Shitstorm olè: Mama verpasst ihrer Tochter Ohrringe, als diese 1 Tag alt ist

Dieser TikTok-Trend lässt Herzen schmelzen: Eltern zeigen ihre Sprößlinge in einem Zusammenschnitt. Erst gaaaanz klein oder gar neugeboren, dann im aktuellen Alter.

Natürlich machen sie sich mit diesen privaten Bildern aber auch angreifbar.

Das musste eine Mama am eigenen Leib erfahren, die die Vorher-Nachher-Bilder ihrer entzückenden Tochter auf deren „eigenem“ TikTok-Account laraticaoffical veröffentlichte.

Denn zu Beginn des Videos sieht man Lara, die erst einen Tag (!) alt ist. Sie ist winzig – daher fällt auch sofort der Blick auf den riesig scheinenden Ohrring, der an ihren winzigen Ohrläppchen blitzt.

Nun wissen wir alle, dass Ohrringe bei kleinen Kindern ein Riesen-Thema sind.Oder sagen wir lieber: Eine Glaubensfrage. Und soll sogar rechtlich verboten werden, wenn es nach DIESER Petition geht.

Und ja, natürlich gab es krawallige Diskussionen unter dem Post:

„Warum ein Piercing? Das ist echt ein neues Level für ein Neugeborenes.“, „Wie konntest du nur????“, „Bin sprachlos! Lasst die Kinder doch selbst entscheiden“ oder „Ihr Körper, ihre Entscheidung, es sei denn, es ist medizinisch notwendig.“

Der Tenor vieler Userinnen ist klar.

Laras Mutter kann die Kritik nicht nachvollziehen:

„Wenn sie 2-3 Tage alt sind, fühlen sie noch keine Schmerzen wie mit ein oder zwei Jahren! Die Löcher werden ihnen von den Neonatologen (Ärzten, die auf die Pflege von Neugeborenen spezialisiert sind) im Krankenhaus bei der Geburt gestochen.“ schreibt die Mutter in den Kommentaren. Weiter schreibt sie, dass die Ohrläppchen von Babys weicher seien, wenn sie noch sehr jung sind, und ihre Tochter hätte keine größeren Schmerzen verspürt, tatsächlich habe sie „nicht einmal reagiert“, als sie gestochen wurde.

Laras Mama bekommt Zuspruch:

„In meinem Land piercen sie die kleinen Mädchen am ersten Tag, an dem sie geboren werden. Die Leute hier in den Kommentaren würden in Lateinamerika an einem Kulturschock sterben!“ Oder: „Ich liebe es, wie sie ihre Ohrläppchen durchstochen hat! Ehrlich gesagt würde ich dasselbe tun.“ und  „Ich liebe die Ohrringe! Gute Arbeit, Mama und herzlichen Glückwunsch. Ignorieren Sie den ganzen Hass.“

Was sagt ihr denn dazu? 
0
Ohrringe bei Neugeborenen – top oder flop?x

Ich bin eh überhaupt kein Freund von Ohrringen bei kleinen Kindern. Aber am ersten Tag finde ich es auch… hart. Und ehrlich komplett unnötig. Seid ihr anderer Meinung?

Laura Dieckmann

Als waschechte Hamburgerin lebe ich mit meiner Familie in der schönsten Stadt der Welt – Umzug ausgeschlossen! Bevor das Schicksal mich zu Echte Mamas gebracht hat, habe ich in verschiedenen Zeitschriften-Verlagen gearbeitet. Seit 2015 bin ich Mama einer wundervollen Tochter.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen