Schnelle Rezepte für Kinder: Tipps und Ideen, die alle lieben

Du brauchst ein paar neue Ideen, was du an stressigen Tagen ganz fix für deine Kinder kochen kannst? Manchmal muss es einfach schnell gehen und es bleibt nicht viel Zeit, um ein aufwendiges Menü zuzubereiten. Das kennen wir – wirklich! Hier kommen schnelle Rezepte für Kinder, die nicht nur den Kleinen super schmecken, sondern direkt der ganzen Familie munden. Probiere unsere Tipps doch einfach mal aus!

Schnelle Rezepte Kinder – easy zubereitet

Wenn’s mittags oder abends einfach mal fix gehen soll, sind schnelle Rezepte für Kinder ideal, die sich in kurzer Zeit mit wenigen Zutaten zaubern lassen. Und das Beste: Unsere Ideen sind ausgewogen, nährstoffreich und für keines der Rezepte brauchst du länger als 25 Minuten Zeit. Versprochen! Obendrein haben wir süße Tipps für kleine Naschkatzen, herzhafte Inspirationen für große sowie kleine Schleckermäulchen und vegetarische Gerichte, die gesund UND lecker sind, zu bieten. Here we go!

1. Rezept: Nudeln mit Lachs und Frischkäse

Nudeln mit Lachs ist ein schnelles Rezept für Kinder.

Nudeln mit Lachs ist ein schnelles Rezept für Kinder. Foto: Bigstock

Für vier Portionen brauchst du:

  • 500 g Nudeln
  • 250 g Lachsfilet
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Frischkäse
  • 2 EL Öl
  • ein Bund Dill
  • frische Zitrone
  • etwas Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

  1. In einem Topf ausreichend gesalzenes Wasser für die Nudeln aufsetzen und diese nach Packungsanleitung sowie Geschmack zubereiten.
  2. Währenddessen das Lachsfilet waschen und grob in Würfel schneiden.
  3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Lachs anbraten.
  4. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Frischkäse darin schmelzen lassen.
  5. Die Soße mit frischem Dill und etwas ZitronensaftSalz und Pfeffer nicht vergessen.

Noch mehr schnelle Rezepte für Kinder und die ganze Familie unter 30 Minuten findest du auf mamaimspagat.de!

2. Rezept: Veganes Kokoscurry mit Süßkartoffeln und Brokkoli

Du brauchst für vier Portionen:

  • 250 g Reis
  • eine große Süßkartoffel
  • ein Brokkoli
  • 1 TL Kokosöl
  • 2 EL gelbe Currypaste
  • 800 ml Kokosmilch

So einfach geht’s in 20 Minuten:

  1. Im ersten Schritt setzt du einen kleinen Topf mit leicht gesalzenem Wasser auf. Sobald das Wasser kocht, bereitest du den Reis entsprechend der Angaben auf der Packung zu.
  2. Jetzt wäscht du das Gemüse grü
  3. Schäle die Süßkartoffel und schneide diese in kleine Würfel (etwa 2 cm groß).
  4. Den Brokkoli teilst du in mundgerechte Rösch
  5. Erhitze nun das Kokosöl in einer Pfanne und rühre die gelbe Currypaste Mit der Kokosmilch ablöschen und aufkochen.
  6. Gebe anschließend die Süßkartoffelwürfel hinzu und lasse alles für etwa zehn Minuten
  7. Nun kommt ebenfalls der Brokkoli dazu – für weitere fünf Minuten köcheln lassen.
  8. Überschüssiges Wasser aus dem Reistopf abgießen und alles auf einem Teller anrichten – fertig!

Das schnelle Rezept für Kinder haben wir bei gaumenfreundin.de entdeckt.

3. Rezept: Kartoffel-Karotten-Suppe

Für etwa vier Portionen brauchst du:

  • 800 g Kartoffeln
  • 300 g Möhren
  • eine kleine Zwiebel
  • zwei Stangen Sellerie
  • ein Bund Petersilie
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Creme Fraiche
  • Würstchen (wer mag!)

So wird es in 15 Minuten gemacht:

  1. Zunächst werden Möhren, Sellerie und Kartoffeln gewaschen, geschält (natürlich nur Karotten und Kartoffeln – logisch!) und anschließend in etwa zwei cm große Stücke geschnitten.
  2. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in zarte Streifen schneiden.
  3. Nun die Petersilie möglichst fein hacken.
  4. In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel für drei Minuten anschwitzen.
  5. Jetzt die Möhren sowie Kartoffeln dazugeben.
  6. Mit der vorbereiteten Gemüsebrühe ablö
  7. Die Suppe bei geschlossenem Deckel für etwa zehn Minuten köcheln lassen – idealerweise solange bis Kartoffeln und Möhren gar sind.
  8. Damit die Kartoffel-Karotten-Suppe schön cremig wird, das Gemüse mit einem Stabmixer pürieren und mit Creme Fraiche sowie Petersilie
  9. Wenn gewünscht: Würstchen klein schneiden und in die Suppe geben. Guten Appetit!

