Babykekse ohne Zucker: Rezept für tolle Plätzchen

Jeder liebt Kekse – kleine Kinder aber ganz besonders. Deshalb ist es ideal, wenn Babykekse ohne Zucker auskommen, wir haben ein tolles Rezept für euch:

Babykekse ohne Zucker (ab dem siebten Monat) – das einfachste Rezept:

Was du für zwei Bleche brauchst:

  • 80 Gramm weiche Butter
  • eine sehr reife Banane, denn sie sorgt für die natürliche Süße
  • 220 Gramm Dinkelmehl
  • nach Wahl: Apfelmus
Babykekse Rezept ohne Zucker: Babykekse

Babykekse sind super beliebt. Das Rezept ohne Zucker hat auch schon unsere Community gebacken. Foto: Doreen W.

So bereitest du die Babykekse ohne Zucker zu:

  1. Die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen, damit sie weich und warm wird. So lässt sie sich am besten verarbeiten. Gerade im Winter lege ich sie auch ganz gerne mal  für ein paar Minuten auf die Heizung.
  2. Die Banane währenddessen schälen und pürieren. Am besten mit einem Mixer oder einem Pürierstab, so dass ein richtiges Mus daraus wird.
  3. Nun alle drei Zutaten, also Mehl, Butter und Bananenmus, miteinander vermischen und zu einem Teig verkneten.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit er ruhen kann.
  5. Anschließend den Teig zwei bis drei Millimeter dick ausrollen. Am besten auf ein bisschen Mehl oder zwischen zwei Frischhaltefolien –jeder hat da so seine eigene Taktik, um zu vermeiden, dass der Teig an der Rolle kleben bleibt.
  6. Dann mit einem Förmchen eurer Wahl ausstechen.
  7. Die Kekse auf den Backblechen verteilen. Wer mag, kann die Kekse noch mit etwas Apfelmus bestreichen.
  8. Im vorgeheizten Ofen (Umluft 160 Grad) etwa zehn bis zwölf Minuten backen. Wenn sie goldbraun sind, sind die Kekse fertig.

Und sie sind so lecker! Ihr werdet nicht genug davon bekommen, garantiert. 😉

Tipp: Auch deine Kinder werden Spaß daran haben, dieses Babykekse ohne Zucker-Rezept mit euch zu backen. Natürlich ist es nicht so einfach, die Kekse richtig auszustechen. Meist entstehen große Löcher im Teig und du musst den Teig noch mehrmals wieder neu ausrollen. Deshalb für die Backaktion mit Kindern immer etwas mehr Zeit einplanen. Aber es lohnt sich, denn die Freude wird riesig sein! Besonders, wenn die Kekse dann endlich fertig sind.

25 Tipps, wie dein Kind besser schläft (kostenloser Download)

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deine kostenlosen Schlaftipps sofort via E-Mail:

Wir schicken dir in regelmäßigen Abständen E-Mails mit spannenden neuen Artikeln, Neuigkeiten aus unserer Community und Updates von Echte Mamas.  Mit dem Absenden deiner Daten abonnierst du unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung.


schlaftipps cover

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Tamara Müller

Als süddeutsche Frohnatur liebe ich die Wärme, die Berge und Hamburg! Letzteres brachte mich vor vier Jahren dazu, die Sonne im Herzen zu speichern und den Weg in Richtung kühleren Norden einzuschlagen. Ich liebe die kleinen Dinge im Leben und das Reisen. Und auch wenn ich die einzige Nicht-Mama im Team bin, verbringe ich liebend gerne Zeit mit Kindern.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.