Das schmeckt allen: 5 Pasta-Rezepte für die ganze Familie!

Etwas zu kochen, was sowohl den Kindern, als auch den Eltern schmeckt, ist nicht immer leicht. Egal was auf den Tisch kommt, einer meckert immer. Wir haben 5 leckere Pasta-Rezepte von Mama Angi aus unserer Community für euch, die der ganzen Familie schmecken – garantiert!

1. Tagliatelle mit Mozzarella

Sieht das lecker aus! Und schmeckt auch den Kindern!

Sieht das lecker aus! Und schmeckt auch den Kindern! Foto: privat

Das brauchst du:

  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g frisch geriebener Pecorino
  • ein halbes Bund gehackte Petersilie
  • 4 EL Öl
  • Saft und Schale einer abgeriebenen Zitrone
  • 125 g Mozzarella
  • 400 g Tagliatelle
  • Salz, Pfeffer

Und so einfach geht das erste der leckeren Pasta-Rezepte für deine Familie:

  1. Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten, 35 g davon im Anschluss mörsern.
  2. Pecorino, Petersilie, Öl und Saft und Schale der Zitrone mit den gemörserten Pinienkernen vermengen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. Die Nudeln nach Anleitung al dente kochen, im Anschluss 50 ml Nudelwasser abnehmen.
  4. Das restliche Nudelwasser abgießen und die übrigen 50 ml mit der Pecorino-Masse verrühren.
  5. Das Ganze dann zu den Tagliatelle geben, den Mozzarella zerrupfen und darüber verteilen.
  6. Zum Schluss mit den restlichen Pinienkernen garnieren. Fertig!

2. Nudel-Dudel-Salat

Der Nudel-Dudel-Salat kommt nicht nur wegen seinem Namen gut an.

Der Nudel-Dudel-Salat kommt nicht nur wegen seinem Namen gut an. Foto: privat

Das brauchst du:

  • 3 Paprika, von jeder Farbe eine
  • 300 g Sweet Chili Sauce
  • 500 g Pasta nach Wahl
  • frische Petersilie

Und so geht der kunterbunte Nudel-Dudel-Salat:

  1. Die Pasta kochen.
  2. Die drei gewaschenen Paprika in kleine Würfel schneiden.
  3. Das Gemüse dann gemeinsam mit der Sweet Chili Sauce in eine große Salatschüssel geben.
  4. Petersilie hacken und unterheben.
  5. Nudeln zugeben und gut verrühren.
  6. Schon ist der Salat fertig! Dazu passen zum Beispiel kleine Schnitzelchen hervorragend.

3. Brokkoli-Pasta in Käsesauce

Brokkoli und Käse – eine super leckere Kombi für ein leckeres Pasta Rezept.

Brokkoli und Käse – eine super leckere Kombi für ein leckeres Pasta-Rezept. Foto: privat

Das brauchst du:

  • 40 g Butter
  • 1 gehäufter TL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Parmesan
  • Brokkoli
  • Speckwürfel
  • Kirschtomaten
  • Mandelstifte
  • Pasta nach Wahl
  • Salz, Pfeffer

Und so wird das köstliche Rezept zubereitet:

  1. Pasta und Brokkoli separat kochen. Speck anbraten. Mandeln rösten.
  2. Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und das Mehl zügig einrühren.
  3. Dann mit der Milch und der Sahne ablöschen und fünf Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  4. Anschließend den Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die fertig gekochte Pasta abgießen und mit den Brokkoliröschen, den halbierten Tomaten und den Speckwürfeln vermengen.
  6. Die Pasta nun mit der Käsesauce vermischen und mit Mandeln bestreuen. Fertig!

4. Spaghetti mit Paprika-Bolognese

Es gibt verschiedene Pasta Rezepte für Bolognese – dieses wird die ganze Familie lieben.

Es gibt verschiedene Pasta-Rezepte für Bolognese – dieses wird die ganze Familie lieben. Foto: privat

Das brauchst du:

  • 3 rote Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • 250 ml Brühe
  • 100 ml Sahne
  • 1 TL Paprika Edelsüß Gewürz
  • 400 g Rinderhack
  • Thymian
  • Oregano
  • frischer Basilikum
  • Feta
  • Pasta nach Wahl, super eignen sich Spaghetti
  • Salz, Pfeffer

Und so fix ist das Rezept gekocht:

  1. Die Pasta kochen.
  2. Die gewaschenen Paprika und die Zwiebel würfeln, dann gemeinsam in einem EL Öl in der Pfanne dünsten.
  3. Im Anschluss die Brühe, die Sahne, das Paprikagewürz und ein bisschen Salz hinzugeben und zehn Minuten köcheln lassen. Danach die Sauce pürieren.
  4. Das Rinderhack in einer Pfanne braten und würzen, anschließend die Sauce zugeben.
  5. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano abschmecken und mit der fertig gekochten Pasta vermengen.
  6. Zum Schluss noch Basilikum und zerbröselten Fetakäse darauf verteilen. Fertig!

5. Veggie-Carbonara mit Mangold

Carbonara mal anders! Nämlich ohne Speck, aber dafür mit Mangold.

Carbonara mal anders! Nämlich ohne Speck, aber dafür mit Mangold. Foto: privat

Das brauchst du:

  • Pasta nach Wahl
  • 1 Stange Porree
  • 3-4 Blätter Mangold
  • 2 Eier
  • 2 EL Parmesan
  • Öl
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer

Und so einfach ist die leckere Veggie Carbonara:

  1. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
  2. Den Porree waschen, in Ringe schneiden und mit einem EL Öl in der Pfanne drei Minuten dünsten.
  3. Die Stiele vom Mangold würfeln, zugeben und drei weitere Minuten dünsten.
  4. Dann die in Streifen geschnittenen Mangoldblätter zugeben und weitere zwei Minuten dünsten.
  5. Alles würzen.
  6. Etwa 150 ml Nudelwasser abnehmen, den Rest abgießen.
  7. Die Nudeln sofort mit dem Gemüse vermengen und auf kleiner Hitze im Topf schmoren lassen.
  8. Währenddessen die Eier mit dem Parmesan verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  9. Anschließend dies unter die Nudel-Gemüse-Mischung rühren und für circa zwei Minuten weiterrühren, bis alles miteinander vermischt und cremig ist.
  10. Das aufbewahrte Nudelwasser unterrühren und abschmecken. Fertig!

Diesen fünf tollen Pasta-Rezepte begeistert mit Sicherheit die ganze Familie am Tisch. Zudem sind die Rezepte auch schnell vorbereitet. Wir wünschen guten Appetit!

Und übrigens, nicht nur in der aktuellen Zeit kann es sehr nützlich sein, sich einen Wochenplan zu machen. Was gibt es wann zu essen und was muss ich dafür einkaufen? Wir haben einen tollen Plan für euch zum kostenlosen Download!

Was gibt es wann zu essen? Das kannst du von nun an perfekt planen, mit unserem Wochenplan!

Hier gehts zum Download des Wochenessensplans.

Danke an Angi für die tollen Rezepte! Schaut doch mal bei ihr vorbei, sie hat noch viel mehr davon.

Tamara Müller

Als süddeutsche Frohnatur liebe ich die Wärme, die Berge und Hamburg! Letzteres brachte mich vor fünf Jahren dazu, die Sonne im Herzen zu speichern und den Weg in Richtung kühleren Norden einzuschlagen. Ich liebe die kleinen Dinge im Leben und das Reisen. Und auch wenn ich selbst noch keine Kinder habe, verbringe ich liebend gerne Zeit mit ihnen.

Alle Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Beliebteste
NeuesteÄlteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Tausch dich dazu mit anderen Mamas aus!x
()
x