Die schönsten Mädchennamen mit W ❤️

Obwohl das W bekanntlich am Ende des Alphabets steht, wollen wir euch wunderschöne Mädchennamen, die mit diesem Buchstaben beginnen, selbstverständlich nicht vorenthalten. Vielleicht findest du aus unserer Liste einen Mädchennamen mit W, der dir sofort gefällt und wie geschaffen für deine kleine Tochter ist.

Wir sind auf jeden Fall gespannt darauf, welche der genannten Vornamen in deine engere Wahl kommen und hoffen, dass dich unsere Vorschläge inspirieren!

Mädchennamen mit W: Zu wem sie besonders gut passen

Ob Trendnamen oder bekannte Klassiker – in unserer Namensliste sind zahlreiche Varianten von Mädchennamen mit W vertreten. Sie passen besonders gut zu zielstrebigen Mädchen, die im Leben ganz genau wissen, was sie wollen. Denn schöne Mädchennamen, die mit dem Anfangsbuchstaben W beginnen, klingen vor allem einzigartig, frech und kraftvoll.

Auch dann, wenn du einen außergewöhnlichen Vornamen für deine kleine Tochter suchst, liegst du mit dem Anfangsbuchstaben W richtig. Nicht wenige, der hier aufgeführten Varianten, lassen sich zudem der Kategorie „Vintage-Vornamen“ zuordnen, da sie schon viele Jahrzehnte überdauern und bereits zu Großmutters Zeiten bekannt waren. Falls dir die althochdeutschen Vornamen mit W nicht behagen, findest du in unserer Liste beispielsweise weitere, internationale Vornamen aus Afrika oder Russland vor, die hierzulande garantiert seltener vorkommen.

Mädchennamen mit dem Anfangsbuchstaben W und ihre Bedeutung

Damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, verraten wir dir jetzt unsere Favoriten der Mädchennamen mit W. Aber Moment mal, weißt du schon sicher, dass dein kleines Wunder ein Mädchen wird? Vielleicht interessieren dich auch unsere Jungennamen mit W? Dann HIER entlang >>>

1. Wahida

Falls du dich für arabische Vornamen interessierst, solltest du dir Wahida merken: Diesen Vornamen mit der passenden Bedeutung „einzigartig“ wirst du hierzulande kaum finden – sodass sich deine kleine Tochter über einen ganz besonderen Vornamen freuen darf.

2. Wanja

Der Vorname Wanja ist ein schöner Vorname aus Russland. Vermutlich lässt er sich auf den männlichen Vornamen Ivan zurückführen. Er lässt sich mit „Gott ist gnädig“ deuten und weist somit einen religiösen Bezug auf.

3. Waris

Dieser Vorname hat eine sehr bewegende Geschichte: Er stammt aus der somalischen Sprache und bezeichnet eine „Wüstenblume“. Er ist untrennbar mit seiner bekannten Namensvetterin Waris Dirie verbunden, die in ihrem autobiographischen Werk „Wüstenblume“ über weibliche Genitalverstümmelung berichtet und sich bis heute für Freiheit, Gleichheit und körperliche Unversehrtheit von Frauen einsetzt. Ein starker Name für emanzipierte, unabhängige Mädchen.

4. Wendy

Dieser Mädchenname mit W leitet sich wahrscheinlich von Gwendolin ab und kommt somit aus dem Keltischen. Interpretieren kannst du Wendy mit „weiße/schöne Blume“. Auch wenn der Vorname hierzulande eher als Geheimtipp gilt, hat er durch „Peter Pan“ an Popularität gewonnen.

5. Wenke

Der kraftvolle und einprägsame Mädchenname Wenke überzeugt dich vielleicht mit seiner starken Bedeutung. Wenke bedeutet nämlich „die Wehrhafte”.

6. Weertje

In einigen Teilen Deutschlands ist der Vorname Weertje wenig populär – im Gegensatz zu Friesland, wo viele Mädchen den Vornamen Weertje tragen. Selbst die Interpretation „die starke Kämpferin“ klingt ebenso kraftvoll wie der Vorname selbst.

7. Werina

Dieser slawische Vorname lässt so manche Elternherzen höher schlagen. Wenngleich der Mächenname mit W in Deutschland relativ unbekannt ist, trägt er die schönen Interpretationen „die Gläubige“ und „die Wahre“ in sich.

8. Whitney

„I will always love you“: Falls du deiner kleinen Tochter mit einem gefühlvollen Vornamen beglücken möchtest, könntest du dich bei der Namenswahl von der Pop-Legende Whitney Houston inspirieren lassen. Obwohl dieser Vorname heute überwiegend Frauen gegeben wird, galt er bis Anfang der 60er Jahre als Jungenname. Auch die Bedeutung klingt schön und heißt so viel wie „weiße Insel“.

