Schultüte füllen: Die besten Tipps für den Inhalt

Die Einschulung ist ein ganz besonderer Tag, und nicht nur für dein Kind unglaublich aufregend. Wir Eltern stellen wehmütig fest, dass unser „Baby“ auf einmal schon so groß ist (schnief). Und unser Kind fühlt sich nun tatsächlich auch selbst groß. Jetzt, wo das geheimnisvolle Abenteuer namens „Schule“ beginnt. Und schon am ersten Tag bekommt es einen echten Höhepunkt zum Anfassen: die Schultüte! Für uns Eltern bedeutet sie in erster Linie Kopfzerbrechen. Denn schließlich muss in die Tüte auch was rein – nur was? Wenn du noch Ideen suchst, um die Schultüte zu füllen, helfen dir unsere Tipps:

Womit soll ich die Schultüte bloß füllen?

Wenn die Einschulung näher rückt, kommt es unweigerlich auf uns zu: das Thema Schultüte. Bevor wir kurz vor Toreschluss in Panik geraten, lautet der erste Tipp an dieser Stelle schon mal: rechtzeitig anfangen. Schließlich soll die Einschulung für unser Kind ein unvergesslicher Tag werden, mit einer Schultüte, über die es sich wirklich freut. Aber muss ich sie mit zwei linken Händen basteln? Oder freut sich mein Kind am Ende über gut gekauft mehr als über liebevoll vermasselt? Ist das entschieden, bleibt die Frage: Ganz schön groß, so eine Schultüte – womit soll ich sie jetzt bloß füllen?

Nehme ich lieber etwas Vernünftiges für den Unterricht oder lieber etwas Spaßiges, weil das Leben bald ernst genug wird? Etwas zum Naschen oder lieber doch nicht, jetzt wo die bleibenden Zähne immer mehr werden?

Die besten Tipps, um die Schultüte zu füllen

Wir haben für euch ein paar Inspirationen zum Rauspicken der Lieblingsideen gesammelt. Achtung: Nicht vergessen, dass euer Kind die Tüte lange tragen muss, deshalb lieber mehr leichte als schwere Teile auswählen.

Praktische und nützliche Ideen

Seid ihr auch vom Glauben abgefallen, als ihr die Einkaufsliste für die erste Schulzeit gesehen habt? Gut, wenn man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Viele praktische Dinge lassen sich nämlich so auswählen, dass euer Kind sie auch als Geschenk in der Schultüte cool findet:

  • Trinkflasche oder Brotdose mit dem Lieblingsmotiv (z.B. Fernsehserie, Fußballverein)
  • Buntstifte
  • Tuschkasten
  • Wachsmalkreiden
  • Radiergummi in Form der Lieblingsfigur (z.B. Elefant, Dino)
  • Kinderuhr
  • Block mit Buchstaben zum Ausmalen
  • Hübsche Reflektoren für den Ranzen (gibt es sogar in Einhornform)

Mit diesen Ideen macht die Schule sofort Spaß

Die meisten Kinder freuen sich sowieso schon auf die Schule. Trotzdem darf in einer Schultüte natürlich auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. Auch praktisch sind kleine Geschenke, die deinem Schatz direkt dabei neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Wie wäre es also mit:

  • Spielzeug, mit dem euer Kind schnell Kontakte zu anderen knüpft (z.B. Springseil, Kartenspiel, Gummitwist)
  • Mutmach-Glücksbringer für die aufregende neue Zeit (z.B. Superheldenfigur, Armband mit Schutzengel oder Buchstabenperlen, auf denen etwa der Name oder „Schulkind 2020“ steht, Glücksstein)
  • Freundebuch
  • Einwegkamera für den ersten Schultag
  • Hörspiel oder Musik zum Schulanfang (z.B. „Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule“, „Was ist Was junior – Die Schule geht los!“, „Die 30 besten Lieder zum Schulanfang“)
  • Tattoos
  • Malbücher
  • Pixi-Bücher

Diese Tipps versüßen den Schulstart

Auch wenn wir Mamas es meistens nicht so gern sehen, wenn unsere Kinder so viel naschen – in einer Schultüte darf etwas Süßes definitiv nicht fehlen. Mit ein paar leckeren Naschereien kannst du deinem Schatz den Schulstart buchstäblich versüßen. Außerdem hat dein Kind gleich etwas Nervennahrung parat für die ersten aufregenden Stunden in der Schule. Aber keine Sorge: Es gibt auch gesunde Snacks, die perfekt sind, um sie in die Schultüte zu füllen. Am besten ist also eine gute Mischung, zum Beispiel:

  • Buchstabenkekse
  • Gummibärchen in kleinen Tüten
  • Was Prickelndes (z.B. Brausepulver)
  • Cola-Lolli (wer Cola darf, ist richtig groß – und in dieser ist wenigstens kein Koffein)
  • kleine Schokoriegel (natürlich nicht, wenn die Einschulung bei 30 Grad statt findet)
  • Traubenzucker
  • Nüsse
  • Sesamriegel
  • Rosinen und anderes Trockenobst
  • Reiswaffeln
  • Müsliriegel

Anleitung: So kannst du die Schultüte am besten füllen

Wenn du alles für den Inhalt der Schultüte zusammen hast, fehlt nur noch eins: das Füllen. Und auch dabei solltest du einige kleine Tipps beachten, damit die Tüte den ersten Schultag gut übersteht, und dein Kind sie nach der Aufregung endlich auspacken kann.

Damit die Schultüte stabiler wird, stopfst du am besten etwas Watte in die Spitze. Alternativ kannst du auch eine kleine, spitze Tüte mit weichen Süßigkeiten nehmen, die von der Form her in die Spitze der Schultüte passt. In die Mitte solltest du dann die Geschenke legen, die etwas schwerer sind. Also zum Beispiel den Tuschkasten, Bücher, Wachsmaler und Co. Damit sie nicht hin und her rutschen, wenn dein Kind die Schultüte trägt, kannst du die Zwischenräume mit etwas Geschenkpapier ausstopfen. Küchenrolle tut es natürlich auch. Oben drauf kannst du dann Spielzeug oder andere größere Gegenstände legen.

Aber Achtung: Sie sollten am, besten nicht zu schwer sein, damit die Schultüte nicht kippt, wenn dein Kind sie trägt. Schön ist es auch, wenn oben ein paar Ecken der Geschenke zu sehen sind, um die Vorfreude deines Kindes zu steigern.

Wir hoffen, unsere Tipps haben dir geholfen, die passenden Ideen für die Schultüte zu finden. Und wir wünschen deinem Kind (und natürlich dir) eine wunderschöne Einschulung!

Du hast noch mehr Tipps, um die Schultüte zu füllen und möchtest sie mit anderen Mamas teilen? Dann komm in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas“

Jana Stieler

Ich lebe mit Mann und Sohn im Süden Hamburgs – am Rande der Harburger „Berge“ (Süddeutsche mal kurz weghören: Der höchste Punkt misst immerhin sagenhafte 155 Meter ü. M.). Wenn ich nicht gerade einen Text verfasse, liebe ich Outdoor-Abenteuer mit meiner Familie, lange Buch-Badewannen-Sessions mit mir allein und abendliches Serien-Binge-Watching.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x