Koreanische Jungennamen: traditionell & außergewöhnlich

Die Suche nach dem richtigen Vornamen stellt uns als werdende Eltern vor die erste große Herausforderung. Schließlich wollen wir nicht irgendeinen Namen für unser Baby – sondern den Besten. Wenn du einen außergewöhnlichen und gleichzeitig traditionellen Vornamen für deinen Sohn suchst, der noch dazu eine schöne Bedeutung hat, sind koreanische Jungennamen die perfekte Wahl. Die Schönsten haben wir hier für dich zusammengestellt.

Koreanische Jungennamen – was ist das Besondere?

Korea ist ein wunderschönes Land voller Traditionen. In der Jahrtausende alten Geschichte spielt auch die Namensgebung eine wichtige Rolle. Denn viele Koreaner glauben, dass der Vorname eines Menschen sein Schicksal beeinflusst – am besten mit Glück, Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit. Deshalb starten werdende Eltern schon lange Zeit vor der Geburt mit der Suche nach dem richtigen Namen für ihr Baby. Viele engagieren sogar extra einen Namensspezialisten. Bei der Auswahl spielen neben dem genauen Geburtsdatum und -zeitpunkt auch verschiedene traditionelle Elemente eine Rolle.

In Korea gibt es viele Unisex-Namen, die sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet sind. Typische koreanische Jungennamen verbinden oft Eigenschaften wie Stärke, Kraft, Mut oder Wahrheit.

Koreanische Jungennamen sind meist kurz

Die meisten koreanischen Jungennamen bestehen traditionell nur aus einer oder zwei Silben. Inzwischen gibt es aber auch immer mehr dreisilbige Vornamen. Besonders ist, dass die Koreaner ihren Familiennamen vor den Vornamen stellen, also genau andersherum als bei uns. Das kann manchmal zu Verwechslungen führen. Außerdem können die Namen in einem Wort sowie mit oder ohne Bindestrich geschrieben werden. Das ändert nichts an ihrer Bedeutung.

14 koreanische Jungennamen und ihre Bedeutung

Jetzt wollen wir dich nicht länger auf die Folter spannen. Wir haben 14 wunderschöne koreanische Jungennamen für dich gesammelt – hier kommen unsere Favoriten:

1. Baekhyun

Ein toller Name für einen großen Bruder. Wenn du also sicher bist, dass dein Sohn noch ein Geschwisterchen bekommt, ist Baekhyun der perfekte Vorname. Übersetzt bedeutet er nämlich „guter älterer Bruder“.

2. Choi

Ein Unisex-Name, der sowohl für (große) Jungen als auch für (große) Mädchen geeignet ist. Er bedeutet so viel wie „imposant“ oder „hochgewachsen“.

3. Donghae

Wohnst du am Meer oder sogar an der Ostsee? Dann schau dir einmal den koreanischen Vornamen Donghae an. Er heißt übersetzt nämlich soviel wie „Ostmeer“.

4. Haru

Haru wird als Jungenname neben Korea auch in Japan oft vergeben. Ob das wohl mit seiner wunderschönen Bedeutung zusammenhängt? Da der Name für „Sonne“ oder „Frühling“ steht, passt er hervorragend zu Frühlingsgeborenen, die zwischen Februar und Mai auf die Welt kommen.

5. Hoseok

Der perfekte Vorname für deinen kleinen „Sonnenschein“ – genau das bedeutet er nämlich.

6. Jong-Hun

Du wünschst deinem Sohn eine wahre Kämpfernatur? Dann liegst du mit diesem koreanischen Jungennamen richtig. Jong-Hun heißt übersetzt nämlich soviel wie „der suchende Krieger“.

7. Kibum

Dieser Jungenname ist so besonders, dass er anderen garantiert im Gedächtnis bleibt. Übersetzt bedeutet er übrigens „das wachsende Recht“ oder „aufsteigendes Gesetz“.

8. Kwon

Du suchst einen koreanischen Jungennamen, der Kraft und Stärke ausdrückt? Dann könnte Kwon der Richtige sein. Übersetzt bedeutet der klangvolle Jungen-Vorname so viel wie „Kraft“ oder „Autorität“.

9. Myung

Dieser Vorname hat gleich mehrere, wunderschöne Bedeutungen. Myung kann nämlich sowohl „hell“ als auch „strahlend“ oder „klar“ heißen.

10. Namjoon

Wenn wir über koreanische Jungennamen sprechen, darf Namjoon in der Liste nicht fehlen. Dieser Vorname ist in Korea nämlich sehr verbreitet. Er bedeutet „gut aussehendes Jahr“ – und welches Jahr könnte besser aussehen als das, in dem dein Sohn geboren wird?

11. Sehun

Ein Name, den man garantiert nicht so schnell wieder vergisst – genau wie seine Bedeutung. Wer mit Vornamen Sehun heißt, hat sich der Übersetzung zufolge nämlich „einen Orden in der Gesellschaft“ verdient.

12. Shi

Auch dieser Jungenname ist in Korea sehr beliebt und weit verbreitet. Übersetzen lässt er sich mit „in Wahrheit“ bzw. „in Wirklichkeit“.

13. Soo-Ri

Der Adler steht für Kraft, Mut und Weitblick. Wenn du deinem Sohn diese Eigenschaften wünschst, kannst du ihn mit diesem Vornamen nach dem stolzen König der Lüfte nennen.

14. Taehyung

Mit einem eigenen Kind geht für viele Eltern ein Lebenstraum in Erfüllung. Wenn du möchtest, dass der Name deines Sohnes genau das ausdrückt, kannst du ihn Taehyung nennen.

Jetzt sind wir gespannt: Welcher koreanischer Jungenname ist dein Favorit? Oder haben wir vielleicht einen besonders schönen Vornamen vergessen? Wir freuen uns auf deine Meinung – in den Kommentaren oder unserer geschlossenen Facebook-Gruppe „Wir sind Echte Mamas“.

Du erwartest eine kleine Tochter? Natürlich gibt es auch wunderschöne koreanische Mädchennamen.

Mehr tolle Jungennamenaus aller Welt findet du hier >>>

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Beliebteste
NeuesteÄlteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
2
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x