Wisst ihr eigentlich, was für tolle Mamas ihr seid?

Ein Gastartikel von unserer Blogger-Freundin „Fräulein Weiss“:

„Ihr lieben Mamas da draußen und ihr lieben Frauen, die irgendwann einmal Mama werden,
wisst ihr eigentlich, was für tolle Mamas ihr seid?

Ich, ich weiß es. Aber heute, heute fühle ich mich überhaupt nicht toll. Ich bin heute so richtig müde vom Mamasein, ich weine viel und wünsche mir einfach mehr Luft zum Atmen – ganz für mich alleine.

Und dazu fühle ich mich schuldig, schuldig meinem süßen Schatz gegenüber, der gar nichts dafür kann, dass ich heute so genervt, müde und traurig bin.

Und ich bin mir sicher, dass es euch anderen Mamas auch manchmal so geht.

Ihr zweifelt, denkt, dass ihr nicht gut genug als Mama seid. Und dann, dann seht ihr auch noch andere Mütter, die anscheinend alles besser machen, die ihre Kinder jeden Tag super schön anziehen und selbst auch noch aussehen wie aus dem Ei gepellt. Die ständig tolle Dinge mit ihren Kindern unternehmen und so ganz nebenher noch den ganzen Haushalt meistern.

Aber ich sage euch jetzt mal was:

IHR seid Supermamas. Ihr seid die perfekte Mutter für euer Kind/eure Kinder.
Ihr habt genau den richtigen Humor, genau die perfekte Liebe und ihr gebt alles, was ihr könnt und das, das ist genug! Eure Kinder lieben euch und ihr, ihr liebt sie mit einer Liebe, die ihr garnicht in Worte fassen könnt.

Ihr lasst euch Dinge einfallen, um euer Kind zum Lachen zu bringen.

Ihr tröstet es wenn es weint, nehmt es in den Arm, wenn es hingefallen ist.

Ihr kocht unglaublich viele verschiedene Gerichte, nur um rauszufinden, was am liebsten gegessen und was am liebsten auf den Boden geschmissen wird.

Ihr steht nachts auf um euer Kind zu stillen, ihm ein neues Fläschchen zu machen, die Windel zu wechseln oder einfach nur um ganz viel Nähe zu schenken.

DU bist eine Supermama, egal ob du es morgens schaffst, dein Kind und dich selbst super hübsch anzuziehen oder ob du den ganzen Tag nur in Schlabbersachen herumläufst.

DU bist eine Supermama, egal ob es dreimal die Woche Kartoffeln mit Spinat kochst oder ob jeden Tag ein anderes Gericht auf dem Tisch steht.

DU bist eine Supermama, egal ob du all deine Termine super koordiniert bekommst oder ob du ständig verpeilt bist und manchmal gar nix auf die Reihe kriegst.

DU bist eine Supermama, auch an den Tagen, an denen dir einfach alles zuviel ist, du nur am weinen bist und dich fragst, wie du das alles schaffen sollst.

DU bist eine Supermama, egal ob dein Kind mit einem Jahr schon ganz alleine in seinem Bettchen einschläft oder ob es bei Mama und Papa im Bett schläft und zum Einschlafen noch gestillt wird.

Diese Liste könnte ich noch ewig weiterführen.

Ich möchte euch einfach sagen, dass ihr es GUT macht.

Und ich möchte euch sagen – jede von uns hat manchmal einen schlechten Tag, oder zwei oder viel, viel mehr. Manchmal ist man einfach nur total erschöpft und manchmal möchte man am liebsten die Zeit zurückdrehen.

Du bist damit nicht allein, jeder Mama geht es manchmal so und dass ist total ok.

Dass macht dich nicht zu einer schlechteren Mutter! Du bist gut genug!

Deine Dani von Fräulein Weiss.“

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für SEO und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel