Von Barbie & Ken inspiriert: Die schönsten Ideen für Babynamen

Durch den Kinofilm „Barbie” ist die Spielzeugpuppe angesagter denn je. Der herrlich hilflose, dauerverliebte Ryan Gosling als Ken und natürlich die perfekt-makellos-naive Margot Robbie als Barbie-Personifizierung schlechthin haben es uns einfach angetan. Falls ihr noch darüber nachdenkt, ob ihr euch den Film anschauen möchtet, die begeisterte Rezension meiner Kollegin Ilona findet ihr HIER >>>

Du selbst hast es als Kind geliebt, mit Barbies zu spielen und bist gerne in die bunte Fantasiewelt abgetaucht? Dann gefallen dir vielleicht auch Babynamen, die von Barbie und ihren Freundinnen und Freunden inspiriert sind. Neben Barbie und Ken gibt es nämlich noch viele weitere Namen für die Kult-Puppen. Wir zeigen dir unsere 20 Favoriten aus dem Barbie-Universum.

Die 10 schönsten Mädchennamen von Barbie inspiriert

Wenn du an die Puppen denkst, fällt dir eigentlich nur Barbie als weiblicher Vorname ein? Dann lass dich von uns mit den 10 schönsten Mädchennamen überraschen, die aus dem Barbieland kommen.

1. Barbara

Viele wissen gar nicht, dass Barbie die Kurzform von Barbara ist. Die Erfinderin der legendären Puppe, Ruth Handler, hat die erste Barbie nämlich nach ihrer Tochter benannt.

2. Millicent

Vielleicht wusstest du auch das bisher nicht: Barbie hat sogar einen zweiten Vornamen und einen Nachnamen. Sie heißt offiziell Barbie Millicent Roberts.

3. Margaret

Für mich war auch das neu, Barbie-Fans wissen es vielleicht: Barbie hat auch eine Mama, Margaret Roberts, die Hausfrau ist.

4. Skipper

Skipper ist die jüngere Schwester von Barbie, die im Laufe der Zeit viele Veränderungen durchgemacht hat. Es gibt sie mit verschiedenen Körperformen, Hautfarben und Haarfarben.

5. Kelly

Kelly kam 1990 als Blumenmädchen auf den Barbie-Markt, schon 1992 wurde sie aber umbenannt.

6. Stacie

Die Figur Kelly wurde dann zu „Stacie” Roberts, die als Schwester von Barbie in den Familienclan integriert wurde.

7. Christie

Christie ist die erste afroamerikanische Puppe, die später durch eine andere afroamerikanische Freundin für Barbie ersetzt wurde, die den Namen Nikki trug.

8. Shelly

Diese Figur ist im Kleinkindalter und war ursprünglich die jüngste Schwester von Barbie. Doch in den 2000er Jahren wurde sie plötzlich ein wenig älter.

9. Krissy

Denn in den späten 90ern bis 2000ern kam plötzlich Krissy dazu, die seitdem das jüngste Kind der Barbie-Family ist.

10. Teresa

Teresa ist seit den 80ern eine von Barbies Freundinnen, ursprünglich war sie für ihre coolen Inline Skates bekannt.

Die 10 schönsten Jungennamen von Barbie inspiriert

Neben Barbie gibt es zumindest eine sehr prominente männliche Figur – Ken. Aber wusstest du, dass es noch weitere Männer in Barbies Leben gab? Nein? Dann darfst du auf unsere von Barbie inspirierten Jungennamen gespannt sein.

1. Kenneth

Klar, den Namen Ken kennst du. Aber das ist gar nicht sein richtiger Name, denn eigentlich heißt Ken „Kenneth” und hat wie Barbie noch einen zweiten Vornamen.

2. Sean

Mit zweitem Namen heißt Ken nämlich Sean, wie der Schauspieler Sean Connery. Und auch Ken hat einen Nachnamen: Carson.

3. George

George Roberts ist der Mann von Margaret und Barbies Vater. Er ist allerdings keine klassische Barbie-Puppe, sondern ist ein Buchcharakter, der erstmals in der Netflix-Serie „Barbie: Dreamhouse Adventures” zu sehen war.

4. Allan

Auch die in Vergessenheit geratene Allan-Puppe hat einen persönlichen Bezug zur Barbie-Erfinderin Ruth Handler. Angeblich ist sie nach ihrem Schwiegersohn benannt. In der Barbie-Welt ist Allan ein Freund von Ken.

5. Blaine

Blaine Gordon ist Barbies australischer Exfreund, den sie während ihre Trennung von Ken kennengelernt hat. Wie aufregend!

6. Max

Max ist der Sohn von Barbies Tante, Barbie und Max sind also Cousin und Cousine.

7. Ricky

Ricky war einer von Skippers männlichen Freunden, der aber nur in den 60ern hergestellt wurde.

8. Scott

Scott war Skippers Freund im romantischen Sinne, doch ihn gab es leider nur bis 1980.

9. Tommy

Kennst du noch Kens kleinen Bruder? Wenn ja, dann sollte dir der Name Tommy bekannt vorkommen.

10. Brad

Brad ist eine afroamerikanische Figur, die ursprünglich als Christies Freund vorgestellt wurde.

Nun bist du an der Reihe: Welchen unserer „Barbie-Namen” findest du am schönsten? Verrate es uns gerne in den Kommentaren!
0
Welches ist dein Favorit?x

Du suchst noch mehr außergewöhnliche Namentrends?

Wenn du dich für ausgefallene Ideen für Vornamen interessierst, bist du bei uns genau richtig. Wie wäre zum Beispiel mit

Lena Krause

Ich lebe mit meinem kleinen Hund Lasse in Hamburg. Am liebsten erkunde ich mit ihm die vielen grünen Ecken der Stadt.

Auch wenn ich selbst keine Mama bin, gehören Babys und Kinder zu meinem Leben dazu. Meine Freundinnen machen mir nämlich fleißig vor, wie das mit dem Mamasein funktioniert und ich komme als „Tante Lena“ zum Einsatz.

Schon als Kind habe ich das Schreiben geliebt – und bei Echte Mamas darf ich mich dabei auch noch mit so einem schönen Thema befassen. Das passt einfach!

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen