Irakische Mädchennamen: Besonders und verträumt

Du suchst nach einem schönen Namen für deine Tochter und fühlst dich von irakischen Namen angesprochen? Dann bist du hier genau richtig. Wir haben für dich zusammengefasst, was du über irakische Vornamen wissen solltest. Außerdem findest du eine Liste mit irakischen Mädchennamen, ihrer Herkunft und Bedeutung.

Irakische Mädchennamen: Das solltest du über sie wissen

Irakische Namen sind Namen der verschiedenen Volksgruppen, die im Irak leben. Die Mehrheit der Bevölkerung bilden Araber, an zweiter Stelle stehen Kurden, doch in diesem vielfältigen Land leben auch andere Nationalitäten wie Turkmenen, Armenier und Assyrer.

Die meisten Vornamen im Irak stammen daher aus der arabischen Sprache. Unter den irakischen Vornamen finden sich aber auch traditionell kurdische Vornamen, persische Namen und natürlich auch Namen anderer ethnischer Gruppen. Viele der Vornamen sind mit dem Islam – der Religion, der die meisten Iraker angehören – verbunden. Doch es gibt auch einige Vornamen ohne religiösen Bezug.

Die Namenskonventionen im Irak unterscheiden sich stark von den deutschen. Typisch deutsche Namen bestehen aus dem Vor- und Familiennamen. Manchmal hat eine Person auch Zweitnamen. Im Irak besteht der volle Name klassischerweise aus vier Teilen:

  • Vorname
  • Vatersname
  • Familienname
  • Regionaler Name (bezieht sich auf die Region, aus der die Familie stammt)

Der volle Name wird allerdings nur in offiziellen Dokumenten genutzt. Im Alltag gebraucht man im Irak meist nur den Vor- und Vatersnamen. Den Vatersnamen haben übrigens auch Mädchen. Es ist unüblich für Frauen, nach der Heirat den Familiennamen ihres Mannes anzunehmen. Sie behalten meist ihren eigenen, ursprünglichen Nachnamen.

20 Irakische Mädchennamen mit Herkunft und Bedeutung

In der folgenden Liste findest du irakische Vornamen verschiedener Herkunft. Wir erklären dir, aus welcher Sprache sie ursprünglich stammen und verraten dir auch, was sie bedeuten. Bestimmt sind in der Liste Namen, die auch dir gefallen werden. Wenn du übrigens nach irakischen Jungennamen suchst, haben wir diese in einem eigenen Beitrag zusammengestellt.

1. Amal

Dieser hübsche und sehr melodische Vorname ist in Irak ein beliebter Vorname für Mädchen. Er hat arabische Wurzeln und bedeutet soviel wie “Hoffnung”.

2. Ashtar

Ashtar ist ein sehr urtümlicher arabischer Vorname aus der vorislamischen Zeit. Ashtrar oder auch Ishtar, was der Name einer Göttin des Krieges und der Fruchtbarkeit ist. Dieser zeitlose Name gilt auch heute als modern.

3. Aveen

Aveen ist ein schöner Vorname, der in gleich zwei Sprachen zu finden ist. Im Kurdischen bedeutet er “Liebe”, auf Persisch “kristallklar”, oder auch “rein”. Beides sehr schöne Bedeutungen, die sich auch wunderbar kombinieren lassen.

4. Aya

Aya ist ein arabischer Mädchenname, der dir möglicherweise schon bekannt ist. Kein Wunder, denn er ist im gesamten islamischen Raum bekannt. Der Name hat einen schönen Klang und eine ebenso hübsche Bedeutung – “wundervoll”, “wunderbar”, oder auch einfach “Wunder”.

5. Esra / Isra

Dieser kurze irakische Mädchenname hat einen charmanten Klang und eine besonders magische und zauberhafte Bedeutung. Auf Arabisch bedeutet Esra “nächtliche Reise” und lädt somit einfach zum Träumen ein.

6. Fatima

Fatima ist einer der beliebtesten Vornamen für Mädchen im islamischen Raum. Auf Arabisch bedeutet er soviel wie “die Enthaltsame”, aber auch “die Strahlende”.

7. Hana

Der im islamischen Raum gebräuchliche Vorname Hana hat gleich mehrere schöne Bedeutungen. Im Kurdischen bedeutet Hana “Hoffnung”. Als persischer Vorname bedeutet er “Blume”. Auf Arabisch bedeutet er soviel wie “Glück” oder “Freude”.

8. Iman

Dieser irakische Vorname hat eine besonders tiefe und religiöse Bedeutung. In der arabischen Sprache bedeutet Iman “Glaube”. Iman bezeichnet allerdings nicht den Glauben allgemein, sondern speziell den Glauben an den Islam.

9. Karima

Der hübsche Vorname überzeugt nicht nur mit seinem schönen Klang, sondern auch der tollen Bedeutung. Auf Arabisch bedeutet Karima nämlich “die Edle”, “die Vornehme”, oder auch “die Großzügige”. Die männliche Form des Namens – Karim – ist ebenso beliebt.

10. Laila

Auch Laila ist dir vielleicht schon bekannt. Dieser arabische Mädchenname wird in Irak und anderen islamischen Ländern nicht nur wegen seines melodischen Klangs so gern vergeben, sondern auch wegen der Bedeutung. Laila bedeutet “Nacht”.

11. Marwa

Klingt dieser Vorname nicht elegant und edel? Er hat aber nicht nur einen seiner vornehmen Klang, sondern auch eine tolle Bedeutung. Auf Arabisch heißt Marwa soviel wie “weißer Stein”.

12. Nada

Nada ist ein schlichter Vorname mit zeitlosem Klang, der relativ unbekannt ist und daher ein echter Geheimtipp. Dieser ursprünglich arabische Vorname hat die wundervollen Bedeutungen “die Gute”, “die Gesegnete”, “das Gebet”, oder auch “der Ruf”.

13. Nour

Wer seiner Tochter einen kurzen, aber dennoch wunderschönen und bedeutungsvollen geben möchte, für den ist Nour möglicherweise die richtige Wahl. Dieser beliebte arabische Vorname hat die schöne Bedeutung “das Licht”.

14. Rana

Rana ist ein Vorname für ganz besondere Mädchen. Auf Arabisch bedeutet er nämlich “die Glitzernde” oder auch die “auffallende Person”. Ein Vorname, der viel Charakter hat und seiner Trägerin innere und äußere Schönheit bescheren soll.

15. Salima

Dieser irakische Vorname klingt besonders melodisch und ist daher in Irak und anderen arabisch sprechenden Ländern sehr beliebt. Eine schöne Bedeutung hat er auch. Salima bedeutet “sicher” oder “friedlich”, kann aber auch für “der Frieden” oder “die Friedliche” stehen.

16. Sana

Dieser arabische Vorname klingt besonders vornehm und elegant. Da dieser Name zudem so kurz ist, ist er sehr einprägsam und hat viel Charakter. Schöne Bedeutungen hat er auch – “Ruhm”, “Glanz” oder “die Leuchtende”.

17. Sidar

Sidar ist ein irakischer Vorname, der kurdische Wurzeln hat. Der Vorname bedeutet “Schatten der Bäume” oder auch einfach “schattiger Ort”. Da es im Irak sehr heiß werden kann, suchen die Menschen am liebsten die schattigen Orte auf, um sich vor der Sonne zu verstecken. Daher hat auch dieser Vorname eine sehr einladende Bedeutung.

18. Zainab

Zainab ist ein arabischer Vorname, der in unseren Ohren wohl ziemlich exotisch klingt. Im Irak und den meisten anderen islamischen Ländern ist er allerdings sehr beliebt, was wohl an den tollen Bedeutungen liegt. Zainab bedeutet “Wüstenblume“, “Zierde des Vaters“ oder “Zierbaum“, kann aber auch “die Schöne”, oder “die Anmutige” bedeuten.

19. Zahra

Zahra ist ein beliebter arabischer Vorname, der aus gutem Grund so gern an Töchter vergeben wird. Nicht nur klingt der Name sehr melodisch, sondern überzeugt auch mit seinen Bedeutungen. Zahra bedeutet “leuchtend”, “strahlend”, “hell”, aber auch “die Blume” oder “die Blüte”.

20. Ziyan

Ziyan ist ein toller irakischer Vorname, der außerhalb der arabisch sprechender Länder kaum bekannt ist. Dieser arabische Vorname klingt nicht nur sehr anmutig und charmant, sondern überzeugt auch mit tollen Bedeutungen. Ziyan steht für “die Schöne“, “die Elegante”, bedeutet aber auch “Ornament” oder “Verzierung” und kann somit auch als “die Geschmückte” gedeutet werden.

Wie gefallen dir unsere Vorschläge für irakische Mädchennamen?

Kennst du vielleicht noch weitere schöne Vornamen aus dem Irak?
0
Verrate uns deinen irakischen Lieblingsnamen!x

Irakische Mädchennamen: Noch nicht das Richtige dabei?

Du hast dir unsere 20 Favoriten angeschaut und merkst jetzt, dass du dir lieber noch andere Vornamen anschauen möchtest? Kein Problem, wir haben noch sehr viel mehr Inspiration für dich. Möglicherweise gefallen dir unsere

Die Namenssuche kann ganz schön überfordernd sein, oder? Wenn du auf der Suche nach anderen Mamas bist, um dich mit ihnen auszutauschen, dann komme gern in unsere Gruppe „Wir sind Echte Mamas – Unsere Fragen und Antworten!

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg und bin dort immer gerne im Grünen unterwegs.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu schreiben – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit dem schönsten Thema der Welt auseinandersetzen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x