauf ich nichts zum anziehen und heitzen tue ich für die restlichen drei auch noch sehr sparsam.
TOP!
Hier läuft einiges falsch.
Und wir haben uns unsere Situation nicht freiwillig ausgesucht!

W. Wuchtig
W. Wuchtig
1 Jahr zuvor

Verarsche hoch drei. Alles nur geklaut. Alle zahlen das mit Zinsen zurück. Bei dem Egoismus heut zu Tage ist das Vielen egal. Der Dumme ist das arbeitende Volk und die Altersrentner. Die Regierenden denken man merkt das nicht.

Anonym
Anonym
Antworten  Janin
1 Jahr zuvor

Sie haben Vollkommen Recht

Sylvia Theißen-Messing
Sylvia Theißen-Messing
1 Jahr zuvor

Das ist ja der größte Witz, ich kümmere mich, ich habe die ganze Pandemie mit meinem Sohn gemacht und getan, Nachhilfe bezahlt fürs Gymnasium, zum impfen gefahren, Quarantäne durchgemacht usw. Dann gibt’s nen bonus und der der nix tut wird belohnt🤦‍♀️da sollte die Regierung nochmal was überdenken

Sylvia Theißen-Messing
Sylvia Theißen-Messing
1 Jahr zuvor

Der Kinderbonus ist schön, aber nicht wenn es wie bei mir der Fall ist. Der Vater meines Sohnes kümmert sich überhaupt nicht, die letzten zwei Jahre hat mein Sohn ihn ganze 6!!!! mal für je 10 Minuten im Auto vor der Türe gesehen. Gibt es aber den Bonus ist es ihm erlaubt die hälfte davon vom Unterhalt zu kürzen, was er natürlich auch macht, was habe ich dann davon??? Laut Aussage vom Jugendamt muss er sich nicht kümmern wenn er nicht will, darf aber finanzspritzen in Anspruch nehmen.

Nadine
Nadine
1 Jahr zuvor

Wenn der andere Elternteil die Hälfte am Unterhalt abziehen darf, bleibt einem ja nicht viel. Daher ist es ein Witz. Ich zahle ab nächsten Monat 24 Eur mehr für Fernwärme und Wasser und beim Strom kommt sicher auch noch eine Erhöhung. Die Nebenkosten steigen sicher auch. Dh. Man hat im Monat schon eine Mehrbelastung von 100 Eur. Da bringen einem einmalig 50 Eur nichts.

Janin
Janin
1 Jahr zuvor

Wollte mal was los werden. Die 100 Euro Bonus, sind meiner Meinung ein Fake. Da kann man darauf lange warten, bis man die überhaupt bekommt. Es heißt ja immer zugute des Kindes, da frage ich mich wo denn, den Bonus hätte man dann schon bekommen, wenn es wirklich um die Kinder gehen würde. Für Rüstung und anderes, wie z.b. Flüchtlinge ins Land zu holen und die dann so zu behandeln wie Hartz 4, damit sie auch die selben Rechte bekommen wie wir. Da bleibt wohl nicht mehr viel übrig von den Staatsgeldern um dann den Armen zu unterstützen, besonders deren Kindern, die wirklich von Hartz 4 leben müssen, die in Deutschland auch seit Jahren hier leben und auch geboren sind. Das selbe ist Kindergeld bei Hartz 4, so gesehen gibt es das gar nicht für die Betroffenen. Da es wie Elterngeld angerechnet wird auf Hartz 4. Ein Beispiel ist. Bekommt die Frau Sozialhilfe und ihr Ehemann vom Jobcenter, und auch glücklich zusammen in einer Wohnung leben. Hat einer den Anspruch auf z.b Kindergeld. Meistens bekommt ja die Frau dieses aufs Konto und weil es ja dem Kind zugute kommen soll, hat es ja wohl nichts davon, wenn dieses Geld beim Ehemann, wo das Kind im Bescheid des Jobcenters auch steht, wieder abgezogen wird. Da die Frau ja ihre Miete vom Sozialamt bezieht und auch das Kindergeld und Elterngeld bekommt und das Kind über das Jobcenter läuft und dann das Kind leer ausgeht und es dann nur den Regelbedarf und Teilmiete erhält, weil die 219.00 Euro KG wieder abgezogen werden bei Hartz 4. Wo hat das Kind denn mehr Geld und wo kommt das den Kindern zugute. Wie gesagt, gar nicht. Da das Kindergeld wie Elterngeld behandelt wird und keiner davon was sieht, besonders die ärmeren gehen dabei leer aus. Prüft mal den Regelsatz und die Miete die Ihr bekommt z.b. bei 2 Erwachsene und 1 Kind und ihr werdet sehen, es ist nur der Regelbedarf und die Wohnung die ihr erhaltet bei Hartz u.s.w. Vater Staat sollte da mal was anderes machen, damit es den Kindern wirklich besser geht und dieses Geld auch denen zukommt.