Tipp: Wenn du die Suppe in einer Dose luftdicht verschlossen aufbewahrst, hält diese im Kühlschrank rund drei Tage. Das perfekte schnelle Rezept für Kinder, wenn es wirklich super fix gehen muss. Inspiriert von mampfbar.de – vielen Dank!

4. Rezept: Gesunde Pancakes mit Kohl und Banane

Für zwei Portionen benötigst du:

  • eine reife Banane
  • 20 g junge TK-Erbsen
  • zwei Federkohlblätter
  • 40 g Buchweizenmehl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • etwas Salz

So bereitest du die grünen Pancakes in 10 Minuten zu:

  1. Schneide die Banane sowie die beiden Federkohlblätter
  2. Gebe die tiefgefrorenen Erbsen sowie den Kohl in einen Topf und bedecke diese mit Wasser. Aufkochen und dünsten lassen – bis die Erbsen gar sind. Anschließend das Wasser abgieß
  3. Nun alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer pürieren.
  4. Das Kokosöl in einer Pfanne
  5. Den Teig mithilfe eines Löffels in die Pfanne geben und kleine Pancakes „formen“.
  6. Goldbraun backen – fertig! Wer mag kann die fertigen Pancakes noch mit etwas Ahornsirup beträ

Tipp: Für kleine Naschkatzen kannst du die Pancakes auch süß zubereiten! Zum Rezept.

5. Rezept: Veggie Bulgur-Gemüse-Pfanne

Bulgur ist gesund und lecker - und schmeckt auch den meisten Kindern.

Bulgur ist gesund und lecker – und schmeckt auch den meisten Kindern. Foto: Bigstock

Für die Bulgur-Gemüse-Pfanne benötigst du:

  • 300 g Bulgur
  • vier Möhren
  • zwei Zucchini
  • zwei Zwiebeln
  • 300 g junge TK-Erbsen
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 15 g Basilikumblätter
  • 300 g Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Salz

Zubereitung in 15 Minuten:

  1. Zunächst einmal wird das Gemüse gründlich gewaschen. Schäle anschließend die Möhren und schneide diese in dünne Scheiben.
  2. Die Zucchini einfach längs vierteln und in zwei cm große Stücke schneiden.
  3. Jetzt die beiden Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
  4. Erhitze nun das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne und gebe die Möhren sowie Zwiebeln hinzu – für zwei bis drei Minuten anschwitzen.
  5. Gib den Bulgur dazu und lösche alles mit der vorbereiteten Gemüsebrühe ab.
  6. Bei geschlossenem Deckel alles für sechs bis acht Minuten köcheln
  7. Währenddessen kannst du schon einmal die Basilikumblätter zupfen und fein hacken.
  8. Den Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken – je nach Belieben.
  9. Zucchini und Erbsen ab in die Pfanne und für weitere fünf Minuten köcheln
  10. Mit Salz und Pfeffer wü Yammi!

Noch mehr vegetarische Rezepte für Kinder, die auch noch schnell gehen, findest du direkt bei frechefreunde.de!

Bist du noch auf der Suche nach leckeren Rezepten fürs schnelle Mittagessen für Kleinkinder ab 1 Jahr? Dann schau doch mal hier.

Was sind deine liebsten Rezepte, die du in wenigen Minuten für deine Kinder zauberst? Wir freuen uns auf tolle Ideen in den Kommentaren! Übrigens sind alle Gerichte super fürs Mittag- sowie Abendessen geeignet.

Wiebke Tegtmeyer

Nordisch bei nature: Als echte Hamburger Deern ist und bleibt diese Stadt für mich die schönste der Welt. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und unseren beiden Kindern.
Seit 2015 sind wir Eltern einer zauberhaften Tochter. Zwei Jahre später kam ihr kleiner Bruder auf die Welt, und unsere Familie war komplett. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das sich nur allzu gern gegen Mama und Papa verbündet.

Abgesehen von meiner Familie liebe ich den Hafen, fotografiere gern und gehe gern zu Konzerten und zum Fußball. Bei Echte Mamas kann ich meine Leidenschaft für Texte und Social Media ausleben – und darüber freue ich mich sehr.

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.