„Ich bin die Mama ohne Freunde, die nie dazugehört.”

Hallo, ich bin Caro und Mama von zwei Kindern, mein Sohn ist drei und meine Tochter fünf. Ihr erkennt mich daran, dass ich irgendwo alleine rumstehe, während die anderen Mütter an der Kita oder auf dem Spielplatz in Grüppchen anzutreffen sind.

Dabei haben die anderen Mütter und ich auf den ersten Blick viele Gemeinsamkeiten. Immerhin haben wir alle Kinder, die wir lieben. Trotzdem fühle ich mich in Gesellschaft von anderen Mamas wie ein Alien. Auch wenn ich die Frauen meistens ‚ganz nett‘ finde, für eine Freundschaft reicht es einfach nicht.

Manchmal glaube ich, ich bin die einzige Mutter auf der ganzen Welt, die keine richtige Mama-Freundin hat.

Dabei treffe ich täglich andere Mütter und mit vielen davon verstehe ich mich oberflächlich gut. Aber ist bleibt eben an der Oberfläche. So langsam fürchte ich, dass es an mir liegt. Ich bin einfach nicht die typische ‚Mutti‘ und ich interessiere mich nicht für die Dinge, für die sich viele Frauen offenbar interessieren, sobald sie Kinder bekommen. Thermomix-Gerichte sind mir nach wie vor egal, Designer-Handtaschen sehen alle gleich aus und auch dem Basteln kann ich nach wie vor nichts abgewinnen.

Nie hätte ich gedacht, dass diese Eigenschaften es mir mal schwer machen würden, bis ich durch die Geburt meiner Kinder zur Mama wurde. Am schlimmsten wird das Außenseiter-Gefühl, wenn ich dann doch mal wieder einen neuen Versuch starte, mit den anderen Mamas ins Gespräch zu kommen. Egal, welches Thema, ich scheine immer eine andere Meinung zu vertreten als die anderen.

Naja, zumindest ein gemeinsames Thema haben wir – die Kinder.

Aber irgendwie funktioniert auch das nicht. Ich rede auch gerne mal über Kinder (besonders natürlich über meine eigenen), aber spätestens nach einer halben Stunde möchte ich auch mal wieder über andere Dinge reden. Es nervt mich, wenn es kein anderes Thema gibt als Windeln, Kita und Schniefnasen.

Ich lebe auf dem Dorf und viele hier lieben Schlager und schwärmen von Helene Fischer. Ich höre stattdessen Heavy Metal und verabscheue Volksmusik. Noch schlimmer ist das Thema Fernsehen: Während alle anderen Mütter die gängigen Trash-TV-Formate lieben, ‚um mal richtig abzuschalten‘, schaue ich am liebsten schwermütige Dramen und Dokumentationen.

Ansonsten scheinen es viele Frauen zu lieben, auf dem Spielplatz über ihre Ehemänner herzuziehen.

Was ich da zu hören bekomme, macht mich oft traurig. Nach ihren Erzählungen müssen die meisten Mütter den ganzen Haushalt alleine schmeißen und ihre Partner sehen keinen Grund, wenigstens den eigenen Teller in die Spülmaschine zu stellen. Horror. Mein Mann und ich leben ein komplett anderes Rollenmodell.

Ich verdiene mehr als er, arbeite Vollzeit und er macht 30 Stunden, logischerweise ist er also derjenige von uns, der das meiste im Haushalt erledigt. Das ist echt toll, oder? Ja, das denke ich eigentlich auch. Aber das Problem: Auch hier habe ich wieder keine Schnittmenge mit den anderen Müttern. Es gibt zwar noch eine andere Mama in Vollzeit, aber leider scheint ihr Mann nicht so sehr an Gleichberechtigung interessiert.

Wenn die anderen Frauen also schimpfen, wie überlastet sie sind und wie wenig ihr Mann sie unterstützt, ist es mir fast peinlich, dass ich diese Probleme nicht habe. Auch sonst gibt es eigentlich nichts, was ich meinem Mann öffentlich vorwerfen möchte. Tja, also wieder kein gemeinsames Thema.

Natürlich habe ich Freundinnen, aber die leben alle in anderen Städten.

Wir tauschen viele Sprachnachrichten aus und telefonieren oft, aber so eine Freundschaft auf Entfernung fühlt sich manchmal auch sehr einsam an. Ich hätte eigentlich gerne eine Freundesgruppe, mit der ich auf dem Spielplatz abhängen kann. Aber mit den anderen Müttern fühle ich mich einfach nicht wohl.

Doch mein größtes Problem mit meiner Einsamkeit ist, dass ich mir oft Sorgen mache, dass sie auf meine Kinder überschwappen könnte. Denn was ist, wenn sie nicht zu Play-Dates eingeladen werden, weil die anderen Mütter lieber Mütter dabeihaben wollen, die auch wissen, wer gerade beim ‚Bachelor‘ rausgeflogen ist und welcher Promi gerade im Dschungel sitzt. Oder noch schlimmer: Was ist, wenn zu ihren Kindergeburtstagen keiner gebracht wird, weil ihre Mama komisch ist?

Ich frage mich, was mit mir nicht stimmt, dass ich so anders bin.

Wieso interessiere ich mich nicht für die gleichen Dinge wie die anderen Mütter? Ich wünschte, ich hätte zumindest eine Mama-Freundin, auf die ich zählen könnte. Der Gedanke daran, dass das wahrscheinlich nie passieren wird, tut echt weh.”


Liebe Caro, vielen Dank, dass du uns deine Geschichte anvertraut hast. Wir wünschen dir und deiner Familie alles Liebe für die Zukunft!

Echte Geschichten protokollieren die geschilderten persönlichen Erfahrungen von Müttern aus unserer Community.

WIR FREUEN UNS AUF DEINE GESCHICHTE!
Hast Du etwas Ähnliches erlebt oder eine ganz andere Geschichte, die Du mit uns und vielen anderen Mamas teilen magst? Dann melde Dich gern! Ganz egal, ob Kinderwunsch, Schwangerschaft oder Mamaleben, besonders schön, ergreifend, traurig, spannend oder ermutigend – ich freue mich auf Deine Nachricht an [email protected]

Du wünschst dir auch, Mama-Freundinnen zu finden? Dann komm in den Echte Mamas Club!

Der bietet euch alles, was das Leben von (werdenden) Mamas ein wenig leichter macht. Checklisten, Infos, die immer genau zu euch und eurem kleinen Schatz passen, Testberichte, E-Books – und Austausch mit anderen Mamas.

HIER kommt ihr zum Club. Schaut doch mal vorbei!

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
53 Comments
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
53
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x