9. Wiam

Kurz und kompakt: Wiam hat gerade einmal vier Buchstaben und macht einen Kosenamen überflüssig. Dafür bringt Wiam die schönen Deutungen „Harmonie“ und „Ruhe“ mit. Ein geeigneter Vorname für Mädchen, die ein eher ruhiges und introvertiertes Gemüt haben.

10. Wiebke

Für freche Mädchen aus dem hohen Norden kommt der friesische Vorname Wiebke genau richtig. Dessen Bedeutungen „die Unbezwingbare“ oder „die Sonne“ (im Keltischen) passen hervorragend zu starken und optimistischen Mädchen.

11. Wieka

Man ahnt es erstmal nicht, aber Wieka ist tatsächlich die nordische Abkürzung von „Viktoria“. Dementsprechend lautet die Deutung „die Siegerin“ und passt zu selbstbewussten kleinen Mädchen, die dafür eintreten, ihre Träume zu verwirklichen.

12. Wilfrieda

Das weibliche Gegenstück zu Wilfried spricht insbesondere Eltern an, die alte und zeitlose Vornamen bevorzugen. Wir können uns gut vorstellen, dass Wilfrieda mit den schönen Bedeutungen „die Friedliche“, „die Schützende“ oder „die Willensstarke“ zukünftig ein Comeback erlebt.

13. Wilhelmine

Wetten, dass deine Großeltern den Vorname Wilhelmine kennen? Uns verwundert das nicht, da dieser Vorname bereits im 19. Jahrhundert in allen gesellschaftlichen Schichten verbreitet war. Falls du also einen zeitlos-klassischen Vornamen mit der Bedeutung „Wille“ oder „Schutz“ suchst, könnte Wilhelmine der richtige sein.

14. Willow

Möchtest du einen wortwörtlich zauberhaften Vornamen für deine kleine Tochter finden? Dann solltest du dir Willow näher ansehen: Zwar lässt sich der Vorname mit „Weidenbaum“ deuten, doch steht dieser zumindest bei den Kelten oft für einen Zauber. Aus diesem Grund übersetzen die englischsprachigen Länder Willow mit „die Zauberhafte“.

15. Wilma

Wilma hat altgermanische Wurzeln und lässt sich mit „willensstarke Beschützerin“ deuten. Ein perfekter Name für kleine Mädchen, die einen starken eigenen Willen und gleichzeitig einen ausgeprägten Beschützerinstinkt haben.

16. Winja

Ein weiterer wunderschöner, klangvoller Vorname lautet Winja. Wir lieben vor allem seine Bedeutungen „kleine Geliebte“ und „Freundin“, die perfekt ausdrücken, was eure Tochter anderen Menschen einmal bedeuten mag.

17. Winona

Wird deine kleine Tochter euer erstes Kind sein? Dann ist der Vorname Winona, der „die Erstgeborene“ bedeutet, mehr als passend für eurer neues Familienmitglied.

18. Witalina

Noch ein internationaler Vorname, der im Falle Witalinas aus der Ukraine kommt. Im Gepäck hat er starke Bedeutungen wie „die Lebendige“, „die Gesunde“ und „die Kräftige“.

19. Wladlena

Zu guter Letzt haben wir einen sehr anmutigen Vornamen für dich, den du liebevoll mit Lena abkürzen kannst. Wladlena leitet sich aus Helena bzw. Magdalena ab, sodass der Vorname hebräische oder altgriechische Wurzeln hat. Auch seine Bedeutungen sind mit „die Strahlende“, „die Schöne“ oder „die Herrscherin“ vielschichtig. Wir mögen diesen internationalen Vornamen, der besonders klingt und das gewisse Extra mitbringt.

20. Wylona

Mit diesem irisch-walisischem Namen, denen sowohl Jungen als auch kleine Mädchen tragen können, stellst du sicher, dass der Vorname deines Kindes etwas Besonderes ist. Was man auf den ersten Blick nicht vermutet: Er leitet sich von Willow ab und bedeutet damit „Weide” oder „die Zauberhafte”.

Konnten wir dich mit unseren Mädchennamen mit W etwas inspirieren oder haben wir vielleicht den schönsten Namen vergessen? Lass es uns wissen!
1
Welches ist dein Favorit?x

Unsere Mädchennamen mit W überzeugen dich noch nicht?

Wir würden uns natürlich freuen, wenn unter unseren Favoriten schon der richtige Name für deine Tochter dabei gewesen wäre. Falls du aber lieber weitersuchen möchtest, interessieren dich vielleicht:

Es gibt so viele schöne Mädchennamen, da fällt die Entscheidung oft schwer. Vielleicht hilft dir eine Beratung von Mamas, die genau wissen, wie es dir gerade geht. Dafür kannst du einfach in unsere geschlossene Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas” kommen!

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst noch keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x