Bist du eine Crunchy Mom? Welche Eigenschaften typisch sind

Ich muss gestehen, ich habe erst kürzlich von den Crunchy Moms erfahren. Doch als ich mir die Definition durchgelesen habe, musste ich schmunzeln, denn ein paar meiner Freundinnen erfüllen definitiv einige Merkmale der Crunchy Mom. Wer weiß, vielleicht gehörst du ja auch dazu?

Was ist denn bitte eine Crunchy Mom?

Das englische Wort „crunchy” lässt sich im deutschen mit „knackig” oder „knusprig” übersetzen. Ich kannte es bisher nur im Zusammenhang mit Müsli. Eine knusperige Müsli-Mutter – was soll das denn sein? So leicht lässt sich der Begriff nicht herleiten, aber er hat tatsächlich etwas mit knusperigem Müsli zu tun.

Mein Ergebnis nach kurzer Netzrecherche: Der Begriff „crunchy” wurde von Studierenden in den 1990ern geprägt. Es handelt sich um eine Kurzform für crunchy granola (ein als natürlich und gesund geltendes Müsli), das als Adjektiv verwendet wird. Jemand der crunchy ist, gilt als anstrengende Person in Bezug auf Umwelt- und Gesundheitsfragen.

Stoffwindel und selbstgebackenes Bananenbrot

Eine Crunchy Mom könnte man vielleicht auch als Öko-Mama beschreiben, also eine Mutter, die sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit und auf möglichst unverarbeitete und natürliche Produkte legt. Crunchy Moms wenden sich von der Konsumgesellschaft ab und pflegen einen bewussten und reflektierten Lebensstil. Als Stichworte seien hier die Stoffwindel und das selbstgebackene Bio-Bananenbrot genannt.

Sie sind anders als der Mainstream: Das typische Klischee dieses Elterntypen isst vegan oder vegetarisch, versucht alles selbst zu kochen, kauft Lebensmittel nur in Bio-Qualität und baut bestenfalls selbst Gemüse im eigenen Hochbeet an. Je naturverbundener, desto besser!

Der Erziehungsstil der Crunchy Mom

Doch was prägt den Erziehungsstil der sogenannten Crunchy Moms? Schon vor der Schwangerschaft gibt es Anzeichen, dass du eine Crunchy Mom sein könntest, denn das überspitzte Klischee besagt, dass diese nicht hormonell verhüten und sich stets auf die Methode der NFP-Verhütung verlassen. Rückt die Geburt näher, dann bevorzugt eine Crunchy Mom eine Hausgeburt – ohne Eingriffe durch Ärzte und ohne Medikamente.

Wenn ihr Wunder geboren ist, wird selbstverständlich so lange wie möglich gestillt und sie erzieht bedürfnisorientiert und auf Augenhöhe. Wegwerf-Windeln, Fast Food und Fläschchen? Die kommen dieser Mama nicht in die Tüte!

Alles Öko bei den Crunchy Moms

Ich muss zugeben, dass mir viele Aspekte, die den Crunchy Moms zugeschrieben werden, eigentlich ganz gut gefallen. Keine Mama der Welt wird diesem Klischee zu 100 Prozent entsprechen, dafür sind wir alle viel zu facettenreich. Aber vielleicht erkennst auch du dich teilweise wieder – oder bist du das Gegenteil? Verrate es mir gerne in den Kommentaren!

Es gibt aber noch viel mehr Eltern-Klischees, die wir dir selbstverständlich nicht vorenthalten wollen. Vielleicht findest du dich ja hier wieder:

Noch mehr Elterntypen:

Lena Krause
Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt. Auch wenn ich selbst keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz. Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Neueste
Älteste Beliebteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Patrizia
Patrizia
7 Monate zuvor

Ah ich bin also eine crunchy Mom 😅 Stoffwindeln, Check. Vegan, Check. So gut es geht fair und nachhaltig, Check…. Ja aber ich muss sagen, es gibt schlimmeres Klischees für mich. Bin gerne so und fühle mich mit meinem Lebensstil und meinem Lebensmotto sehr wohl. Ich möchte einfach so leben, dass ich so wenig leid und schaden mit meinem Leben anrichte wie es mir möglich ist.

Ananda
Ananda
7 Monate zuvor

haha, in dem Falle gern in die crunchy-Schublade rein mit mir.

Enei
Enei
7 Monate zuvor

Da ich beim Lesen gerade (bio!)waffel für das Picknick morgen backe und neben mir der gefaltete Stoß Bodys aus wolle-seide liegt bin ich scheinbar eine Crunchy Mama. Da passt der waldorf KiGa auch gut dazu, oder? Da hab ich euch erwischt, ihr Schubladendenker ihr, hihi!
LG…. muss jetzt weiter backen 😀