Stiko-Chef: Kinder müssen für Impfmüdigkeit der Älteren herhalten

Kaum ein Thema hat in den letzten Monaten für so viele Diskussionen gesorgt wie die Corona-Impfung. Jetzt könnte es den Impfstoff bald auch für Kinder ab 5 Jahren geben. Biontech/Pfizer will in den USA schon in den nächsten Wochen die Notfallzulassung beantragen. Und schon jetzt wird gefühlt auch bei uns Druck aufgebaut, Kinder möglichst schnell impfen zu lassen. Genau das kritisiert jetzt die Stiko – und bezeichnet den Impfdruck für die Kleinen als „absurd“.

Schon jetzt gibt es Druck für die Impfung ab 5 Jahren

Seit einigen Monaten ist der Corona-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen. Die Ständige Impfkommission (Stiko) hatte die Impfung zunächst allerdings nur für Kinder mit bestimmten Vorerkrankungen empfohlen. Erst Mitte August gab sie dann die Empfehlung für alle Jugendlichen ab 12 Jahren heraus, weil erst dann genügend Daten zu möglichen Folgeschäden vorlagen.

Für viele Politiker kam diese Empfehlung zu spät. Dementsprechend gibt es jetzt schon Druck für die Corona-Impfung ab 5 Jahren – obwohl sie noch nicht einmal auf dem Markt ist.

Lasst ihr eure Kinder gegen Corona impfen?
1
Schreibt uns eure Meinung: x

Stiko-Empfehlung für Kinder ab 5 wird „noch schwieriger“

Der Vorsitzende der Stiko, Thomas Mertens, geht davon aus, dass die Entscheidung für oder gegen eine Empfehlung für alle Kinder ab 5 Jahren noch einmal deutlich schwieriger wird als bei den Jugendlichen ab 12. Weil die Krankheitslast bei den 12- bis 17-Jährigen so gering gewesen sei, sei die Entscheidung zur Impfung in der Nutzen-Schaden-Abwägung so schwierig gewesen, erklärt Mertens gegenüber den Stuttgarter Nachrichten. Und ergänzt: „Bei den Jüngeren wird das noch schwieriger sein.“

Die Zulassungsstudie von Biontech reicht dem Experten nicht aus, um eine Aussage zu treffen. Selbst wenn sie sich auf 3.000 Kinder beziehe, würden auf dieser Datenbasis seltene Nebenwirkungen wie zum Beispiel Herzmuskelentzündungen wahrscheinlich gar nicht auftauchen.

Genau diese Daten braucht die Stiko aber, um über eine Empfehlung zu entscheiden. Schließlich steht die Gesundheit und Sicherheit unserer Kinder dabei an erster Stelle.

Müssen unsere Kinder jetzt ausbaden, dass (zu) viele Erwachsene sich nicht impfen lassen?

Wie auch schon bei der Corona-Impfung für Jugendliche ab 12 geht der Stiko-Vorsitzende davon aus, dass es von Seiten der Politik großen Druck geben wird, auch jüngere Kinder impfen zu lassen. Und das ist aus seiner Sicht genau das Falsche: „Druck ist in dem Zusammenhang aber schlecht“, so Mertens. „Ganz besonders auch, weil die Kinder herhalten sollen, um die Impfmüdigkeit der 18- bis 59-Jährigen auszugleichen.“ Das sei aus seiner Sicht absurd.

Anders gesagt: Weil so viele Erwachsene sich nicht gegen Corona impfen lassen, müssen das jetzt unsere Kinder ausbaden. Sie können sich aktuell nicht selbst schützen, sondern sind auf die so genannte Herdenimmunität angewiesen. Die ist aber nur möglich, wenn deutlich mehr Erwachsene zur Impfung bereit sind. So lange das nicht der Fall ist, wird der Druck auf unsere Kinder immer größer werden.

Wie seht ihr das: Würdet ihr eure Kinder gegen Corona impfen lassen? Und wartet ihr dabei auf die Empfehlung der Stiko?
3
Schreibt uns eure Meinung: x
Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.

Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Beliebteste
NeuesteÄlteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
4
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x